Wellensittich kommt nicht mehr auf die Hand?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Streicheln? Das glaube ich eher nicht, er ist wahrscheinlich schockstarr und traut sich nicht sich zu bewegen, denn Wellis werden nicht gerne berührt, außer am Kopf. Im Käfig sollte man sie wenig anfassen da sie da nicht wegrennen können und daher Angst bekommen. Wenn er draußen bei dir ist und dich beisst, wie macht er das dann? Zwitschert er dabei und spielt? Oder ist es eher ein Hacken? Vielleicht sind es nur Liebesbisse, dann hast du nichts falsch gemacht und er meint es nur nett. Wenn nicht beisst er aus Angst. Vielleicht hast du ihn mal versehentlich erschreckt oder so. Lass ihm Zeit das zu verdauen, dann kommt er schon zurück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derwaehler
04.05.2016, 23:13

Also am Kopf hasst er das. Er mag das eher am Bauch und um den Schnabel. Der ist nicht geschockt wenn ich das mache :D Wenn er draußen ist beißt er gar nicht. Da verhält er sich ganz normal. Erst will er fangen spielen. Danach kommt er erst auf die Hand. Das Problem ist im Käfig. 

0

es gibt gute Internetseiten die dir genaue Informtionen geben über Verhalten der Tiere, eine artgerechte Haltung und den Umgang mit ihnen. Es sind Fluchttiere und eine Hand im Käfig bereitet ihnen großen Stress. Hat er einen Artgenossen?. Hört sich nicht so an und Einzelhaft macht Wellis oft aggressiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derwaehler
29.05.2016, 14:58

Er hat einen Artgenossen. Cool das du aus Texten etwas raushören kannst :)

0

Was möchtest Du wissen?