welches von diesen haustieren empfehlt ihr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt drauf an, was du den Tieren bieten kannst. Ich finde Ratten und Leopardgeckos am besten, wobei man Ratten mindestens zu zweit (besser zu dritt!) halten sollte. Wenn du ein Tier willst, dass du viel rausnehmen kannst, mit dem du kuscheln kannst und das dich wirklich als Herrchen ansieht, dann eher Ratten. Wenn du ein Beobachtungstier willst, das du hin und wieder, aber nicht oft, rausnehmen kannst, dann eher Leopardgeckos. Ich habe selber Leo's und Ratten hatte ich in der Vergangenheit. Sind beides echt tolle Tiere.
Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liaya
27.10.2016, 20:32

Ratten sollte man ja wohl Mund. zu dritt, und am besten zu viert halten!

0

Für einen Anfänger würde ich entweder Mäuse oder Ratten (diese sollten aber dann nicht einzeln gehalten werden) oder einen Hamster empfehlen. Allerdings benötigen alle ausreichend Platz und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Mit einem kleinen Käfig ist es also nicht getan. Eher sollte man eine Art Voliere mit mehreren Etagen bauen, wo sie klettern, sich zurückziehen oder neue Bereiche erkunden können. Für einen Hamster ist außerdem ein Bereich zu schaffen, wo er buddeln und seine Triebe zum Höhlenbau ausleben kann.

Ein Hamster, der in einem Terrarium sitzend an der Glasscheibe hochsteigt und buddelnde Bewegungen macht, ist ein unglücklicher Hamster. Auch sollte man daran denken, das Hamster Einzelhaltung erfordern und keine Schmusetiere sind. Häufig sind sie nachtaktiv und verschlafen den Tag lieber.

Mäuse und Ratten sind Gruppentiere und dann schon auch am Tag aktiv. Überdies sind Ratten sehr gelehrig und man kann ihnen Tricks beibringen. In geringerem Maße soll das auch für Mäuse zutreffen, man muss sich mit ihnen dann allerdings intensiv beschäftigen.

Geckos gehören nicht in unsere Landschaft und man sollte sie meiner Ansicht nach lieber in der freien Natur belassen, da sie in einem Terrarium auch nicht wirklich genug Platz haben. Auch stellen sie höhere Ansprüche an Temperatur, Luftfeuchtigkeit und eine artgerechte Fütterung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dich mal bei all den Tieren über die Haltungsbedingungen schlau. Dann kannst du am besten entscheiden, welches Tier bei dir am besten aufgehoben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keins. Das sind besonders intensiv pflegebedürftige Tiere, also nicht so wie ne Katze oder Hund. Zudem Ratte Maus sind nicht gern alleine. Eigentlich ist's  ne Tierquälerei die zu halten, es sei denn du bist Experte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DinoKing32
27.10.2016, 19:20

Tierquälerei? meinst du nicht das dass nicht artgerecht ist?

0

Was möchtest Du wissen?