Ist es ein Problem wenn der Wellensittich-Käfig gegenüber vom Kleiderschrank steht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal davon abgesehen, dass sie dort vermeintliche Artgenossen sehen, so kann es beim Freiflug passieren, dass sie gegen den Spiegel fliegen, weil sie diesen nicht als Hindernis erkennen. Daher ist es schon ratsam, diesen irgendwie als Hindernis kenntlich zu machen.

Zu dem opitmalen Käfigstandort sowie möglicher Gefahren, die vor dem ersten Freiflug beseitigt werden sollten, siehe bitte hier:

birds-online.de/unterbringung/kaefigstandort.htm

birds-online.de/kauf/ersterfreiflug.htm

birds-online.de/allgemein/gefahren.htm

Weitere informative Seiten über Wellis:

vwfd.de/2/2.php

welli.net/

Nein,Spiegel würde ich sofort abhängen,den beim Freiflug,fliegen sie gegen den Spiegel,weil sie denken es sei dort ein anderer Vogel,es könnte aber auch sein,das wenn dein Schrank Richtung Fenster steht,das es irgendwie die Bäume zurückspiegelt,ist nicht gut. Achja, ich weiß nicht ob es mengte Idee wär' denn die machen viel Dreck,und dann ladet es ja mal ins Kleider Schrank. :D
Lg und viel Glück mit den kleinen ;)

den beim Freiflug,fliegen sie gegen den Spiegel,weil sie denken es sei dort ein anderer Vogel

Sie fliegen nicht gegen einen Spiegel oder Fenster, weil sie dort vermeintliche Artgenossen sehen, sondern weil es für sie so aussieht, als ob es dort weitergehe. Sie erkennen somit das Hindernis nicht.

0

Na der Schrank ist jetzt wirklich kein Problem...den Spiegel solltest du aber umhängen oder zudecken.Ein immer zugedeckter Spiegel sieht aber doof aus,also würd ich das erste tun;)

woher kommen diese eier? wellensittich krank ?

gerade entdeckte ich merkwürdige kleine weis/gelbliche eier im käfig der wellis. weiß jemand wo die dinger herkommen und ob meine Vögel krank sind?

...zur Frage

Wie halte ich Wellensitiche am besten? (Alle Informationen, über mich und meiner Wohnung, findet ihr unten)?

Ich habe vor, mir zur Weihnachtszeit zwei Wellenstitche zu zulegen. Bevor ich mir jedoch einen hole, wollte ich mich noch vorher informieren, was wichtig bei der Haltung ist, also wäre es mir eine große Hilfe, wenn ihr mir die wichtigsten Informationen hier hinschreiben könntet.

Noch kurz dazu, wie viel Zeit ich für den Vogel hätte, wie die Luft bei uns ist, wie groß unsere Wohnung ist..., weil ich denke, dass das auch wichtig ist.

Also, da ich mir die Vögel zur Weihnachtszeit holen möchte, was dann in den Ferien wäre(2 Wochen) hätte ich erstmal sehr viel Zeit für die Vögel übrig, jedoch würde ich dann später, wenn ich wieder zur Schule gehen müsste, nicht mehr viel Zeit haben, da ich, bis auf den Dienstag und Freitag, 8 Stunden Schule habe, heißt von 8 Uhr bis 16 Uhr. (Dienstags habe ich von 8 Uhr bis 12:40 Uhr und Freitags von 8 Uhr bis 14:25 Uhr) Bei meinen Eltern ist es so, dass beide arbeiten gehen. Meine Mutter arbeitet meistens von 7 oder 8 Uhr bis 16 Uhr (manchmal auch weniger) und mein Vater hat immer gewechselte Schichten, heißt Frühschicht, Spätschicht und Nachtschicht.

Jetzt mal zu der Luft. Also bei uns ist es so, dass unsere Wohnung generell kühl ist, also im Sommer kann das praktisch sein, aber im Winter ist es dann auch oftmals ein Problem. Wir schalten deshalb natürlich die Heizung immer ein. Unsere Heizung ist jedoch einer der älteren Heizungen(also keine, die solche langen Stangen hat, wenn ihr versteht, was genau ich meine.) Ich weiß nicht, ob das gut oder schlecht für den Wellenstitch ist, da ich auch nicht weiß, ob die Luft er trocken oder normal ist.

