Weleches Auto nach der Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Welchen BMW mit über 200 PS würdet ihr mir raten ?

Zu gar keinem. An deiner Stelle würde ich mir mal überlegen, ob es etwas anderes als ein BMW und/oder etwas weniger als 200 PS sein dürfen, denn für 10.000 € bekommst du recht ordentliche, relativ neue Fahrzeuge mit nicht allzu hoher Laufleistung.

Warum sollte er denn etwas schlechteres nehmen als einen BMW?

1
@ams26
  1. Andere Hersteller (z.B. ein ebenfalls in Bayern beheimateter) bauen genauso gute Autos.

  2. Wenn du dir meine Antwort richtig durchliest, fällt dir vielleicht auf, dass ich nicht grundsätzlich vom Kauf eines BMW abrate, sondern darauf hinweise, dass es nicht unbedingt mehr als 200 PS sein müssen.

0

Am liebsten würde ich dir auch zu dem 335i raten,ist schon eine Raketen das Teil!Bei 10 000€ Würde ich aber er zum 330ci E46 raten,da man da ein deutlich besser ausgestattetes Modell mit einer geringen Laufleistung und einem sehr guten und gepflegten Zustand bekommen könnte.Natürlich mit M-Paket und Vollausstattung!Da währe die Auswahl beim E90/E92 doch viel beschränkter.Aber was dir nun wichtiger ist also mehr Ausstattung,eventuell besserer Zustand,oder mehr Leistung und das modernere Design kannst du nur selbst entscheiden.Es sollte auf jeden Fall ein 3er sein,der 1er lohnt sich meiner Meinung erst ab dem 135i M oder 135i M-Coupe.PS bei deinem Gehalt währe wohl auch ein M3 E36 möglich,aber bei größeren Reparaturen kommst du recht schnell an deine Grenzen.Ich spreche aus erfahrung,also lieber nicht mit einem versuchen.Das Problem könnte aber auch mit einem 335i bestehen,bin mir da nicht ganz sicher.

Welchen BMW mit über 200 PS würdet ihr mir raten ? 135 Coupe 335 333ci 330 130 Coupe 645 (teuer)

Falls du mit dem 330i nicht den E46 meinst, würde ich sagen ohne Finanzierung und bei 10.000 Euro Barvermögen: ZU GAR KEINEM

Ich bin gerade selbst auf der Suche und klicke mich ebenfalls öfter durch fast die gleichen Fahrzeuge und behaupte mal, dass du in der Preisklasse (wenn denn überhaupt) nur runtergerockte Kisten mit Basisausstattung, fraglichem Hintergrund und/oder Laufleistungen weit jenseits der 150.000 km bekommst.

Beispiele gefällig? (Quelle mobile.de)

günstigestes 135 Coupe: 172.500 km, Preis 17.000

günstigster 335i: 250.000km, 11.500 Euro

günstigster 330i E90: 340.000 km, 7.750 Euro (Standort Niederlande)

günstigster 130er: 106.000km, 8.490 Euro (Standort Italien und die Laufleistung würde ich auch erst nach einem Besuch beim Gutachter glauben)

günstigster 645i: 239.000 km, 7.200 Euro (Rechtslenker)

Klingt hart, aber ich denke entweder du legst noch 5000 Euro drauf oder du schraubst deine Ansprüche ein wenig nach unten. 325i E90 gibts beispielsweise einige unter 10.000 Euro und mit den "nur" 218 PS liegst du immer noch etwas über deinen Vorstellungen. Ausserdem würde zumindest ich lieber ein bisschen weniger Leistung, dafür aber eine bessere Ausstattung und weniger KM / Vorbesitzer haben :-)

Danke für die Antwort ! Echt gut

0

Ich gehe mal davon aus, dass du noch unter 23 bist.

Daher würde ich dir raten mal vorher durchzurechnen (lassen) wie viel du bei den verschiedenen Modellen Versicherung zahlen würdest. Meiner Erfahrung nach kommt da sehr viel zusammen.

Dann kommt noch Steuer, Tanken, Reparaturen und Service mit dazu.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Großteil deines Gehalts dann nur fürs Auto drauf geht.

Was hast du sonst noch für Pläne? Willst du irgendwann von zu Hause ausziehen? Bauen?

Wenn Du als erstes Auto über 200 PS hast welche Steigerungsmöglichkeit siehst Du dann noch ;-)

Unsere Jungfacharbeiter haben auch recht hoch gegriffen, Marke und PS. Aber irgendwann kam die Erleuchtung das das Ganze Geld ins Auto geht. Für Familienplanung blieb nix übrig.

Der Audi und der BMW wurden verkauft und es wurde ein eher bezahlbares Fahrzeug angeschafft.

Jetzt nen alten Polo, Corsa, Fiesta kaufen und weitersparen.

Dann den BMW als Jahreswagen kaufen, 330er wäre mein Favorit. Ausreichende Größe mit 4 (5) menschenwürdigen Sitzen und nem schönen Sechszylinder.

Hi :), zurzeit benötige ich kein Auto kann ein nehmen von der Familie wenn ich es benötige.

0

lass mich raten? du bist auch noch fahranfänger? http://www.gutefrage.net/frage/welches-auto-als-fahranfaenger-

lass dir mal versicherung und steuer durchrechnen.

du vergisst bei deiner überlegung übrigens die rücklagen für reparatur und service.. bei BMW nicht zu verachten!!

Nein das bin ich nicht :)

Daran habe ich gedacht.

0

Hey ich würde dir zum 135 Coupe 335 raten Meine Meinung

Grund:Der Wagen sieht gut aus hat eine gute Leistung und hat eine schöne Inneneinrichtung :D

Was möchtest Du wissen?