Wellensittich als "Haustier"?!

5 Antworten

Hey, Ja, Wellensittiche machen Lärm, ich habe auch welche. Aber Abends sind sie gewöhnlich ruhig -vorausgesetzt es ist still und dunkel in diesem Raum, wenn nicht kannst du ja einfach ein Tuch drüber geben. Jeder Wellensittich hat so seine Eigenschaften oder Persönlichkeiten wie wir Menschen, jedoch habe ich noch nie gehört, dass man einen Wellensittich nicht zähmen könnte. Beim Sprechen beibringen ist es anders, manche Vögel lernen es sehr schwer und spät, manche sogar nie. Einzelhaltung ist eine Riesen Quäl für das Tier, es kann auch zu Federn rupfen kommen. Sie sind Schwarmtiere und man sollte sie mindestens zu zweit halten. Wellensittiche sind aber meiner Meinung nach sehr liebe, anhängliche und lustige Tiere ! Lg :)

nein. nicht einzeln halten, mindestens zu zweit . wenns dunkel ist werden sie leise. ansonsten kommt es auf die Charaktere an. eine Freundin hatte ein sehr lautes Welli-Männchen, das gestorben ist durch ein neues Jungtier als 2. Vogel zu dem anderen dazugekauft. der neue Vogel ist total ruhig, und der andere "Altvogel" ist jetzt auch viel ruhiger. der gestorbene war der Krawallbruder und nun sind die 2 total nett und zwitschern friedlich vor sich hin.

zum Zähmen sind die nichts.

Wellis sind Schwarmtiere und eine Einzelhaltung solcher damit alles andere als artgerecht (Tierquälerei). Der Mensch ist kein Ersatz und der Vogel immer einsam. Aufgrund dessen entwickeln sie i.d.R. Verhaltensstörungen und schließen sich dem Menschen an. Als Mensch kann man aber nicht rund um die Uhr für das Tier da sein. Und selbst wenn man dies könnte, so wäre man kein adäquater Ersatz für Artgenossen. Als Mensch kann man nun einmal kein arttypisches Verhalten an den Tag legen, wie z.B. mit dem anderen Welli um die Wette fliegen.

welli.net/einzelhaltung.html

Sobald die Sonne untergeht, möchten auch Wellis schlafen. Solange kein Fernseher o.ä. läuft, das sie bei ihrem Schlaf stören könnte, bleiben sie auch ruhig. Ihnen zuliebe sollte man auch auf Störquellen in der Nacht verzichten, da auch sie ihren Schlaf benötigen..

Bedenke, dass nicht jeder Vogel zahm wird, schon gar nicht handzahm. Jeder hat da seine persönlichen Grenzen, was u.a. auch am Charaker liegt. Einen Vogel sollte man diesbezüglich jedoch nie bedrängen und ihm immer die Möglichkeit geben, auch ausweichen bzw. fliehen zu können. Auch sollte man es akzeptieren, wenn der Vogel nicht will.

Tipps zum Zähmen findest du hier:

birds-online.de/verhalten/zahm.htm

Bedenke, dass auch Vögel mal zum Tierarzt evtl. müssen. Es muss dabei immer ein vogelkundiger Tierarzt aufgesucht werden, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Tipps zum Transport:

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

Bist du also bereit, jedes Mal eine evtl. weitere Strecke auf dich zu nehmen? Hast du auch solche Kosten für den Tierarzt in deine Rechnung einbezogen? Am besten ist es natürlich, man legt jeden Monat einen gewissen Betrag für solche Fälle beiseite...

birds-online.de/kauf/unterhaltskosten.htm

Passen Wellis überhaupt zu dir?

birds-online.de/kauf/passtwelli.htm

birds-online.de/kauf/passtwelli.htm

Eine weitere sehr informative Seite über Wellis:

vwfd.de/2/2.php

Guild wars 2 Tier zähmen

Also, bevor ich noch 500 runden in der Welt von Guild wars 2 drehe, frag ich endlich einmal:

  1. Ich spiele eine Norn, aber dennoch sollte ich doch fähig sein, mir ein Haustier mit einem Starttier, wie z.B einem jungen Bergwolf, zähmen zu können, or?
  2. Braucht man dafür ein bestimmten Level? (Bin Level 11)
  3. ich habe gelesen, dass man das Starttier von Norn am Wandererhügel in der Geächteten Kluft finden, aber ich finde es nicht -.- wo genau muss ich da suchen?
  4. Ist das vll dort, wo auch der Tempel von den Wölfen ist??! Aber die Welpen die dort sind kann ich aber nicht zähmen ;-( Muss dafür eine quest aktiv sein?
  5. Kann ich auch einen Schneeleoparden zähmen?

Bitte helft mir irgendwie ein Haustier zu bekommen..... Ich sehe jedem im Spiel mit seinem Haustier herumrennen, nur ich hab keins. Langsam machts mir keinen Spaß mehr ;-(

Danke Danke Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?