Welches Videobearbeitungsprogramm würdet ihr mir empfehlen, das zu meinen Anforderungen passt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ein Programm durch eine neue Version ersetzt wird ist normal. Die brauchen auch mal ab und zu ein komplett neuen Grundaufbau. Ich würde dir entweder Adobe Premiere oder MagiX ans Herz legen. Kosten glaube ich mehr als du möchtest, aber man kann es sich ja auch so ziehen ;) Am besten du testest einfach mal beide aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von magicced01
18.08.2016, 17:16

Adobe Premiere sprengt seine Preisvorstellung aber enorm

0
Kommentar von Julianlp
18.08.2016, 17:20

ich weiss schon, dass sie früher oder später ersetzt werden. Aber es wird nervig wenn man jedes Jahr ein neues kaufen müsste, weil es keine Bugfixes und keinen Support mehr gibt... aber trotzdem danke!

0

Sony MovieStudioPlatinum13 ist für den Einstieg und auch für anspruchsvollere Projekte sehr gut geeignet. Das Programm verfügt über zwei Schwierigkeitsstufen, eine davon mit integrierten Soforterklärungen. Die Testversion hat keine störenden Logoeinblendungen wie zB. Premiere Elements. Dieses Schnittprogramm wird dir sicher gefallen.
Testprogramme sind voll funktionstüchtig und können 30 Tage kostenlos probiert werden.
Schau dann mal ob deine GPU die Schnittsoftware unterstützt.
Infos dazu auf der Seite von sonycreativesoftware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kaum Erfahrungen in dieser Beziehung gesammelt hast, würde ich es erst mal mit kostenlosen Programmen versuchen. Nach dem du dich eingearbeitet hast und deinen Horizont dahin gehend erweitern möchtest, kannst du dir immer noch umfangreichere und bessere Kaufprogramme zulegen.

1. Versuch es doch mal mit der kostenlosen Version von VideoPad.

Das Programm wird nach einiger Zeit zur Sparversion, funktioniert aber noch, wenn auch etwas eingeschränkt. Um Erfahrungen zu sammeln, ist es sehr gut geeignet.

Alle Grundfunktionen eines Videobearbeitungsprogramms sind in der Freeware-Version von VideoPad enthalten. Es können Schriften in ganz verschieden Konfigurationen eingeblendet werden. Auch Bilder und Audios von der Festplatte sind einfügbar. Das Gleiche gilt für Textansagen per Mikrofon. Mit verschiedenen Effekten kann dem Ganzen ein professionelles Aussehen verliehen werden. Eingefügte Bilder kann man mit der Zoom-Funktion dynamischer wirken lassen. So erstellt man schnell eine Slideshow im Videoformat seiner Wahl. Die deutsche Hilfe macht es einem leicht, sich im Programm zurechtzufinden.

http://www.computerbild.de/download/VideoPad-Video-Editor-10980302.html

Tipp: Bei der Installation wird nach Programmen gefragt, die mit installiert werden können. Wer sie nicht benötigt, klickt einfach nichts an und geht dann auf Fertigstellen.


2. Für etwas Fortgeschrittene: VSDC Free Video Editor.

Der "VSDC Free Video Editor" ist wahrscheinlich zurzeit der beste kostenlose Video-Editor und kann alle gängigen Formate verarbeiten. Es lassen sich auch Bildschirmvideos damit aufzeichnen. Das Programm benötigt allerdings etwas Einarbeitungszeit. Das WEB kann dabei mit Tutorials helfen.

http://www.computerbild.de/download/VSDC-Free-Video-Editor-9561489.html

Viel Spaß und LG Lazarius.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMighty
19.08.2016, 21:54

Weißte was? Mittlerweile verstehe ich es sehr gut, warum du die Antwort immer gleich schreibst. Mach ich am besten in Zukunft auch, wenn das eh immer die gleichen Fragen sind...

LG

1

Kannst ruhig mit Camtasia anfangen... Gibt auch n Trick wie du das ganze Zeit kostenlos benutzen kannst

Sonst kann ich dir Sony Vegas 13 Pro ans Herz legen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von James66666
18.08.2016, 18:11

Gaylaktika

0
Kommentar von Julianlp
18.08.2016, 18:13

wie kann ich es denn die ganze Zeit kostenlos benutzen *.* xD

0
Kommentar von BrainForTheRain
18.08.2016, 23:40

Schau auf yt... 'Camtasia Testversion gratis verlängern'

0

Was möchtest Du wissen?