Wellensittich fällt von der Stange. Was ist los mit ihm?

8 Antworten

Wir können dir nicht sagen, was deinem Welli fehlt, da wir keine Untersuchungen durchführen können, die hierüber Aufschluss geben! Suche daher bitte einen vogelkundigen Tierarzt auf.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Tipps zum Transport:

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

Und wenn er das Ganze übersteht, solltest du ihm einen Artgenossen im ungefähr gleichen Alter besorgen.

Wenn du momentan eine Henne hast, so sollte der 2. Welli ein Hahn sein. Hast du dagegen einen Hahn, so spielt das Geschlecht des 2. Wellis keine Rolle.

Warum ein Partner im ungefähr gleichen Alter? Ein älterer Welli kann mit einem Jungvogel bis zum Eintritt von dessen Geschlechtsreife (zwischen dem 3. und 6. Monat) nicht viel anfangen. Er kann nicht einschätzen, ob es sich um einen potentiellen Partner oder eher um einen Kumpel handelt. Zudem kann man bei Jungvögeln das Geschlecht nur schwer bestimmen. Gerade, wenn der Neuzugang ein Hahn sein muss, ist daher ein geschlechtsreifer Vogel notwendig. Zudem ist der Altersunterschied in Menschenjahre umgerechnet dann doch größer. Häufig setzt man dann also einem Erwachsenen ein Kind hinzu...Des Weiteren sind ältere Vögel dann doch schon etwas ruhiger als Jungvögel, die noch sehr verspielt sind.

(Ältere) Wellis gibt es ab und an im Tierheim, in Kleinanzeigen (Ebay, Quoka, örtliche Tageszeitung), bei Züchtern oder auch im Vermittlungsbereich von Welli-Foren (vwfd-forum.de/, forum.welli.net/, sittich-foren.de/viewforum.php?f=19, vogelforen.de/forum.php#gegenseitige-hilfe). In Foren werden auch Transporte von Usern angeboten, so dass evtl. eine Mitfahrgelegenheit für einen Vogel gefunden werden kann.

Zudem sollte auf eine richtige Vergesellschaftung geachtet werden, d.h. dass der Neuzugang in einem separaten Käfig untergebracht wird, der in der Nähe des Anderen steht, so dass sie sich aus einer gewissen Distanz heraus einander gewöhnen können. Frühestens nach ein paar Tagen kann man den Vögeln gemeinsamen Freiflug gewähren. Außerdem sollte man sie vorerst nicht unbeaufsichtig zusammen fliegen lassen.

Hähne haben im Übrigen eine durchgehend und intensiv blaue Wachshaut, wohingegen die Hennen eine weiße / leicht bläuliche bis braune Wachshaut aufweisen. Eine Ausnahme stellen hier die sog. Inos (Albinos und Lutinos) sowie Falben dar, bei denen die Hähne eine rosa Wachshaut haben. Dies gilt allerdings nur für geschlechtsreife Wellis. Das Geschlecht lässt sich i.d.R. ab dem 6. Monat bestimmen.

Eine sehr gute Übersicht mit Beispielbildern gibt es hier:

vwfd.de/1/11/pdfs/was_bin_ich.pdf

birds-online.de/allgemein/geschlecht.htm

Am besten wäre es noch, den Neuzugang vor der Vergesellschaftung einem vogelkundigen Tierarzt vorzustellen, um ihn auf mögliche übertragbare Krankheiten untersuchen zu lassen.

Alternativ könntest du versuchen, den Welli über ein entsprechendes Forum zu vermitteln.

Nun ja, es ist schwer das zu sagen aber ich glaube er ist jetzt am Ende. Der Tot seines Freundes hat ihn sehr mitgenommen und er ist auch nicht mehr der Jüngste, Wellensittiche können nicht allein gehalten werden das macht sie kaputt. 

Das wird vermutlich seine letzte Nacht sein und du solltest jetzt die ganze Zeit bei ihm sein und für ihn da sein, denn in Gesellschaft fühlt er sich wohl und sein Tod wird ihm nicht mehr so schwer fallen...


