Welches von diesen 3 japanischen Autos würdet ich bevorzugen (mit Grund)?

...komplette Frage anzeigen Mitsubischi evo 9 - (Auto, japanisch, Mechanik) Honda s2000 ap2 - (Auto, japanisch, Mechanik) Toyota gt86 (scion frs) - (Auto, japanisch, Mechanik)

8 Antworten

Nunja, alle drei sind tolle Autos. Ich könnte mich auch nicht entscheiden, wahrscheinlich würde ich den GT86/den BRZ als Tuning-Grundlage nehmen, wenn ich mich entscheiden müsste.

Oder den Evo ist für mich-neben dem Subaru WRX so das typische straßenzugelassene Rallyfahrzeug. 

Den Honda würde ich nicht nehmen. Sicher, ein super Fahrzeug aus technischer Sicht, wenn er dir gefällt, spricht nichts dagegen. Der Heckantrieb sorgt auch für Spaß.

Aber mir gefallen Cabrios gar nicht. Targas gefallen mir bei einigen Modellen ganz gut, jedoch nicht immer. Im Normalfall will ich ein stabiles Dach überm Kopf^^

LG

Für den Alpenpass den Evo (genialer Allradantrieb - Grip + Power)

Für den Boulevard oder die Spritztour den Honda (Cabrio, schreit wunderbar bei Höchstdrehzahl, hat ein wunderbares Handling)

Für den Alltag den GT86 (Kosten, Verbrauch, Zuverlässigkeit, mehr Platz brauche ich nicht).

Smartass67 24.02.2017, 15:26

Ein "wunderbares Handling" haben alle drei, dem GT86 fehlt aber das "Brutale" der beiden anderen. Ich brauche das aber nicht. Wunderbares Handling reicht mir (besitze u.a. einen Smart Roadster).

0
HeigThiz 24.02.2017, 15:31

Danke für deine Antwort, du scheinst viel Ahnung von den Autos zu haben. Also mein Traum Auto isch schon immer der Evo gewesen, aber er ist im Unterhalt teuer und man findet selten ein unverbastelter Evo :/

0
Smartass67 24.02.2017, 15:49
@HeigThiz

So ist es (ich meine jetzt nicht meine Kompetenz sondern was Du sagtest). Einen guten Evo aus seriöser Hand zu finden ist eine Kunst. Und die Verschleißteilpreise.... 

S2000 erst ab Bj. 2003 (bis 2002 gelegentlich Temperaturprobleme am hinteren Zylinder). Und zu dünnes Öl frisst er gerne. Hat, nicht ganz so drastisch, das selbe "Vorbesitzerproblem" wie der Evo. Zudem ist es immer extrem teuer, wenn mit dem Verdeck etwas ist.

Der GT86 hat als klasischer Sauger mit nicht ganz so brutalen Drehzahlen wie der S2000 auch schlichtweg das geringste Potential, kaputt geheizt zu werden.

0

ich würde wenn du tunen willst zum evo greifen. gt86 is warscheinlich das besser fahrende auto aber der motor hat nicht wirklich viel potential weil sauger. Evo kann man sehr gut hochzüchten

Für mich würde das alter eine gewisse Rolle spielen. Der Mistubishi und Honda sind etwa doppelt so alt bzw wurden bis da überhaupt gebaut.

Gehts nur generell um die auros an sich Toyota hat nettes (teils für mich überzogenes) Design, der Motor dürfte aber verhältnismäßig naja sein. Da würde ich den Evo9 bevorzugen

Für den S2000 brauchst du einen "Waffenschein". Ist aber ein tolles Auto. Der GT86 ist ein solides Auto und gefällt mir sehr gut. Bisschen mehr Power wäre nicht schlecht.

HeigThiz 24.02.2017, 21:16

Was meinst du mit Waffenschein? Ist es ein gefährliches Auto?

0
hondaautofan 24.02.2017, 21:45
@HeigThiz

Ich denke mal, @jbinfo meint damit, das Auto ist schon etwas gefährlich. Ich kenne nur ein Beispiel einer Probefahrt im Raum Hannover die tödlich endete.

0

Den Evo, wegen dem einmaligen Allradsystem (gibt es in der Form sonst nirgends außer ein ähnlliches im Nissan GT-R) und weil er auch relativ praktisch ist. Knapp dahinter der S2000. Der GT86 hat einen schlechten Motor.

HeigThiz 24.02.2017, 15:32

Danke du scheinst Ahnung zu haben :)

0

Nicht nur weil ich Toyota-Fan bin, würde ich den GT86 nehmen. Er ist auch der alltagstauglichste.

HeigThiz 24.02.2017, 15:33

Ist der Unterhalt teuer?

0
Jack98765 24.02.2017, 15:36
@HeigThiz

Ich kenne die Steuern und Versicherungskosten in Deutschland nicht...sorry

0

Ich würde da auch den S2000 und den GT86 vorziehen.

Was möchtest Du wissen?