Welches Vorwissen ist für einen Tauchschein nötig

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Kazenioware,

die Tauchausbildung im Theorieteil befaßt sich mit Tauchtechnik (da benötigst Du kein Vorwissen, wird alles erklärt), Tauchmedizin (da solltest Du schon die verschiedenen Organe im Menschen und derren Funktion kennen - Herz, Blutkreislauf, Lunge, Gehirn, Atemwege, Blut, Aufbau des Ohres, Nebenhöhlen im Kopf, z.B.) und Tauchphysik. Bei der Tauchphysik gibt es 5 grundlegende Gesetze, deren drei erst genannte im Physikunterricht schon mal irgendwann dran gekommen sind (Archimeds (Auftrieb), Bouyle-Maritte, Gay-Lussac, Henry und Dalton, jeweils nach deren Entdeckern benannt. Kennen solltest Du das Archimedische Prinzip zum Auftrieb und etwas über physikalische Grundgrößen (Temperatur (Kelvin, Celsius), Druck (Maßeinheiten, Berechnung/Formel), Volumenberechnungen/Maßeinheiten). Alles weitere gibt es dann darauf aufbauend beim Tauchlehrgang. Ich wünsche Dir viel Spaß dabei und herzlich Willkommen im Kreis der Taucher. Viele Grüße Klaus Jorke - Tauchlehrer im Schwarzwald

Hallo, gehe unvoreingenommen in diesen Kurs. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Allerdings hilft Dir etwas Physik (Drücke) um besser zu verstehen. Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß und viel Erfolg. Gruß Klaus

Hi!

Im Grunde brauchst Du kein spezielles Vorwissen - die Kurse sind in der Regel für 10-99 Jahre ausgelegt. Schwimmen können wäre nicht schlecht. Ansonsten solltest Du schon ein Kursbuch bekommen haben - da kannst Du ja schon mal ein bissl schmökern.... Viel Spass beim Tauchen lernen!!!!

Hi Kazenioware Du solltest wissen das du dich erst mal von einem Arzt abchecken lassen musst. Du musst auf viel lernen vorbereitet sein. Aber so schwer is es nicht. Viel Glück und gut Luft !!!!!

bis auf schwimmen und lesen, brauchst du keine vorkenntnisse

Was möchtest Du wissen?