Welches Trockenfutter für meine katzte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

da bkh's denselben verdauungstrakt haben wie hauskatzen ist spezielles bkh-futter ziemlich unnötig. kannst der hauskatze geben, macht ihr nix, kannst auch beiden normalesfutter geben. der inhalt ist gleich, es steht nur was anderes drauf. das ist ein trick der futtermittelhersteller um das futter speziell und wichtig wirken zu lassen, mehr nicht

wenn trockenfutter dann getreidefreies mit hohem fleischanteil. applaws, orijen, acana. das billigste supermarktnassfutter wäre aber immer noch gesünder als dieses trockenfutter.

katzen beziehen ihre flüssigkeit aus der nahrung. seit jahrtausenden. mit trockenfutter geht das nicht, das führt bei trockenfutterkatzen zu einem chronischen wassermangel. der den nieren nicht gut tut

trockenfutter ist zum großteil pflanzlich, teilweise über 70%. das geht nicht anders weil fleisch freiwillig nicht in kleinen trockenen brocken daherkommt. katzen sind aber reine fleischfresser. trockenfutter stellt ne fehlbelastung des verdauunsgtrakts und en fehlernährung dar der mit der zeit folgen für die gesundheit haben kann. beispielsweise ändert sich der ph-wert in der blase minimal, das begünstig die bildung von harnsteinen.der darm wird viel zu stark und falsch belastet.. ich könnt weitermachen

Meine bekommen hauptsächlich Nassfutter... Aber über Nacht stell ich immer ein wenig Orijen Trockenfutter hin - Das ist sehr hochwertig, hat aber auch nen stolzen Preis.


Zur Abwechslung gibts ab und zu mal Applaws :) Das ist auch gut.

Hallo sofia424,

was hast du bitte für Extra Futter für BKH`s ??

TroFu gibt es kein gutes ! TroFu gehört nicht auf den Speiseplan einer Katze, erst Recht nicht als Hauptmahlzeit !

Ich habe dir eben schon zum Nassfutter geschrieben und erkläre dir gerne, warum TroFu der größte Mist ist und die Futterindustrie, ganz bewußt, die Unwissenheit und die Gedankenlosigkeit vieler Katzenbesitzer nur des Geldes wegen schamlos ausnutzen. Und was sehr traurig ist, das es leider immer noch Tierärzte gibt, die per Provision am Gewinn beteiligt sind und TroFu oft sogar noch empfehlen.

Und wenn du beim Futter schon meckerst, das ja alles so teuer sei, dann solltest du bitte die Katze abgeben und erst Recht nicht noch eine zweite dazu holen. Katzen kosten nun mal Geld. Und gutes, gesundes Futter ist eben kein Billig Müll !

Allgemeininof zum Thema TroFu:

Trockenfutter, schlimmer noch wenn es als einziges Futter gegeben wird, ist absolut Falsch und kann für die Katze sogar Lebensgefährlich werden. Auch von TroFu, das immer zusätzlich zum Nassfutter bereit steht, ist dringend ab zu raten.
TroFu entzieht dem Katzenkörper erhebliche Mengen Wasser. Wenn die Katze überwiegend, oder ausschließlich nur TF frisst, so muss der Wasseranteil dabei höher sein, als der Trockenfutteranteil. Da aber Katzen die meiste Flüssigkeit über ihre Nahrung zu sich nehmen, ist die Katze nicht in der Lage so viel zu trinken, um das ausgleichen zu können. Außerdem besteht TroFu bis zu 80% aus Getreide, was von Katzen nicht richtig aufgespalten und verdaut werden kann.

Ein Wassermangel kann sich schädigend auf die Nierenfunktion auswirken, ein Nierenversagen auslösen oder auch Steinerkrankungen wie Struvit und Harngrieß fördern. Gerade auch älteren Katzen, bei denen die Nierenfunktion nachlässt, ist es noch wichtiger, auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten und auf TroFu zu verzichten. Kitten, die zu früh oder ausschließlich TroFu bekommen, erleiden oft an Verstopfungen. Diese können im schlimmsten Fall auch tödlich sein.

