Wellensittich?

 - (Tiere, Vögel, Wellensittich)

4 Antworten

Hi. Lass ihn vielleicht mal den ganzen Tag in deinem Zimmer flattern, vielleicht kommt er dann eher zur Ruhe. Ich habe mehrere Wellensittiche und zwei davon haben auch Federn verloren, sodass sie gar nicht mehr fliegen konnten. Einer davon hatte eine Krankheit und ist später auch gestorben. Der andere ist in jemandem ausgebüchst, weshalb wir ihn eingefangen haben. Sie hat die Federn vermutlich verloren, weil sie sich in der Zeit durchgehend von Hühnerfutter ernährt hat. Mehr kann ich dir nicht sagen. Vielleicht solltest du im Notfall zu einem Kleintierarzt gehen. Hoffe ich konnte helfen.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen vielen Dank

0

Sie hätten besser zuvor ein altes Buch zur Wellensittichhaltung gelesen und dessen Inhalt verinnerlichen sollen.

Dort werden Sie auch alle ihre weiteren Fragen beantwortet finden und vieles weiteres neues Interessantes über den Wellensittich erfahren.

Ihr Käfig hat keinen geeigneten Standort und die Umgebungsbedingungen stimmen sicherlich auch nicht.

Die Schlafstellung und der Federverlust zeugt von anhaltenden Stress für den Wellensittich.

Die sollten mit dem Fachwissen aus der oben genannten Literatur ganz schnell die notwendigen Verbesserungen realisieren.

Denn andernfalls werden Sie nicht mehr lange Freude an ihrem Wellensittich haben.

Mit besten Grüßen

gregor443

- Fachmann für Wellensittiche -

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Wie hier bereits angesprochen denke ich auch, dass sie dringend einen Artgenossen braucht. Das hast du ja schon im Visier. Ich denke, dann wird es besser werden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe seit 40 Jahren Wellensittiche

Liegt dran, dass die Haltung absolut nicht artgerecht ist. Das Tier scheint extrem gestresst.

Der Käfig ist zu klein. Der Vogel hat keinen Artgenossen. Diese beiden Punkte musst du unbedingt berichtigen!

Zudem sehe ich keinerlei Beschäftigung oder sonstiges (hat das Tier Freiflug?) auch das sollte gegeben sein. Zudem Aktivitäten wie zb. Kolbenhirse.

Wenn du die Haltung nicht ändern kannst, dann gib das Tier bitte ab. Alles andere wäre egoistisch.

Kolbenhirse hasst sie Freiflug hat sie den ganzen tag und bei anderen leuten betrachtet ist der Käfig nicht mal so klein

0
@Katja246795

Nur weil andere Leute ihre Tiere in noch kleineren Käfigen halten, rechtfertigt das nicht das Tier in einem zu kleinen Käfig zu halten. Kolbenhirse war nur ein Beispiel.

Das schlimmste momentan ist, dass der Vogel keinen Artgenossen hat.

2
@NoLies

Ja aber wird er sehr bald :D wenn das auch nichts bringt dann guck ich mal wieder

0
@Katja246795

was sind das bloß für Rechtfertigungen. " bei anderen Leuten ., bla bla bla.." wenn man diesen Käfig sieht, die ungeeignete Einrichtung, fehlender Artgenosse, die ist sicherlich keinen verantwortungsbewusste Haltung. Ein gestresster Vogel durch und durch. Was ist so schwer daran, sich vor der Anschaffung mal genau zu informieren wie man seine Tiere nach ihren Bedürfnissen hält. Sich dann noch wundern wenn die armen Tier Verhaltensstörungen bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?