Welches Verhütungsmittel Nutzt ihr und wie läuft es ab?

7 Antworten

Ich habe etwa 2 Jahre lang nur mit Kondom verhütet und war recht aktiv ;) Wenn man die richtigen kauft und sie auch richtig anwendet, sind die Dinger sehr sicher. Hatte nie einen Unfall.

Seit etwa 2 Jahren nehme ich die Pille (normale Kombipille) und vertrage sie wunderbar. Aus gesundheitlichen Gründen ist es super praktisch, dass ich im Langzyklus keine Blutung habe. Wenn man die Pille immer korrekt nimmt, ist sie auch sehr sicher. Selbst wenn man Einnahmefehler macht, kann man die meistens leicht korrigieren (das muss man nur eben auch tun).

Viele vertragen aber die hormonelle Verhütung überhaupt nicht oder wollen nicht so sehr in ihren natürlichen Zyklus eingreifen. Dafür gibt es auch einige Alternativen, die ich leider nicht aus erster Hand kenne.


Vielen Danke für die ausführliche Antwort ;)

0

Ich habe mal mit Pille verhütet, hatte aber diverse Nebenwirkungen und sie daher nach nicht mal zwei Jahren Einnahme wieder abgesetzt.

Das war im Mai 2008. Seither beobachte ich meinen Zyklus sympto-thermal nach "Sensiplan" und verhüte ich mit Kondomen in der fruchtbaren Zeit.

Für mich ist diese Form der Verhütung ideal, da in keiner Weise in meinen Körper eingegriffen wird und ich trotzdem nicht dauerhaft Kondome anwenden muss.

Vielleicht wäre das ja auch was für dich, sofern du bereit bist, eine Handvoll fester Regeln zu erlernen und immer strikt einzuhalten.

Aber du könntest auch über ein Kupfer-IUP (Spirale, Kette oder Ball) nachdenken. Damit wird nicht in den empfindlichen Hormonhaushalt eingegriffen und du bist trotzdem sehr sicher vor einer ungeplanten Schwangerschaft geschützt. Sogar sicherer als z.B. mit der Pille, da du keine Anwendungsfehler machen kannst (die Pille ist zwar an und für sich sehr sicher, aber nur wenn man sie auch fehlerfrei nimmt - das gelingt jedoch nicht jeder Frau, wie man an den vielen Fragen zur Pilleneinnahme hier ja auch sieht).

LG

Aus Männersicht:
Verhütungsring und Spirale merkt der Mann unter gewissen Umständen und kann doof sein...
Spirale ist für die Damen allerdings sehr interessant, die die nächsten 5 Jahre nicht an Verhütung denken wollen...
Achso...beides ist sicher, so sicher es sein kann...

PS: Bei zu heftigem Koitus, kann der Verhütungsring rausflutschen und ggf. bekommt man das nicht mit...

... deswegen tastet man nach dem Sex mal kurz, ob der Ring noch drin ist. Easy.

Falls nein, muss man im Bett suchen, den Ring kurz mit kühlem Wasser abspülen und ihn wieder reinschieben.

1
@Pangaea

Was ist wenn man heißen Sex im Wasser hat? *zwinker*

0
@Muhtant

Verhütungsring vorher rausnehmen. Ausnahmsweise darf der mal bis zu 3 Stunden entfernt werden.

1

Was möchtest Du wissen?