Wellensittich hat abends Angst

5 Antworten

Ich denke, das Problem wäre nicht vorhanden, wenn er artgerecht in Gesellschaft leben würde. Er war vmtl. bislang immer im Schwarm, kein Wunder, daß er dann ängstlich reagiert, allein in einer fremden Umgebung.

Hallo RinRinchan, unsere Sittiche haben ein kleines Led- Nachtlicht weil unsere Wellihenne im dunkeln Angst hat, auch werden sie abends nicht abgedeckt. Hoffe mal Du hälst diesen Welli nicht alleine......................es sind nunmal Schwarmvögel und sie lieben die Gesellschaft. In Einzelhaft gehen sie meist jämmerlich zugrunde und sterben! Beste Grüße und schönen Abend.

Hast du nur einen einzelnen Wellensittich? Vielleicht liegt genau dort das Problem: Wellensittiche möchten mindestens einen Artgenossen an ihrer Seite haben, damit sie sich sicher und wohl fühlen. Ein einzelner Vogel ist meist sehr ängstlich, weil er keinen Schwarm oder Partnervogel hat, der ihn beruhigen kann. Du solltest also deinem Wellensittich unbedingt einen Wellensittich-Kumpel holen.

Das Abdecken des Käfigs mit einem Tuch löst bei vielen Vögeln Verunsicherung und Panik aus. Vögel haben ihre Umgebung gern im Blick, was durch das Tuch überm Käfig verhindert wird. Möglicherweise ist das der Grund, weshalb dein Sittich so panisch wird. Übrigens ist es ratsam, wenn man ein schwaches Licht (Nachtlicht) im Vogelzimmer bzw. neben dem Käfig leuchten lässt in der Nacht. So fühlen sich die Vögel sicherer weil sie bei einer eventuell auftretenden Panikattacke eine gewisse Orientierung haben. In stockdunkler Umgebung flattern die Vögel nur kopflos herum und können sich übel weh tun! Ein Nachtlicht leistet da gute Dienste.

Was möchtest Du wissen?