Wellenreiten / Surfspot - Suche den "Geheimtipp" :-) für Thailand / Indonesien

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Indonesien: ist die Frage wie gut ihr seid. es gibt im süden von bali mehrere surfspots, die auch für anfänger gehen würde. auf der peninsula sind die spots schon etwas für profis. Lombok hat im Süden auch anspruchsvolle surfspots (ich war erst vor 4 Wochen in Kuta) ich habe keine prohylaxe genommen, aber das ist meine entscheidung gewesen und ich werde den teufel tun und sagen, daß ihr dort keine braucht. das risiko ist da. (habe aber in insgesamt 16 Monaten Indonesien kein Malaria bekommen...kann dich aber auch schon am 1. Tag erwischen) Auf Sumbawa gibt es dann die absoluten Profiplätze. Wenn dich das interessiert, dann schreib mich nochmals an, ansonsten werde ich hier nichts auflisten. Lembongan ist nicht sehr weit von bali entfernt und man kann täglich mehrmals hin und herreisen, falls das geld wirklich mal ausgehen sollte. das es dort keine ATMs gibt bezweifle ich, aber kann schon sein. Auf Bali selber könnte ich euch vielleicht Padang Bai empfehlen, war aber schon seit jahren nicht mehr da und ein Surfplatz ist es auch nicht wirklich. Gruss Jan

6

Hey Jan! Herzlichen Dank für Deinen Beitrag! Um Deine Frage zu beantworten, ob wir surfen können: Mein Freund kann surfen, ich bin eine Anfängerin. Von dem her möchten wir gerne Spots aufsuchen, die auch für Anfänger geeignet sind. Aber der "Hauptsurfer" ist schon mein Freund... Mir macht es einfach Spass, wenn nicht zu arge Wellen sind und ich ab und zu etwas surfen probieren kann.

Kannst du uns im Süden Bali einen bestimmten Spot empfehlen? Habe gesehen, dass es dort jede Menge gibt. Ich kann dich verstehen, dass Du keine Prophylaxe genommen hast - die Medikamente sind nicht ohne... - ich möchte sie deshalb auch nicht nehmen. Da ich in der Medizinbranche tätig bin, hab ich zuviel schon von Malaria gehört und meide deshalb lieber diese Gebiete. Deshalb denke ich fällt auch Sumbawa ins Wasser...

Padang Bai werde ich mir mal genauer ansehen. Ich dachte, die westliche Inselseite ist schöner (vor allem wegen dem Sonnenuntergang). Ist das nicht so?

Thailand kennst du weniger gut? Ich finde es ist schwierig einen nicht überfüllten und nicht übervollen Strand zu finden - dabei dachte ich die Welt ist so gross... ;-)

Herzlichen Dank noch male und Grüsse

Patty

0
13
@Patty03

Hi Patty,

ich bin kein Surfer, hab es ein paar mal in Bali ausprobiert, hab es aber mangels Talent eingestellt ;o) Das bedeutet, daß ich zwar schon durch diese Surfspots durchgefahren bin aber nicht gewohnt habe. Den einzigen Surfspot den ich auswendig kenne ist Kuta, und das ist genau das Gegenteil was ihr wollt. Allerdings sind fast alle Surfspots um Bali von Australiern überschwemmt, da kommt ihr also nicht drumrum. Das Malaria-Problem auf Lombok will ich nicht kleinreden, aber ich denke die haben eher mit Dengue zu kämpfen. An den Küsten ist es noch weniger dramatisch. Ich würde eher auf den Inseln Flores, Sulawesi, Kalimantan und Sumatra in Erwägung ziehen Prophylaxe zu nehmen. Dennoch die Gefahr besteht überall. Die Strände um Kuta, Lombok sind aber echt Traumhaft und kein Strand auf Bali kann nur annähernd das Wasser reichen. Traurig aber wahr, Bali ist nichts für Strandliebhaber, die Strände sind nur unterer Durchschnitt verglichen zu anderen Urlaubsländern der Gegend oder allen anderen Inseln Indonesiens. Der Westen Balis ist sicherlich recht schön, aber ist Welten entfernt von den touristischen Infrastruktur des Süden, Osten oder Nordens..da ein großer Teil auch ein Nationalpark ist (Bali Barat =West Bali). Im Nordwesten soll es schön sein, gerade um Pemuteran, das wären dann aber etwa 4h Fahrt pro Strecke vom Flughafen und...kein Surfspot. Nahezu alle (wenn nicht alle) Surfspots liegen auf der südlichen Seite Balis (kein Wunder ;o). Google mal Bali Bukit Peninsula (Maps, Bilder usw). Da wirst duch auch über Dreamland stolpern oder Uluwatu.

0

Koh Samui, Koh Phangan, Koh Phi Phi, aber Wellenreiten kann ich nicht beurteilen, zumal dort das Wasser eigentlich überall ruhig ist

6

Danke für Deine Antwort!

Koh Phi Phi fanden wir jetzt gar nicht schön. Die Insel ist viel zu voll, total die Touristeninsel....

Koh Pangan habe ich erst vorgestern gehört, dass die Insel nicht wirklich viel bietet...

Koh Samui bin ich eben am suchen wegen Surfen. Angeblich gibt es dort aber kaum öffentliche Strände, sondern nur Privatstrände...

0
27
@Patty03

tja, tut mir leid. Ist leider ein paar Jahre her, dass ich öfter mal in Thailand Urlaub gemacht habe, und zum Surfen fällt mir eher Hawaii oder die Küste von Queensland ein.

0
6
@ROMAX

Kein Problem :-) - danke für dein Grübeln aber! Naja... in Thailand kann man schon gut surfen, wenn der Wind stimmt. Eben z.B. Kata fanden wir klasse... Aber ist sicher auch Geschmacksache...

