Welches Verhütungsmittel könnte sich für mich eignen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die 3 Monats Spritze. Ist aber nur zu empfehlen wenn es keinen Kinderwunsch mehr gibt. Ob man zunimmt hängt eigentlich immer von einem selbst ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amy2107
18.06.2017, 11:57

Danke! wie ist da die Verträglichkeit? weil da hab ich halt etwas bedenken, wenn ich sie erst mal habe und dann Nebenwirkungen hätte, muss ich das ja 3 Monate aushalten... Kinderwunsch besteht sicher nicht mehr

0

Ich bin keine Frau, kann also dazu nur bedingt etwas sagen. Was mich aber sehr fasziniert hat war die Verhütung mit der eingesetzten Kupferkette. Soll sehr Sicher sein, ist ähnlich Langfristig wie eine Depotspritze und verzichtet auf Hormone.

http://www.kupferkette.info/was-ist-die-kupferkette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das besprichst du am besten mit deiner Frauenärztin.......wir kennen hier weder deine körperliche Verfassung, noch deinen exakten Zyklus noch deine Neigungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amy2107
18.06.2017, 12:00

wie gesagt, ich weiß schon, dass das am besten mit der FÄ zu besprechen ist, wollte aber gerne mal persönliche Erfahrungen lesen, vor allem in Bezug auf Verträglichkeit

0

Ich weiß, du willst eigentlich was hormonelles...aber immer mehr im Trend liegt natürliche Verhütung mit Basalthermometer und Sensiplan. Du lernst deinen Körper dadurch noch besser kennen, kannst seine Zeichen und Signale interpretieren und bei richtiger Anwendung so zuverlässig wie die Pille o.ä. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GravityZero
18.06.2017, 11:13

So zuverlässig wie die Pille sind diese Maßnahmen sicher nicht, auch wenn sie weitaus gesünder sind.

0
Kommentar von LouPing
18.06.2017, 11:16

Hey soudesune

Super Antwort! 

Wir verhüten schon immer (seit über 20 Jahren) natürlich und ich wollte einer Frau auch nichts anderes "zumuten". 

Wenn beide aus Überzeugung mitmachen ist das eine Erfahrung die noch enger zusammenschweißt. 

1

Du könntest dir mal die Hormonspirale anschauen: www.hormon-spirale.info

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amy2107
18.06.2017, 11:56

davon hat mir meine Frauenärztin, wie gesagt, ausdrücklich abgeraten

0

Seit meiner Vasektomie braucht meine Freundin keine Tabletten mehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß das hormonzeug.

nimm doch diese natürliche methode.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?