Wellensittich ist schwach / krank

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Frage können wir dir nicht beantworten, da wir den Welli nicht vor uns haben und auch nicht in ihn reinschauen können.

Bitte sucht einen vogelkundigen Tierarzt auf! Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte euch keiner fahren können oder wollen, so könnt ihr auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

Wells sind im Übrigen Schwarmtiere und sollten nicht alleine gehalten werden ! Das ist alles andere als artgerecht!

welli.net/einzelhaltung.html

Slubber 04.09.2014, 21:47

am Anfang waren es 3 Wellensittiche die auch munter alle miteinander auskamen, nun 1. ist weg geflogen 2. ist gestorben und er ist nocht übrig. Weil er erst seit einen Halben Jahr alleine ist und ich mir danach keine weiteren Kaufen wollte, haben wir ihn alleine gelassen. Bevor du etwas sagt, ich habe bei min. 15 Vogelhaltern nachgefragt ob sie ihn bei sich aufnehmen würden aber er kann nun einmal nicht fliegen.

0
Hagebuttenkeks 04.09.2014, 21:59
@Slubber

Es gibt entsprechende Foren, wo man auch gehandicapte Vögel vermitteln kann:

vwfd-forum.de/

forum.welli.net/

vogelforen.de/

2

Ob er sich etwas gebrochen hat kann nur ein Tierarzt feststellen, wenn du diesen verdacht hast würde ich dir auch dringen raten einen aufzusuchen.

Dass ihm das laufen und klettern nun zunehmend schwer fällt ist ganz normal in dem Alter, richte ihm alles so gut es geht ein, dass er alles gut erreichen kann (nicht auf die Bademöglichkeit vergessen).

Bitte mach dich aber auch langsam darauf gefasst, dass er jederzeit sterben könnte und überleg dir, ob du ihm (gerade wenn er sich vielleicht sogar etwas gebrochen hat) nicht seinen Abschied erleichtern möchtest.

Hagebuttenkeks 04.09.2014, 21:38

Ein Bruch ist doch kein Todesurteil!

3
Slubber 04.09.2014, 21:40
@Hagebuttenkeks

Bruch ist ja nur ein Vorschlag gewesen, und da könnte er recht haben. Ich habe ja keine Ahnung wie alt er wirklich ist also habe ich Altersschwäche auf Platz 1.

0
Hagebuttenkeks 04.09.2014, 21:42
@Slubber

Dennoch ist ein Bruch doch kein Todesurteil..das hat nichts mit dem Alter zu tun...meine Güte..

3
galaxia1409 04.09.2014, 21:42
@Hagebuttenkeks

Natürlich ist ein Bruch kein Todesurteil, aber wenn es dem Tier eh schon eher schlecht geht, die Bewegung stark eingeschränkt ist und dann auch noch ein langwieriger Heilungsprozess hinzu kommt..... Noch dazu wenn der häufiger runter fällt, so kann der Bruch ja dann überhaupt nicht verheilen, das schränkt die Lebensqualität halt doch sehr ein....

0
Hagebuttenkeks 04.09.2014, 21:44
@Slubber

Tja, und ich bin der Meinung, dass man schon vor Jahren zu einem vogelkundigen Tierarzt hätte gehen müssen, um die Ursache hierfür herauszufinden:

Besonders ist bei ihm das er nicht fliegen kann (hat einen Buckel) und er fällt auch seit Jahren von zeit zu zeit aus seinen Käfig
4
Hagebuttenkeks 04.09.2014, 21:44
@galaxia1409
Noch dazu wenn der häufiger runter fällt

Die Ursache hierfür hätte schon vor Jahren geklärt werden müssen.

3
Slubber 04.09.2014, 21:52
@Hagebuttenkeks

Hat sie schon! Ich war bei ein paar VOGELKUNDIGEN Tierärzten, es hat sich herausgestellt das er ein angeborener Fehler bei der Wirbeln im Flügelbereich hat. Man könnte da nichts machen außer ihn einschläfern, aber weil keiner feststellen konnte das er schmerzen oder größere Beeinträchtigungen hatte, war alles ok.

0

Es gibt da ja Menschen, die sich Tierazt nennen. Geh zu einem solchen.

Slubber 04.09.2014, 21:36

ja das mache ich auch (bin nicht dumm) aber er kommt erst Morgen

0

Was möchtest Du wissen?