Wellensittich draußen?*

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wellensittiche in einem Käfig auf dem Balkon zu halten, finde ich nicht so gut, weil sie keinen Freiflug haben können, es sei denn, Du hast einen SEHR großen Balkon und eine so große Vogelvoliere, dass die Wellis drin auch fliegen können. Außerdem sind viele Balkons nicht zugluftfrei, da sie außen an der Hauswand angebracht sind und der Wind ungebremst über den Balkon fegt. Die Ausnahme sind die eingebauten Balkons oder Trennwände. Die Wellis müssen unbedingt vor Zugluft geschützt werden, sie sind da äußerst empfindlich und können sonst sehr schnell krank werden. Der Balkonplatz muss außerdem Schatten bieten, pralle Sonne ist für die Wellis ebenfalls nicht gut. Auch Regen sollte die Wellis nicht erreichen können, auch nicht bei starkem Wind. Falls der Balkon leicht für Vogeljäger erreicht werden kann (z.B. Erdgeschosswohnung), muss unbedingt ein zusätzlicher Schutz vor Mardern, Katzen etc angebracht werden!

Wellis vertragen in der Natur durchaus größere Temperaturschwankungen runter bis 0° Celsius, aber sie sind dort (in Australien) geboren und von klein auf daran gewöhnt.

Wenn Du Deine Wellis WIRKLICH auf dem Balkon halten möchtest, musst Du sie vorsichtig akklimatisieren, um Erkältungskrankheiten vorzubeugen. Auch im Sommer können die Nächte kalt sein! Im Winter solltest Du die Wellis lieber in der Wohnung halten und Du musst sie erneut wegen der Heizungsluft akklimatisieren. Auch ein ständiger Wechsel von drinnen und draußen bekommt ihnen nicht so gut (wie willst Du den Käfig auf dem Balkon saubermachen?)

All das bedenke bitte (insbesondere das Freiflug-Problem) bei Deiner Entscheidung!

Die Tipps hier sind zwar alle hilfreich und richtig, aber es wäre am Besten, wenn du dir einen guten Züchter aus deiner Nähe suchst und den mit Fragen löcherst ;) So hast du auch immer einen Ansprechpartner, wenn du dich zu einem Kauf entscheiden solltest. Außerdem bekommst du dann einen gesunden, gut entwickelten Wellensittich aus artgerechter Haltung. Und nur wenn du mit einem Züchter Kontakt aufnimmst, musst du ja noch nicht zwingend sofort einen Welli kaufen.

Ein Buch über Wellis ist zwar schon mal ein Anfang, reicht aber noch lange nicht aus um dem Vogel( nie ALLEINE halten) das perfekte zuhause zu geben.

vögel gehören nicht in käfige gesperrt! wenn schon, dann müssten die als schwarm fliegen können. so ein angebot wirst du den wellis aber nicht machen können. bevor du bücher kaufst, schau dir mal einen film an über wellis in freier natur. bücher aus der zoohandlung bringen nichts, die wollen die welllis ja verkaufen. mit den käfigen dazu, versteht sich.

Du musst dir mind. zwei Wellensittiche anschaffen. Einzelhaltung ist Tierquälerei. Dein Käfig muss auch groß genug sein... bitte keinen kleinen Käfig kaufen. Du kannst den Käfig im Sommer, wenn es warm ist, auf den Balkon stellen, aber an eine schattige Stelle. Die Wellis dürfen nicht der direkten Sonne ausgesetzt sein... du kannst dir ja vorstellen, dass es zu heiß wird. Wenn du die über Nacht draussen lassen möchtest, dann leg eine Decke über den Käfig, damit die Wellis einen ruhigen Schlaf haben können. Sobald es aber wieder abkühlt, musst du die Vögel wieder zu dir nach Hause reinnehmen...

Im Sommer geht das auf dem Balkon, die sind aus ihrer Heimat unterschiedliche Temperaturen gewöhnt. Im Winter denke ich, eher nicht.

Wellensittich kann man im Sommer draußen halten. Aber man sollte einen Teil des Käfigs abdecken, so dass der Welli in den Schatten kann, wenn er nicht mehr in der prallen Sonne sitzen will. Ein Bad mit lauwarmen Wasser mag auch so mancher Welli. Da diese Vögel Schwarmvögel sind, immer zu zweit halten. Gibts direkt bei Züchtern, oder im Zoohandel.

Ach ja: Schau, dass der Welli nicht in der Zugluft sitzt, da sich Sittiche auch schnell eine erkältung einfangen können.

Bitte informiere dich selbstständig über Bedürfnisse und Eigenarten dieser intessanten Tiere. Diese Tipps hier sind zwar wertvoll, jedoch nicht als Haltungsinformationen ausreichend. Ich bevorzugte als Infoquelle als erstes Bücher. Als kleiner Ratgeber kommt ein Buch aus der GU- Reihe über Wellis z.B. in Frage.

Oder such dir ein anderes kleines Büchlein. Die meisten Mini- Bücher dieser Art kosten keine 10 Euro. Du bekommst sie in jeder Zoohandlung.

Und glaub mir- du wirst dich ärgern, wenn du dich nicht ausreichend informiert in die Welli- Haltung stürzt.

Und es kommt drauf an, was für einen Bakon du hast, in welche Himmelsrichtung er z.B. zeigt, wo du wohnst usw, inwieweit du die Tiere auf dem Balkon halten kannst. Such dir am Besten eine Lektüre heraus wo dieses Thema behandelt oder zumindest angeschnitten wird.

Oberstes Gebot (das wird dir jeder tiergerechte Halter, jedes gute Buch und jeder der Ahnung von Wellis hat so unterschreiben): NIEMALS allein! Völlig egal unter was für Umständen!

lg, BabylonPunk :-D

Da gebe ich aStRaDaNy recht. Im Zoofachhandel bist du immer am besten beraten. Wikipedia kann auch nützlich sein ;)

auf dem balkon nur bei angenehmen temperaturen, nicht zu kalt und nicht zu lange in die sonne stellen.

im zoofachhandel nach nestjungen fragen. das ist besser, als in großmärkten

du solltest die wellensittiche vor direkten sonnenstrahlen schützen

Zoofachhandel

Was möchtest Du wissen?