Welches Zeugnis bei Bewerbung möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man legt grundsätzlich die letzten beiden Zeugnisse in die Bewegung. Du kannst auch mach mehr Zeugnisse in die Bewerbung legen.

Aber wenn die aktuellen Zeugnisse fehlen, landet die Bewerbung sozusagen im "SPAM ORDNER""

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PeterP58 16.03.2016, 23:43

Hi!

Echt? Wenn sich Leute bei mir bewerben liegen da in der Regel keine Zeugnisse bei - außer die sind 18 und Schulabgänger!

Da landet auch nichts im "Spam-Ordner"!

Denke, dass das von Alter und Beruf abhängig ist!

Wenn z.b. einer 15 Jahre in dem Beruf gearbeitet hat, dann frage ich nicht auf welcher Schule er war. Der kann das in der Regel!

Das Zwischen-Menschliche ist das Wichtigste, weil Du viel Zeit mit dem Mitarbeiter verbingt. Dann folgt was DER/DIE kann ... nicht was vor 5 Jahren in der Schule war.

0
Rockuser 16.03.2016, 23:48
@PeterP58

Peter P58. Das geht doch jetzt hart von der Frage am. Da steht doch in der Frage, das er /sie gerade in der 13en ist und wohl kaum einen Beruf hat. Lies erst mal die Frage, bevor Du mit so was kommst.

0

Wichtig ist, wer Du bist und was Du kannst!

Ich weiß ja nicht, wo Du Dich bewirbst, aber ich habe noch nie ein Zeugnis mitgeschickt. Und die Leute, die sich bei mir bewerben senden höchstens ein Abschluss-Zeugnis mit wenn die jung sind.

Einfach bewerben und beim Vorstellungsgespräch Zeugnisse mitnehmen, wenn die Firma das möchte. Vor Ort kannst ja dann die Noten erklären!

ps: Mir ist egal ob ein Bewerber eine 1 oder 3 in Englisch hat... wenn er englisch sprechen und schreiben kann weil er 1 Jahr in Amerika war, dann langt mir das! [man sucht ja auch Arbeiter/Azubis und keine Übermenschen]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?