Welches Waschmittel bei Neigung zu Allergien verwenden?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Na am Besten eins, das auf möglichst viele Bestandteile verzichtet. Also ohne Parfüm, ohne optische Aufheller usw. Es gibt Waschmittel im sog. Baukasten - da kann man meist drei Komponenten jeweils einzeln dosieren, z.B. sowas: http://www.seidenland.de/waschen-pflegen/waschmittel-fuer-allergiker-waschmittelbaukasten

Feinwaschmittel ist in der Regel verträglicher als Vollwaschmittel, da sind z.B. keine optischen Aufheller drin (ich habe auch Probleme mit Allergien...). Ansonsten sollen Waschnüsse ganz gut sein.

Waschnüsse sind super verträglich, man hat halt keinen Duft, aber das ist ja oft genau das Problem bei Allergien, die Parfumstoffe.

Mit Gallseife (flüssig) kann man bestens auch in der Maschine waschen (ja nicht zu viel,sonst schaumts übe!!) und ist super verträglich.

Ansonsten halt die hypoallergenen Produkte aus dem Kaufhaus nehmen (steht ja immer drauf)

Ja, versuch´s doch ml mit diesen "Waschnüssen", mußt mal googeln. Selber habe ich es nicht ausprobiert, da ich keine Allergie dementsprechend habe. Würde ich dann aber als erstes probieren.

Auf den meisten Waschmittel ist es draufgedruckt wie verträglich diese sind.

Habe von Persil das Flüßigwaschmittel Sensitive und bin sehr zufrieden!

Hab keine Erfahrung, weil zum Glück keine Allergie-hab aber gelesen, dass Waschnüsse (Bioladen) sehr gut sein sollen.

Ich habe mir heute morgen im Bioladen Waschmittel ohne Duft-und Konservierungsstoffe gekauft, da ich auf beides Allergisch bin.

Moin! Waschnüsse kann ich empfeheln! Kriegt man sogar bei KAUFLAND :o)))

Ich benutze Waschnüsse,die reinigen auf Seifenbasis.

Waschnüsse sind wirklich allergenfrei. Man kann auch Waschnuss-Tensidkonzentrat kaufen. Nach meiner Beobachtung ganz OK für Buntes, bei Weißem benutze ich weiterhin Waschmittel, jedoch nach dem Hobbythek-Baukasten.

Guck mal unter Jean Pütz Produkte

oder http://www.spinnrad.de

Der Preisvergleich lohnt sich. Bei vielen Dingen ist Herr Pütz günstiger. Am besten den Weichspüler weglassen.

Was möchtest Du wissen?