Welches war der Größte Langhälsige Plesiosaurier?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die größte langhalsige Plesiosaurierart war Elasmosaurus platyurus, der bis zu 14m lang und geschätzte 2t schwer wurde. Einige andere Arten wie Hydrotherosaurus alexandrae, Thalassomedon hanningtoni und Albertonectes vanserveldei könnten ähnliche Ausmaße erreicht haben, sind aber nicht so gut fossil dokumentiert wie Elasmosaurus. Albertonectes hält den Weltrekord für den Hals mit den meisten Halswirbeln (76!) und hat mit über acht Metern auch einen der längsten Hälse im Tierreich, er wird nur von einigen Sauropoden übertroffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dromaeosaurus
27.10.2016, 21:22

Danke Von den Dinosauriern Hatte Im Vergleich zum Körper Der Omeisaurus Denn Längsten Hals oder?

0

Was möchtest Du wissen?