Wellensittich alleine halten nach Tod vom Partner

3 Antworten

Hey, das tut mir leid :( ich habe auch zwei und die sind schon sehr alt und bald muss ich auch darüber nachdenken...

Aber ich glaube wenn er eh schon alt ist lohnt sich es doch eh nimmer ein weiteres zu kaufen oder? Wenn er jedoch noch relativ jung ist gibt es glaube ich im Tierheim Wellensittiche die man sich "ausleihen" kann damit das Tier nicht solange alleine bleibt und die sind auch nicht so teuer.

Beschäftigung ist rekativ einfach wenn du sicher weißt das du keinen neuen kaufen kannst. Lass ihn zahm werden (soweit er es noch nicht ist) und spiele mit ihm, rede mit ihm oder gehe einfach mit ihm spazieren das würde ihm bestimmt gefallen. Aber lasse ihn nicht zu lange alleine.

Viel Glück bei deiner Entscheidung 

Aber ich glaube wenn er eh schon alt ist lohnt sich es doch eh nimmer ein weiteres zu kaufen oder?

Es lohnt ich immer! Ansonsten sollte man den Vogel in ein Zuhause abgeben, wo er Artgenossen hat, v.a. auch ältere.

Wenn er jedoch noch relativ jung ist gibt es glaube ich im Tierheim Wellensittiche die man sich "ausleihen" kann damit das Tier nicht solange alleine bleibt und die sind auch nicht so teuer.

Gibt es meines Wissens nicht bei Vögeln und ist zudem einfahc nur schwachsinnig. Da gewöhnt sich der Vogel an die neue Umgebung und soll zurück ins Tierheim, während der andere sich erneut an einen anderen Artgenossen gewöhnen soll?

oder gehe einfach mit ihm spazieren

An der Leine oder was? Oder soll er den Käfig transportieren? Selten so einen Mist gelesen.

Merke dir eins: ein eigentliches Schwarmtier hält man nicht alleine! Der Mensch kann keinen Artgenossen ersetzen!

0

Nein, es ist nicht möglich, Wellis alleine zu halten.

Wellis sind Schwarmtiere und eine Einzelhaltung solcher damit alles andere als artgerecht (Tierquälerei). Der Mensch ist kein Ersatz und der Vogel immer einsam. Aufgrund dessen entwickeln sie i.d.R. Verhaltensstörungen und schließen sich dem Menschen an. Als Mensch kann man aber nicht rund um die Uhr für das Tier da sein. Und selbst wenn man dies könnte, so wäre man kein adäquater Ersatz für Artgenossen. Als Mensch kann man nun einmal kein arttypisches Verhalten an den Tag legen, wie z.B. mit dem anderen Welli um die Wette fliegen.

welli.net/einzelhaltung.html

Du könntest aber auch nicht einfach einen Jungvogel zu deinem jetzigen Welli holen, sondern es müsste schon einer sein, der ungefähr in demselben Alter ist.

Wenn du zudem noch eine Henne hast, so muss der 2. Welli ein Hahn sein. Hast du dagegen einen Hahn, so spielt das Geschlecht des 2. Wellis keine Rolle.

Warum ein Partner im ungefähr gleichen Alter? Ein älterer Welli kann mit einem Jungvogel bis zum Eintritt von dessen Geschlechtsreife (zwischen dem 3. und 6. Monat) nicht viel anfangen. Er kann nicht einschätzen, ob es sich um einen potentiellen Partner oder eher um einen Kumpel handelt. Zudem kann man bei Jungvögeln das Geschlecht nur schwer bestimmen. Gerade, wenn der Neuzugang ein Hahn sein muss, ist daher ein geschlechtsreifer Vogel notwendig. Zudem ist der Altersunterschied in Menschenjahre umgerechnet dann doch größer. Häufig setzt man dann also einem Erwachsenen ein Kind hinzu...Des Weiteren sind ältere Vögel dann doch schon etwas ruhiger als Jungvögel, die noch sehr verspielt sind.