0

Hallo.

Zum Thema "Surfen" solltest du mal klar sagen, was du dir vorstellst.

Reines Wellenreiten? Wie auf Hawai oder der Westkueste von Kalifornien? In Thailand nur mit viel Glueck auf der Adaman-Sea-Site moeglich.

Surfen auf einem klassischen Surfbrett - ironischerweise Stehsegeln genannt? In Thailand inzwischen voellig unueblich.

Riesig entwickelt hat sich das Kite-Surfing. Einer der Spots davon ist Hua Hin. Fuer kleines Geld kann man das hier lernen. Es gibt einige sehr gute Surf-Schulen und auch fast immer den passenden Wind.

Langanhaltender Regen in Bali?

Hallo

In 2 Tagen fliege ich für 3 Wochen nach Bali und habe mir einmal die Wetterprognosen angesehen. Ich weiss, dass diese normalerweise für 5-7 Tage einigermassen akkurat sind, doch jeden Tag stand da Gewitter und Regen. Die starke Regenperiode (Jan./Feb.) sollte ja schon vorbei sein. Kann mir jemand, der in dieser Jahreszeit schon mal dort war sagen, ob dies stimmt oder ob es wirklich fast keinen Sonnenschein gibt? Möchte nicht die ganzen Ferien im Regen sitzen ;-).

Danke für eure Antworten!

MfG Jogi

...zur Frage

Wo lebt man in Indonesien am günstigsten?

Auf Bali war ich schon einige Zeit. Die gehört ja bestimmt zu den teuersten Regionen (wenn auch immer noch billig für Europäer). Ich wüsste gern Orte wo dennoch etwas touristische Infrastruktur vorhanden ist aber gleichzeitig die Preise viel billiger als in Bali sind, danke.

...zur Frage

Erfahrungen mit Impfungen/Krankheiten in Bali

Hallo :) Mein Freund (19) und ich (17 mitten im Urlaub 18) fliegen ab de 2. Juli für drei Wochen nach Bali. Wir haben auch einen kleinen Abstecher nach Lombok geplant.

Im Internet steht, dass man sich am Besten gegen Hepatitis A und eventuell auch Tollwut impfen lassen sollte. Habt ihr das auch gemacht? Außerdem habe ich gelesen, dass das "Dengue"-Fieber und Malaria besonders auf Lombok "eine Gefahr darstellt". Habt ihr dazu irgendwelche Erfahrungen gemacht oder euch vorher irgendeiner Prophylaxe unterzogen?

Danke schon einmal für alle eure Antworten, ich muss zugeben dass ich nach den ganzen Recherchen etwas verunsichert bin .. :)

...zur Frage

Tsunami - Gibt es eine reale Gefahr für Thailand (Khao Lak)?

Wir planen im Dez. einen drei-wöchigen Urlaub in Khao Lak, Thailand, bekanntlich der Ort, an dem Weihnachten 2004 mind. 550 Menschen durch den Tsunami umkamen. Wir wohnen auch noch im Marriott (ehemaliges Blue Lagoon), in dem Hotel, in dem die meisten Menschen starben (das habe ich durch unglückliche Recherche rausbekommen). Wir waren schon letztes Jahr dort, aber da hat mich mein "Nichtwissen" noch etwas geschützt, auch wenn ich manchmal ein komisches Gefühl hatte. Wir reisen mit zwei Kleinkindern und ich bin einfach sehr verunsichert und überlege, die Reise zu stornieren.

Im Internet kursieren viele Vorhersagen, dass es dieses Jahr aufgrund eines Sonnensturm zum Jahresende noch schlimme Erdbeben, Erdplattenverschiebungen und Tsunamis geben wird. Zum Teil mag das ja Geschwätz sein (als Laie kann ich das nicht einschätzen), aber nun habe ich gelesen, dass der Wissenschaftler Dr. Art-ong Jumsai Na Ayudhya (immerhin schon mehrfach ausgezeichnet und Cambridgeabsolvent) im Dez. vor einem Tsunami warnt.

Das ist einer der Artikel zum Thema: http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/international-anerkannter-wissenschaftler-befuerchtet-zum-jahresende-einen-neuen-tsunami-fuer-thaila/

Nachdem ich gehört habe, dass auch das Tsunamifrühwarnsystem immer wieder wegen fehlender Batterien, Fischerbooten, die an den Bojen ankern und diese zerstören oder geklauter Kupferleitungen außer Gefecht gesetzt wird, fühle ich mich nicht sicher.

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Thailand bzw. Khao Lak wieder von einem schweren Tsunami getroffen wird?

Sind die Frühwarnsysteme wirklich verlässlich? Ich habe gehört, dass vor dem letzten Test im Oktober erst kurz vor dem Test die Batterien erneuert wurden und das Warnsystem vorher gar nicht mehr funktionierte?

Werden denn bei einem schweren Erdbeben überhaupt noch Kommunikationsmittel wie Internet und Telefon funktionieren, um die Menschen zu benachrichtigen? Gibt es Tsunamialerts, die verlässlich sind?

Bitte kein "Blabla", sondern wirklich fundierte Meinungen / Wissen. Danke sehr.

...zur Frage

gibts keine direktflüge von deutschland nach phuket?

komme aus berlin und hab alle fluggesellschaften probiert gibts nicht , dann bin ich ausgewichen nach frankfurt zum größten flughafen deutschlands da gibts auch nichts :(

hab jetzt über thai airways versucht aber der hält auch erst in bangkok an

kann jemand mit ein link geben für ein direktflug nach phuket bitte , egal von wo aus deutschland

achja nicht mal bei lufthansa gibts welche

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?