Doch sollte er sich überleben dann geh morgen sofort zu einem Tierartzt und frage wie lange er noch bleiben wird, bleibt er noch eine Weile solltest du ihm umgehend einen Spielgefährten suchen, doch anhand auch seines Alters wird es dazu vllt schon zu spät sein.

Bleib bei ihm und er wird beruhigt einschlafen können.😊


5

Danke. Ich hoffe ihm geht es gut. Ich muss jetzt gucken und mache noch Fotos von ihm. Morgen Berichte ich euch:(((

0

Hallo,

Hagebuttenkeks hat völlig recht. Das klingt nach einem ernsten neurologischen Problem, bei dem nur ein fachkundiger (!!!) Tierarzt helfen kann. Zöger nicht länger oder es ist sehr schnell zu spät für deinen Spatz!

Warum kann mein Wellensittich kann nicht mehr richtig fliegen?

Mein weiblicher Wellensittich ist jetzt ca. sechs Monate alt und fliegt immer zu Boden. Sie fliegt los und fällt dann auf die linke Seite um und stürzt dann zu Boden. Sie verhält sich sonst normal, doch was kann das sein, denn sie kann nicht mehr nach oben fliegen?

...zur Frage

Warum hechelt mein Wellensittich plötzlich?

Hallo erstmal, Ich hab ein Problem. Undzwar hat mein männlicher Wellensittich Min min eben urplötzlich angefangen zu hecheln. Vorher hat er sich ganz normal verhalten, saß dann, weil es im Zimmer relativ ruhig war, normal auf der Stange und hat etwas gedöst. Ich hab das Fenster für ein paar Minuten aufgemacht, zum Lüften, aber es war nur auf Kipp. Ich saß an meinem Schreibtisch und dann hat er plötzlich angefangen zu hecheln. Aber ich weiß nicht wieso. Und er hat bis jetzt auch nicht damit aufgehört und das sind schon mehr als 5 Minuten! Könnt ihr mir sagen, was mit ihm los ist? Schonmal danke im Voraus. Gruß dragon07.

...zur Frage

Wieso sitzt mein Wellensittich gebückt auf der Stange?

Hi , heute hab ich bemerkt dass mit meinem Wellensittch was nicht stimmt.. Er sitzt gebückt auf der Stange. Hat irgentwie immer die Augen ganz wenig auf. Ist still. Genervt und schnappt oft zu. Federn stehen hoch. Und putzt sich seeeeeeehr oft ( oder es juckt ihn einfach) Ist er krank ?!

...zur Frage

Mein Wellensittich fliegt nicht gern. Was kann ich tun?

Mein Welli (jung) kann fliegen, tut es aber nicht gerne. Setze ich ihn auf die Stange nach draußen, springt er wieder in den Käfig. Nur wenn ich ihn wegtrage fliegt er wieder auf seine Stange.. aber nie freiwillig. Weiß jemand Rat?

...zur Frage

Mein Wellensittich reckt sich denn Hals aus. Was bedeutet das?

muss er kotzen?WAS IST LOS???

...zur Frage

Wellensittich fällt immer von der Stange und bewegt sich schwer

Hallo, ich habe einen Wellensittich der jetzt ca. 3 Jahre alt ist. Er fliegt seit einigen Monaten einfach so von der Stange aber kommt dann am Gitter wieder hoch. Er ist etwas dicker, könnte auch ein Tumor sein, ich weiß es nicht und der Tierarzt spekuliert auch nur. Heute war es aber so schlimm, das er nicht mehr vom Boden hochkam. Also sind wir zum Tierarzt der hat ihm Vitamin B Spritzen verschrieben die wir ihm eine Woche lang geben sollen. Er piept und ist lebendig, aber er bewegt sich extrem schwerfällig. Er klettert nur noch und lässt sein linken Flügel dabei immer als 3. Bein praktisch.

Kann mir jemand helfen? Es sieht wirklich leidend aus wie er sich bewegen will aber es nicht richtig kann!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?