Der Mythos, das TroFu die Zähne reinigt, ist absoluter Blödsinn. Denn das absolute Gegenteil ist hier der Fall. Die meisten Trockenfutter haben versteckten Zucker drin und steigern so die Kariesgefahr, fördern zudem Zahnstein und es verursacht Mundgeruch.

Katzen sind nun mal Carnivoren , also Fleischfresser !
Die Neu-Isenburger Tierärztin Dr. Bettina Brabänder z.B. empfiehlt für Stubentiger, zur gesunden Zahnpflege, ein saftiges Stück Rindfleisch oder ein Rinderherz.

Natürlich mögen Katzen TF, leider ! Aber wir Menschen mögen auch oft Dinge, die nicht gut für uns sind. Trockenfutter ist das Fastfood der Katzenernährung und sollte, wenn überhaupt, NUR als Leckerchen oder zur Belohnung beim Clickertraining gegeben werden.

Leider gibt es auch viel zu viele Tierärzte die Trockenfutter anpreisen, aus dem einfachen Grund, da sie mit diversen Firmen zusammenarbeiten und Provision erhalten und weil TÄ oft unzureichendes Wissen über Katzenernährung vorweisen. Leider sind nur sehr wenige TÄ kompetent. So gibt es 3 TÄ die sich dazu öffentlich äußern:
1: Zitat Lisa A. Pierson (DVM = Doctor of Veterinary Medicine): Es ist unglaublich frustrierend, dass meine Kollegen eine Trockenfutter-Diät empfehlen anstatt Dosenfutter mit zugesetztem Wasser.
2: Zitat Dr. Ian Billinghurst: Die traurige Wahrheit ist, dass Fertigfutter hilft, Tierärzte mit Patienten zu versorgen.
3: Zitat Dr. med. vet. Dorsie Kovacs: Ungeachtet der irreführenden Werbung kann Trockenfutter wesentlich mehr Probleme verursachen als beseitigen. Die Hersteller machen den Haustierbesitzern das Gegenteil glauben, da buchstäblich Milliarden Verkaufswerte auf dem Spiel stehen. Trockenfutter, fütterungsbereit verpackt, ist speziell für die Bequemlichkeit des Tierbesitzers designed, nicht für das Haustier.

Zum Thema Trockenfutter kannst du dich hier mal Informieren:
http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter

Alles Gute

LG

Kommentar von BbomTLP
14.04.2016, 19:45

Das fällt mir nichts mehr zu ein.... Einfach blödsinn

0
Kommentar von sofia424
14.04.2016, 19:58

Ja genau das finde ich auch!

0

Gar kein Trockenfutter. Trockenfutter ist gesundheitschädlich/nierenschädlich auf Dauer. Und prakitsch alle Trofus nind nix als Getreidemüll.

Die BKH kann dasselbe fressen, wie jede Katze, nur Trofu sollte es nicht sein. Wenn du dir kein Nassfutter leisten kannst, solltest du auf die 2. Kazte verzichten, statt beiden Katzen dann billigen Müll zu füttern.

So einen Blödsinn habe ich lange nicht mehr lesen müssen. Natürlich darf eine Katze trocken futter haben! Unsere beiden bekommen nass von gut und günstig von Edeka morgens und abends und daneben steht eine Schale mit purina one trocken futter für zwischen durch weil Katzen das so brauchen....

Kommentar von sofia424
14.04.2016, 19:48

Nein. Du hast meine frage wohl nicht richtig verstanden. Ich habe gefragt was für ein Trockenfutter gut wäre. Vllt mal die Frage richtig lesen. Ich habe so einen Blödsinn auch schon lange nicht gehört!!😡

0
Kommentar von BbomTLP
14.04.2016, 19:49

Ich meine nicht den Fragen Steller keine Sorge

0
Kommentar von BbomTLP
14.04.2016, 19:53

Trocken futter muss immer da sein!! Und wichtig ist das Fleisch als erstes in den Bestandteilen steht und nicht Getreide

0
Kommentar von sofia424
14.04.2016, 19:56

Ja ich weiß. Kannst du mir Vllt eine gute Marke empfehlen. Oder hast du katzen/Kater? Wenn ja, welche Marke gibst du ihnen?

0

Was möchtest Du wissen?