Welches Zweimassenschwungrad?

1 Antwort

Hallo,

um so etwas anständig suchen zu können brauchst Du Schlüsselnummern, Alles andere wird Dir nichts bringen und selbst ich kann so nichts eindeutiges finden.

Ein Getriebe Kennbuchstabe wäre auch sehr hilfreich.....

Hi. Habe schon auf autodoc meine Schlüsselnummer angegeben. Wird aber trotzdem ein zms für doppelkupplungsgetriebe angezeigt. Habe Autoteile Anbieter angeschrieben. Habe die Fahrgestellnummer gegeben. Die werden mir sagen was für ein zms im auto verbaut ist.

0
@proniix

gib doch mal die schlüsselnummer
erste 4 Stellig und die zweite bitte alle Nummern/zeichen

Achso und du solltest wissen was verbaut ist. Kupplung und ZMS sollten wenn ich mich richtig erinnere vom gleichen Hersteller sein

0

Schaltprogramm Volkswagen DSG-Getriebe?

Ich fahre zu meiner vollsten Zufriedenheit einen VW Golf VII 2,0 TDI Allstar, Erstzulassung April 2016, mit einem Doppelkupplungsgetriebe (6-Gang DSG im Ölbad). Der Wagen fährt aus dem Stand stets im 1. Gang an und schaltet nach einem kurzen Augenblick in den zweiten Gang. Also genau so, wie es sein muss.

Was mir jedoch auffällt, ist, dass der erste Gang ansonsten nie benutzt wird. Selbst an extremen Steigungen bleibt das Getriebe im zweiten Gang bzw. schaltet nach dem Anfahren an der Steigung gleich in den zweiten, wodurch es nach dem Schaltvorgang wegen der niedrigen Drehzahl wenig Zugkraft und Beschleunigung gibt. Gleiches gilt für langsamste Bergabfahrten mit getretener Fußbremse. Auch in Spielstraßen mit Schrittgeschwindigkeit fährt der Wagen mit null Gasgeben im 2. Gang und wird zu schnell. Selbst nach Umschalten des Fahrprogramms von D auf S bleibt die softwaretechnische Vorgabe, den 1. Gang als Fahrgang zu vermeiden. Im Grunde wird durch S nur die Drehzahl für die weiteren Schaltvorgänge nach oben verschoben, der Wagen fährt spritziger und verbrauchsintensiver. Wenn der Wagen mit fest getretener Fußbremse steht und die Start-Stop-Automatik wegen Kälte den Motor nicht abstellt, zeigt die Schaltanzeige sogar auch dann D2 und nicht D1. Auch bei extremer Langsamfahrt im Stop & Go Verkehr bleibt es immer beim 2. Gang. Bremst man fast bis zum Stand ab, kuppelt das Getriebe aus und geht nicht in den 1. Gang zurück. Langsamstfahrt mit geschlossener Kupplung wird somit unmöglich.

Kann mir jemand mal diese Logik erklären?

...zur Frage

Gebrauchtwagen gekauft. Nach 24 Stunden und 150 Km Kupplung kaputt. Händler hält mich hin.

Erst mal Hallo,

Ich habe ein dringendes Anliegen und suche Rat.

Habe mir am 22.05.2013 meinen Kindheitstraum erfüllt und mir einen gebrauchten BMW M5 (e60) gekauft. Der Wagen wurde von einem Händler gekauft (Finanziert über eine Bank).

Am 23.05.2013, also so genau 24 Stunden später, schaltete das Getriebe die Gänge nicht mehr, so dass ich langsamer wurde und der Wagen stehenblieb.

Wie es so kam wurde ich zur nächsten BMW Werkstatt vom Adac abgeschleppt. Laut Fehlerdiagnose sollte nur das Getriebe neu angelernt werden (Adaption).

Kostenpunkt: 150€, womit ich einverstanden war.

Am nächsten Tag rief mich der BMW Werkstattmeister an und meinte, dies hätte nichts gebracht und die Kupplung wäre hin. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit ist das Zweimassenschwungrad auch defekt.

Kostenpunkt: 2058€ Kupplung + Einbau. Und Zweimassenschwungrad 1100€ = 3158€ Schaden.

Nach langen hin und her am Telefon bot der Händler mir an, dass jeder 50% der Gesamtkosten bezahlt. Ich lies mich nicht drauf ein.

Am 28.05.13 wurde dann der Wagen zurück zum Händler geschleppt (Ca 100KM), von einem Abschleppunternehmen, dass er beauftragt hatte.

Einen Tag später am Telefon meinte er, er macht ne eigene Diagnose und der Wagen wird gerade zerlegt und es dauert bis Montag, also gestern den 03.06.2013.

Ich rief ihn dann vorhin an und er meinte, es gäbe Lieferschwierigkeiten mit den Teilen seitens BMW Deutschland (angeblich) und ich solle mich gedulden und er kann nichts dafür. Die Lieferschwierigkeiten sollen Deutschlandweit schon laufen und das Problem gäbe es für jedes Ersatzteil. Habe ihn dann auf die Diagnose angesprochen, ob der Wagen schon zerlegt ist und was dabei rauskam, also was kaputt ist. Er meinte nein, das macht der Mechaniker wenn das Teil da ist.

Aber welches Teil wurde dann bestellt, wenn nicht mal ne Diagnose gestellt wurde und das Getriebe nicht ausgebaut wurde und man nicht weiss was kaputt ist???

Der Händler hält mich seit einer Woche hin und ich bin kurz vor einem Wutausbruch.

Ich suche dringend Rat und weiss nicht was ich machen soll.

Schon mal vielen Dank fürs Lesen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?