(Ältere) Wellis gibt es ab und an im Tierheim, in Kleinanzeigen (Ebay, Quoka, örtliche Tageszeitung), bei Züchtern oder auch im Vermittlungsbereich von Welli-Foren (vwfd-forum.de/, forum.welli.net/, sittich-foren.de/viewforum.php?f=19, vogelforen.de/forum.php#gegenseitige-hilfe). In Foren werden auch Transporte von Usern angeboten, so dass evtl. eine Mitfahrgelegenheit für einen Vogel gefunden werden kann.

Zudem sollte auf eine richtige Vergesellschaftung geachtet werden, d.h. dass der Neuzugang in einem separaten Käfig untergebracht wird, der in der Nähe des Anderen steht, so dass sie sich aus einer gewissen Distanz heraus einander gewöhnen können. Frühestens nach ein paar Tagen kann man den Vögeln gemeinsamen Freiflug gewähren. Außerdem sollte man sie vorerst nicht unbeaufsichtig zusammen fliegen lassen.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Tipps zum Transport:

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

Wart ihr mit eurem kranken Vogel überhaupt bei einem vogelkundigen Tierarzt gewesen?

Wenn deine Mutter jedoch strikt gegen einen weiteren Welli und damit eine halbwegs gerechte Haltung ist und du dich dem nicht widersetzen kannst oder willst, so solltest du im Interesse des Vogels handeln und ihn abgeben in ein artgerechtes Zuhause mit seinesgleichen und v.a. älteren Artgenossen. Vermittel ihn am besten über eins der oben genannten Foren.

Hähne haben im Übrigen eine blaue Wachshaut, wohingegen die Hennen eine weiße / leicht bläuliche bis braune Wachshaut aufweisen. Eine Ausnahme stellen hier die sog. Inos (Albinos und Lutinos) sowie Falben dar, bei denen die Hähne eine rosa Wachshaut haben. Das Geschlecht lässt sich i.d.R. ab dem 6. Monat bestimmen.

Eine sehr gute Übersicht mit Beispielbildern gibt es hier:

vwfd.de/1/11/pdfs/was_bin_ich.pdf

0

Ich glaube meine Wellensittiche verstehen sich nicht..?

Also gestern ist mein Wellensittich ( Weiblich ) gestorben, habe heute ein neues Weibchen gekauft und habe sie in einem Käfig neben den übrig geblieben Wellensittich ( Männlich ) gestellt.. Sie schauen sich beide ständig an dann habe ich die Käfige geöffnet und der neue Sittich ist dann rüber zu dem anderen und ist ihm immer hinterher und wollte mit ihm spielen, aber der Männliche Sittich fliegt immer weg von ihr.. Was meint ihr brauchen die etwas Zeit um sich zu verstehen ??

...zur Frage

Wellensittich springt wie ein "Wahnsinniger" im Käfig rum

Hallo! Der Wellensittich von meiner Schwester fliegt immer ganz wild in seinem Käfig rum und versucht sich durch alle Öffnungen zu quetschen, wo es nur geht. außerdem setzt er sich ganz oben auf die höchste Stange und springt dann von ihr runter.. landet dann auch eher unsanft auf dem Boden. Wieso tut er das? vllt Langeweile, weil er alleine ist? Ich habe auch 2 Wellensittiche, die benehmen sich allerdings relativ ruhig. Hab meiner Schwester auch schon ein paar Mal gesagt das man Wellensittiche nicht alleine halten sollte, aber naja auf mich hört man ja nicht.. Sie hat ihn jetz ungefähr eine Woche.

...zur Frage

kann man einen wellensittich alleine halten, oder müssen es zwei sein?

hi, ich will mir einen hollen, eine frage nun kann man einen wellensittich alleine halten? er könnte jederzeit in meinem zimmer herumfliegen außer nachts. ich hab noch so eine alte lampe, mit solchen stützen, worauf er sitzen könnte, und ich könnte einen ast in meinem zimmer aufhengen. kann ich mir also nur einen anschaffen, oder müssen es zwei sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?