Welches Wick-Produkt gegen Husten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum von Wick?! Wick ist teuer (120 ml reichen für 6 Anwendungen), die Kombinationspräparate machen teilweise wenig Sinn (Wick Hustensirup enthält Paracetamol) und der Hustensirup ist zumindest was den Hustenstiller betrifft relativ niedrig dosiert. Aber egal.

Bei trockenem Reizhusten helfen 2 Stoffe wunderbar:

  • Dextromethorphan (Ratiopharm Hustenstiller) rezeptfrei
  • Codein, verschreibungspflichtig

Als Hausmittel kannst du auch mal Zwiebelsirup ausprobieren, kann man selber machen.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cueni67
26.03.2016, 10:28

vielen dank. Ich hoffe, dass der Hustenstiller von Ratiopharm schnell hilft

0
Kommentar von Sey123
26.03.2016, 10:37

Oder Noscapin (verschreibungspflichtig) - weniger Nebenwirkungen als Codein oder Dextrometorphan, weil spezifischere pharmakologische Wirkung.

1

Kommt drauf an wie lange du erkältet bist und ob du das gefühl hadt es liegt Schleim auf deinen Lungen der raus muss. Das merkst du wenn du schlecht tief einstmen kannst und du Schleim im Hals hängen hast und dich immer räuspern musst. Hast du nur nen trockenen Husten nimm nur den normalen Hustensaft von Wick, jast du schleim dann nimm tagsüber den Schleimlöser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum muß es unbedingt von WICK sein? Nehme immer ACC Akut 600mg,hilft ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chillersun03
26.03.2016, 09:21

ACC akut hilft nicht gegen Reizhusten.

0

Was möchtest Du wissen?