Welches Weihnachtsessen kann auch ein Mann hinbekommen der nicht gut kochen kann?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kannst Vollkornspaghetti mit frischer bolognese machen & schön anrichten. Als dessert mousse au chocolat oder tiramisu :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt wirklich viele Sachen die mit einem Rezept leicht gelingen, nur das Abschmecken musst du halt selber schaffen, da kann dir keiner sagen wie viel Salz, Pfeffer oder sonstwas es braucht damit es dir schmeckt. Dabei hilft aber derstens probieren und zweitens deine Nase die beim Kochen nicht zu unterschätzen ist ;) Persönlich finde ich Braten ziemlich unkompliziert, die werden meistens einfach erst eingelegt und am nächsten Tag dann für mindestens eine Stunde im Ofen vergessen, Kroketten oder Knödel dazu, Bratensud als Grundlage für die Soße und gut is^^

Wenn du sonst niemalsnie kochst ist es vermutlich das einfachste Raclette  oder Fondue zu machen. Zum Raclette kannst du z.B. dünne Fleischscheibchen und baguettescheiben für obendrauf machen, das Fleisch mit oder ohne Marinade (mit ist aber halt leckerer^^). Zwiebel als Ringe, Sprossen, Paprika, Pilze, Birnenscheibchen (aus der Dose), Pellkartoffeln und alles was dir sonst so einfällt in mundegerechten Stücken für die Pfännchen. Wichtg ist dann der Käse zum überbacken der Pfännchen und verschiedene Soßen. Etwas Grünzeug dazu schadet auch nicht. Für solche Dips und Soßen gibt es auch Rezepte wenn du es selber machen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir jetzt kein spezifisches Rezept nennen, aber ich kann dir einen Tipp geben: Backen ist einfacher als Kochen :D

Du kannst auf Google nach "Weihnachtsessen einfach" suchen, das spuckt dir tausende von guten Ideen (und Rezepte) raus.

Was ich meistens danach mache, ist, auf Seiten wie Chefkoch das passendes Rezepte rauszusuchen, weil es für jedes Mahl verschiedene Varianten der Zubereitung gibt. Da steht auch jeweils, wie lange du etwa brauchen wirst, und ob es einfach oder schwer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach es wie bei uns im Rheinland: Würstchen mit Kartoffelsalat ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Käsefondue aus der Fertigpackung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kartoffelsalat und würstchen

bei uns gibts immer käsefondue oder raclette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rotkohl aus dem Glas mit Weihnachtsgewürzen und/oder Glühwein in einen Römertopf, gewaschene und trocken getupfte Gänsekeulen salzen und pfeffern und drauf legen, Deckel drauf, 2-3h in den Ofen (je nach Dicke der Keule).

Dazu Kartoffelgratin ruhig aus der Packung vom Discounter mit etwas Käse drauf.

Saftiges Feiertagsessen ohne viel Aufwand oder Kochkunst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Raclett oder fondoui (Oder wie es geschrieben wird xD) Da kocht ja praktisch jeder für sich selbst einfach rohes fleisch in heißes öl(Fett) legen und verschiedene saucen und klein kram dazu servieren (Mini mais kollben, kleine gürkchen etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Millena1997
11.11.2016, 15:24

Das stimmt. Raclette und Fondue (Käse oder Chinesischer) isst man in der kalten Jahreszeit besonders gerne!

1

Buchstabensuppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?