Wellensittich freiflug, Spielzeug

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also zu frage 1: lass sie sich eine gewisse zeit an ihr neues zu hause gewöhnen und dann guckst du wann sie sich richtig wohl fühlen (sie müssen zwitschern und spielen) dann kannst du sie rauslassen !!!

und zu frage 2: nimm nicht zu viel und nicht zu wenig spielzeug und häng keinen spiegel in den käfig dann kommt es darauf an wie groß dein käfig ist er klein dann nimm weniger spielzeug als wenn du das spielzeug in einen großen käfig hängst

ich hoffe ich konnte helfen

Danke, ja du konntest helfen. :3

1

Nach 5 Tagen kannst du ihnen ruhig den ersten Freiflug gönnen. Den Käfig mit so wenig Spielzeug wie möglich ausstatten. Bitte keine Spiegel, Plastikstangen, Plastikvögel, etc., da das zum tierschutzwidrigen Zubehör gehört.

Auf Personal in einem Zoogeschäft würde ich nicht hören, da diese ohnehin nichts von den Tieren, die dort zum Verkauf angeboten werden, verstehen....Auch sollte man in solchen Läden keine Tiere kaufen...

Informiere dich bitte auf welli.net, vwfd.de oder birds-online.de über die artgerechte Haltung von Wellis.

Spielzeug bietest du ihnen am besten außerhalb des Käfigs mittels diverser Landeplätze an.

vwfd.de/2/27/27.php

welli.net/der-erste-freiflug.html

Danke. :3 Welli.net und andere Wellensittichseiten kenn ich schon hab schon viel drin gelesen. Spiegel Plasikfogel und Plastiksitzstangen hab ich nicht drinne. Ich hab mir schon gedacht das die beim Fressnapf nur so viel verkaufen wollen wie möglich und deswegen sagten so viel Spielzug wie möglich im Käfig. Ich wollte auch vom Züchter kaufen nur in meiner nähe sind nicht viele und wenn dann haben die keine Wellensittiche mehr.

0

Spielzeug brauchen sie nicht im Käfig.

meine ersten Wellis haben die ersten 3 Wochen im Käfig verbracht. spätere Wellis höchstens ne Woche

Ah ok, danke. :)

0

Ist ein Partner für einen schon lange alleine lebenden Wellensittich sinnvoll?

Hey, ich hab vor gut zwei Wochen einen Wellensittich von meiner Nachbarin geschenkt bekommen. Er ist männlich, ca 5 Jahre alt und lebt, nach ihren Angaben, schon vier Jahre alleine, da der andere relativ schnell gestorben ist. Der Wellensittich ist ziemlich scheu und sobald ich meine Hand mit Futter in den Käfig halte oder Futter im Käfig anbringe, pickt er nach mir und wird sehr aggressiv. Meine Nachbarin meint aber, dass er es auch genauso bei ihr gemacht habe. Außerdem wollte/will er nie aus dem Käfig raus und ist auch sonst sehr schreckhaft. Ansonsten scheint er aber relativ munter zu sein, kreischt und "singt" und frisst auch normal. Nun weiß ich aber, dass Wellensittiche nicht alleine gehalten werden sollen, habe aber meine Bedenken dabei, einen zweiten Wellensittich zu kaufen. Ich bezweifle, dass er ihn akzeptieren würde, auf Grund seines aggressiven Verhaltens. Seit er alleine ist, hängt auch ein Spiegel im Käfig, vor welchem er auch oft hockt, ihn aber auch manchmal anpickt.

Meine Frage ist jetzt, ob ich einen weiteren Wellensittich kaufen soll, oder es besser nicht riskiere. Vielleicht habt ihr ja auch ein paar Tipps, wie ich ihn an mich gewöhnen kann, sodass er auch mal rauskommt oder sich auf meine Hand setzt, sofern das noch möglich ist, da er ja nicht mehr neu ist.

...zur Frage

Wie groß muss ein Käfig für 4 Wellensittiche sein?

Ich habe bereits 2 und wollte noch 2 dazu holen. Die Kleinen haben von 10 bis 18 uhr Freiflug in dem Zimmer wo der Käfig steht. Wie groß muss also ein Käfig für alle 4 sein?

...zur Frage

Wellensittiche und Nymphensittiche zusammen halten?

Halli Hallo,

ich habe sogut wie mein ganzes Lebenlang schon Wellensittiche. 2 Stück in einem Recht großem Käfig( für die beiden total ausreichend) Jetzt würde ich gerne 2 Nymphensittiche dazu haben. Würde dann eine Voliere für die beiden Nymphies kaufen. Kann man die beiden Wellis dazu setzen? Oder sollten die lieber in getrennten Käfigen sein? Können die im Freiflug zusammen fliegen oder doch lieber alleine?

Danke für die Antworten.

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie gehen die Wellensittiche wieder in den Käfig?

Hey Community ! Meine beiden unzahmen Wellis habe ich zum zweiten mal ihren 5 stündigen freiflug gelassen. Naja schön und gut aber jetzt sitzen sie auf dem Balken und fliegen nicht wieder in den Käfig .. Also wie kriege ich sie , ohne das ich sie zwingen muss in den Käfig zu gehen? Ich habe keine lust das sie da die ganze Zeit sitzen! Und jetzt schreibt nicht das ich sie gar nicht raus lassen soll!

LG Pupaley ♥

...zur Frage

Wielange sollten Wellensittiche im neuen Käfig bleiben, bis sie wieder Freiflug bekommen sollten?

Ich habe meinen Wellensitche einen neuen großen Käfig gekauft. Sie finden sich jetzt nach drei Tagen schon richtig gut zu recht. Jetz wollte ich wissen, ab wann sie wieder Freiflug bekommen sollten?

...zur Frage

Werden eigentlich auch Zebrafinken handzahm?

Ich halte seit 20 Jahren Wellensittiche. Die bekommen ja nun Freiflug, man kann sie clickern, mit ihnen spielen und sie haben beim Freiflug kein Problem mit den Menschen im Raum oder der Rückkehr in den Käfig.

Ich interessiere mich als nächstes "potentielles Heimtier" nun für Zebrafinken.

Kann man die ähnlich den Wellensittichen halten - mit Zähmung und täglichem Freiflug und problemloser Rückkehr in den Käfig?

Momentan kenne ich die nur als Käfig- oder Volierenvögel.

Liebe Grüße von Tasha

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?