Unsere Wohnung ist nicht gerade klein, aber auch nicht so groß. (Mehrfamilienhaus) Wir haben ein Kinderzimmer, also mein Zimmer, was schon groß ist. Dann haben wir noch ein Schlafzimmer, wo natürlich meine Eltern schlafen. Nächstes Zimmer wäre dann das Wohnzimmer, bei dem dirket nebenan ein Esstisch ist, da unser Wohnzimmer ziemlich groß ist. Dann wäre da noch ein Balkon, eine Küche, ein Flur und zwei Badezimmer. (Wahrscheinlich werden wir dann den Käfig ins Wohnzimmer stellen) Übrigens befinden sich nur im Schlafzimmer meiner Eltern, in meinem und im Flur Spiegel, also im Wohnzimmer ist keins.

Also, wie gesagt, ich würde mich über Informationen freuen und schon mal danke, an eure Antworten. (Hab noch kurz eine Frage, sollte man auch im noch so "Spielzeuge" im Zimmer, wo der Käfig sein wird, hin tun, damit sie auch andere Plätze haben oder braucht man keine?

...zur Frage

Wellensittich zwitschert nicht

Hallo ihr Lieben. Ich brauche einen Rat von euch Wellensittich Experten. Am Montag habe ich mir einen Wellensittich zugelegt. Gefressen und getrunken hat er schon etwas, er spielt auch aber er sitzt eher ruhig in seinem Käfig und zwitschert auch nur selten. Ich weiß, das Wellis Schwarmtiere sind, aber als Kind hatte ich auch Wellis, und hab sie allein gehalten, die auch schnell zutraulich geworden sind. Findet ihr sein Verhalten normal? Bin schon etwas verzweifelt.

...zur Frage

Woran starb mein wellensittich?

Ich habe 2 wellis die in einen käfig aif meinen schrank leben . Letztes wochenende musste ich zu mein vater aber bevor ich meine zimmer tür schloß um zu meinen vater zu fahren vergass ich vor eile ihnen essen zu geben. Ich fuhr also zu meinen dad , am sonntag kahm ich zurück . Als ich meine tür auf machte merkte ich das die futter näpfe auf dem käfig boden lag und das ein vogel auf dem käfig drauf war sie waren wohl draussen . Verzweifelt suchte ich meinen anderen vogel und suchte , bis ich ihn hinter dem schrank gefunden habe ivh schob den schrank weg und nahm ihn in die hand er war sehr schwach und er währte sich garnicht was ungewoenlich war. Ich nabm mir eine socke und legte ihn dadrauf . Dan zuckte er ab und zu und seine augen waren zu er weltze sich bis er sich dan zusammen zog und erstarr . Tragisch trauriger tot ;( Aber warum?

...zur Frage

Vogelvoliere - was braucht man?

Wir haben uns heute einen Wellensittich zugelegt und nun kommt die Frage auf: Was muss eigentlich alles in die Voliere? Und sind Spiegel geeignet?

...zur Frage

alten Wellensittich vergesellschaften?

Wir haben einen Wellensittichopi, bereits um die 12 Jahre alt, übernommen. War sein ganzes Leben allein, reagiert ängstlich und teilweise aggressiv auf Menschen. Er kennt kein anderes Spielzeugals Spiegel und Plastikvögel (welche er logischerweise alle füttert) und ist generell zuückhaltend allem gegenüber, was in seinem Käfig geändert wird - ist es nun sinnvoll, zu versuchen, ihn zu vergesellschaften? (In Anbetracht seines Alters : ist das Alter des zweiten Vogels dabei besonders wichtig?) Und wie angebracht ist es, eine radikale Änderung an seinem Käfig vorzunehmen (artgerecht ist was anderes), wenn er doch so wahnsinnig schlecht auf Veränderungen reagiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?