Welches Volumen sollte eine Badewanne haben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fragen: Möchtest nur Du die Wanne nutzen oder auch anderen Personen?

Möchtet Ihr die Wanne nur einzeln oder auch zusammen nutzen?

Einzelnutzung: Meine Empfehlung liegt bei ca. 160 Liter. Wichtig ist, die Wanne im Geschäft trocken auszuprobieren. Ohne Schuhe darf man sich gerne hineinlegen. Zu lange oder tiefe Wannen sind für kleine Personen sehr unpraktisch, man rutsch sonst später bei gefüllter Wanne immer unter Wasser. Zu kurze Wannen sind unpraktisch, weil dann zuviel vom Körper aus dem Wasser herausragt. Also: Auf Deine Körpergröße optimieren.

Doppelbaden klingt verlockend und erotisch, ist aber ziemlich unpraktisch und wird später gar nicht sooft genutzt, wie man vielleicht vorher denkt.

Noch ein Tip: Die Heißwasserbereitung muß die Wanne komplett füllen können. Gerade neue Energiesparhäuser kriegen eine große Wanne manchmal nur schwer voll. Man sollte einmal ausprobieren, welches Volumen 40 °C Wasser man wirklich auf einmal entnehmen kann.

Achte darauf, ob ihr auch genug heißes Wasser für eine große Wanne habt. Habe von einem Fall gehört, wo der Heißwassertank nicht für die Füllung ausreichte. Dann dauerte der Wassereinlauf lange und es wurde sehr selten gebadet... trotz toller Wanne.

Jetzt weiß auch ICH genau, wie groß eine Wanne sein sollte - groß genug, dass heißes Wasser reinpasst ggg

0

Man sollte sich in die Wanne legen können und Wasser auffüllen, bis der Körper bedeckt ist. Das gelingt manchmal bei größeren Badewannen mit weniger Wasser als bei kleinen, weil man ausgestreckter liegt. Das ist für mich der Gemütlichkeitsfaktor in der Wanne. Und meist duscht man mehr und Baden ist dann eine Wohlfühl-Maßnahme, die nicht täglich stattfindet. Also lieber größere Badewanne für mich.

So groß daß man selbst + etwaige Badepartner + Wasser (Wichtig!) hineinpasst. Was auch wichtig ist: bei großen Manschen sollte die Badewanne lang genug sein, sonst sind entweder die Knie oder der Oberkörper immer kalt oder die Sitzposition unbequem.

Ich würde mir lieber Deine / Eure Körperlänge betrachten und entscheiden, ob ihr Euch wohlfühlen, entspannen wollt, ob vielleicht noch ein Sprudelmatte eingesetzt werden soll ...

Ich würde die Kaufentscheidung nicht vom Fassungsvermögen abhängig mahen, sondern ich würde die interessanten Modelle ausprobieren. Einfach reinsteigen und gucken, ob man genug Platz hat ud bequem sitzt, ohne Platzangst zu kriegen.

Du, oder Du und Deine Partnerin, oder wie auch immer sollten Platz haben, das heißt, wichtig sind die Außenmaße und nicht das Volumen.

Wichtig sind wohl eher die Innenmaße.

0
@Zakalwe

Das wollte ich eigentlich meinen, aber wenn man schon dabei ist, die Aussenmaße geben doch den Ausschlag, ob die Wanne überhaupt hineinpaßt!?

0

Sind dann nicht die Innenmaße entscheidend? Was nützt mir ein großes Außenmaß wenn das Innenmaß(und damit das Volumen) klein ist?

0

Sorry, aber das 1. was mir dazu einfällt: So das man da auch rein passt.

Was möchtest Du wissen?