Welches Zeichenpapier für Polychromos?

2 Antworten

Möchtest Du die Polychromos und Aquarellfarben kombinieren, oder sind es Aquarellstifte? Möchtest Du Nass in Nass mit viel Wasser arbeiten? Kannst Du das Papier auf einem Brett aufspannen?

Mit Fabriano habe ich gute Erfahrungen - jedoch ist Aquarellpapier in der Regel eher weicher. Vielleicht solltest Du an Deinem Druck arbeiten?

Wenn ich ein paar mehr Angaben habe (s.o.) - kann ich Deine Frage besser beantworten.

LG

Jo

Ich möchte Polychromos mit Aquarellfarben kombinieren, also das ich z.B. Eine Person zeichne mit Polychromos und den Hintergrund (z.B. Ein Wald) mit Aquarellfarben. Ja ich kann das Papier auf ein Brett aufspannen. Und vielleicht sollte ich das, weil es vorkommt das ich bei z.B. Den Haaren oder den Augen leicht Zuviel Druck ausübe.

0
@Lion722

Teste mal Canson MiTeints aus. Das gibts in Bögen und ist auch für Aquarell geeignet. Ist nicht so teuer wie Fabriano und hat zwei verschiedene Oberflächen. Schau auch mal, ob Du Aquarell - Kreide Stifte bekommst. Damit kann man großflächiger arbeiten und auch auf nassem Papier.

0

Für normale Polychromos vlt Papier für Graphit ?

Was möchtest Du wissen?