Welches Versicherungsunternehmen erlaubt in der Kfz-Versicherung privates Carsharing?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Manche der Plattformen arbeiten mit bestimmten Versicherern (R+V, Allianz, AMV) zusammen, das ist dann i.d.R. im Preis als eine zusätzliche Deckung beinhaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
03.11.2015, 18:51

Soll dann also bedeuten, dass bei einem normalen Kfz-Vertrag über Wagniskennzeichen 112 bei diesen Versicherungsunternehmen das private vermieten von Fahrzeugen mitversichert ist ?

0

Was möchtest Du wissen?