Welches Video Bearbeitungsprogramm für meinen Mac?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

iMovie schon getestet?

https://itunes.apple.com/de/app/imovie/id408981434?mt=12

Dafür musst du aber vorher dein OS updaten, auf Sierra.

https://itunes.apple.com/de/app/macos-sierra/id1127487414?mt=12

Beides ist kostenlos.

Lightworks gibt es in einer Freeware Version.

https://www.lwks.com

Hab's vor Jahren mal getestet, danach hat sich das Spamaufkommen in meinem Postfach dramatisch erhöht. Tip: Für die Registrierung eine neue Mailadresse benutzen, die danach nicht mehr genutzt wird.

1
@Lupulus

Nein, habe ich noch nicht getestet :) Herzlichen Dank ich werde es zuhause direkt ausprobieren.

0

Hi,

wenn du damit Full-HD-Videos bearbeiten willst, wirst du auch immer Probleme haben, weil ein Intel Core 2 Duo, 4 GB Ram nicht gerade viel ist. Damit könnte man DVD-Videos gut bearbeiten.

Du brauchst für Full-HD-Videos mindestens einen i5 oder besser ein i7 und 16 GB Ram. Dazu eine dedizierte Grafikkarte mit 4 GB VRam wäre wünschenswert.

Ich mach das immer mit dem kostenlosen MPEG Streamclip. Habe auf meinem Macbook Pro, 8 GB RAM, interne Festplatte 1 TB aber ein älteres Betriebssystem (Snow Leopard), weil ich dann auch noch ältere Programme (QuarkXPress, Creative Suite) via Rosetta betreiben kann.


Was möchtest Du wissen?