Wellensittich bleibt im Käfig?

2 Antworten

Abhilfe schaffst Du damit, dass Du daß Interesse der Wellensittiche an einer arttypischen Beschäftigung weckst.

Außerhalb der Zucht gelingt dies sehr gut, wenn Du frische Zweige / Äste von der Weide anbietest.

Besonders die Zweige der Trauerweide eignen sich dazu in jeder Jahreszeit sehr gut.

Gleiches läßt sich mit der Fütterung einheimischer Gräser, besonders der Hirsen, erreichen.

Gelbe und grüne Borstenhirse, Rispenhirse, Hühnerhirse und Fingerhirse bieten sich an.

Ebenso noch einige Gräser.

Auch ab und an ein wenig lebende oder frischtote Vogelmiere (Stellaria media), immer trocken gereicht, zieht die Aufmerksamkeit der Wellensittiche auf sich.

Gleiches kann auch ein Brocken alten Mauerkalks bewirken.

Ideal ist es immer, wenn alle genannten Dinge gut vom Käfig aus angeflogen werden können.

Denn dann wird gleichzeitig die fliegerische Betätigung der Tiere gefördert.

Dazu sind geeignete Flugwege und auch die zugehörigen Start- und Landeplätze notwendig.

Alles zusammen wird sich sehr positiv auf das Wohlbefinden deiner Wellensittiche auswirken.

Mit besten Grüßen

gregor443

Es ist eine Henne?  Die sind teilweise etwas faul. 

Aber das mit dem Gefieder gefällt mir nicht. Ist das immer zerrupft oder erst seit kurzem?  Sicher, dass sie gesund ist?  Wenn mit dem Gefieder etwas nicht stimmt, ist es normal, dass sie das Fliegen vermeidet. 

Ansonsten könntest du einen schönen Landeplatz gegenüber dem Käfig anbieten. 

Ja die war schon immer so, und sie macht sonst auch einen sehr vitalen Eindruck. Sie frisst ganz normal, sie bewegt sich auch im Käfig ganz normal und mit ihrem Kollegen hat sie auch ganz viel Spaß. Komischerweise ist sie vorhin nach der Nachricht aus dem Käfig gekommen, nachdem ich Hirse vor die Käfigtür gelegt habe, sie ist dann ein paar verwirrte Runden geflogen und letztendlich auf meiner Gardinenstange zum halten gekommen. Danach wieder in den Käfig rein. Mal schauen 😅

0

Wellensittich sitzt schief im Käfig?

Mein 13 Jahre alter Wellensittich Hahn sitzt seit 3 tagen nur noch schief im Käfig. Ich weiß nicht was ich machen soll heute nacht fiel er von der Stange ich hab ihn wieder raufgesetzt dann hat er sich gegen die Käfig Wand gelehnt und er war ruhig. Er ist ja eigentlich ganz Aktiv er zwitschert Putzt sich etc. Aber er kann nicht mehr gehen und Fliegen. Als ich ihn rausgelassen hab ist er am Boden herumgewankt und ständig auf die linke Seie gekippt Ich habe mir seinen Fuß angeguckt aba kann nichts feststellen auser das der Fuß schief ist und er ihn nicht wirklich benutzt. Bitte helft mir ich bin am Verzweifeln und zum Tierarzt traue ich mich nicht weil er doch so alt ist😭

...zur Frage

Welli fängt an zu zucken und wild umherzufliegen - was kann das sein?

mein welli tut wild umher fliegen settr sich hin, zuckt und fliegt weiter wenn sie dann auf meinem finger sitzt atmet sie hecktisch. sie ist allein aber ich spiel oft mit ihr und sie scheint glücklich. ist 4 jahre alt.

...zur Frage

Neuer Wellensittich- Weibchen hackt?

hey,

vor einer woche ist mein wellensittich männchen gestorben ;( da wir das weibchen nicht alleine lassen wollten oder weggeben, haben wir ihr gestern ein männchen dazugeholt. leider scheinen sie sich nicht gut verstehen. er ist noch ziemlich jung, kann auch noch nicht so gut fliegen. und sie hackt die ganze zeit auf ihn ein wenn er neben ihr sitzt oder sie fliegt ihm sogar im käfig hinterher wenns ihr nicht passt wo er sitzt :/ ist das normal? gewöhnt sie sich noch an ihn? oder soll ich irgendwas tun damit das besser wird?

...zur Frage

Mein Welli schnäbelt mit dem anderen Hahn?

Hey :)

Meine neuen Wellis sind vor ein paar Tagen zu meinen alten umgezogen und alle verstehen sich (bis auf die beiden Hennen, aber das ist normal soweit ich weiß). Aber grade hab ich meinen Hahn mit dem anderen schnäbeln sehen und die Henne, mit der er laut dem Tierheim zusammen ist, sitzt nur rum und sie schnäbeln nicht. Meine Henne schnäbelt auch nicht mehr mit meinem Hahn, aber als wir sie vor zwei Jahren holten, sagte der Tierheimpfleger schon, dass sie ein schwieriger Fall sei und es ein Wunder wäre, wenn sie sich eines Tages mal mit einem Hahn verstehen würde.

Jetzt mach ich mir schon etwas Sorgen, dass die neue Henne vielleicht unglücklich ist, da ihr der Partner "ausgespannt" wurde. Was meint ihr?

...zur Frage

Wellensittiche vertragen sich nicht im Käfig

Hallo, ich habe mir vor 2 Wochen einen zweiten Wellensittich gekauft. Jetzt habe ich zwei Männchen. Leider musste ich feststellen, dass mein alter Wellensittich keinen zweiten Welli in seinem Käfig haben wollte, denn schon nach 2 Tagen fing er an, den neuen Wellensittich ganz massiv im Käfig rum zu scheuchen. Bald wurde es so heftig, dass ich den alten Käfig wieder holen musste. Da sich mein alter Welli weigerte, den neuen Käfig zu räumen, musste ich leider den neuen Welli in den alten Käfig setzen. Diesen hat er auch sehr gut angenommen. Das ist jetzt schon 2 Wochen her, doch mein alter Welli will den neuen Welli immer noch nicht in seinen Käfig lassen. Immer wenn er hinein fliegen will, scheucht er ihn raus. Sind beide aber draußen, spielen sie sehr schön miteinander auch wenn sie nicht soviel Busseln. Ich kann doch nicht auf Ewig zwei Käfige haben. Hat jemand eine Idee was ich machen könnte? Lg

...zur Frage

alten Wellensittich vergesellschaften?

Wir haben einen Wellensittichopi, bereits um die 12 Jahre alt, übernommen. War sein ganzes Leben allein, reagiert ängstlich und teilweise aggressiv auf Menschen. Er kennt kein anderes Spielzeugals Spiegel und Plastikvögel (welche er logischerweise alle füttert) und ist generell zuückhaltend allem gegenüber, was in seinem Käfig geändert wird - ist es nun sinnvoll, zu versuchen, ihn zu vergesellschaften? (In Anbetracht seines Alters : ist das Alter des zweiten Vogels dabei besonders wichtig?) Und wie angebracht ist es, eine radikale Änderung an seinem Käfig vorzunehmen (artgerecht ist was anderes), wenn er doch so wahnsinnig schlecht auf Veränderungen reagiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?