Welches Tier war der Vorfahr der Hauskatze?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Tatsächlich ist unter den verschiedenen Unterarten von Felis silvestris der Urahn der domestizierten Hauskatze die auch als Falbkatze bezeichnete afrikanische Wildkatze Felis silvestris lybica. Diese Unterart ist die am wenigsten aggressive und damit am besten für das Zusammenleben mit den Menschen geeignet, so dass sie im Alten Ägypten als Heimtier gehalten wurde.

Ein Team der Universität Oxford um den Genetiker Carlos Driscoll, das die Gene von fast 1000 Hauskatzen von fünf Kontinenten untersuchte, wies nach, dass alle fünf aufgefundenen genetischen Hauptlinien allein von der Felis silvestris lybica abstammen und dass die Domestikation wahrscheinlich fünffach unabhängig voneinander im sogenannten Fruchtbaren Halbmond erfolgte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hauskatze#Abstammung

Die Hauskatze stammt von der nordafrikanischen Falbkatze ab, hier schicke ich dir dazu mal einen interessanten Link    

http://haustiger.info/vorfahrin-unserer-hauskatze-die-falbkatze/

Enge Verwandte, jedoch nicht Vorfahren der Hauskatze sind die Wildkatzen....

Die Falbkatze ist auch nichts anderes als eine Wildkatze ;)

0
@ApfelTea

Alle wild lebenden, nicht domestizierten Katzenarten sind Wildkatzen. Es ging hier in der Frage explizit nach dem Vorfahren der Hauskatze. Auch die europäische Wildkatze (felis sivestris) ist eine Wildkatze, allerdings ist diese Art nicht der Vorfahr unserer Hauskatze.   

2

Die ägyptische Falbkatze. 

Diese Katzen haben sich vor ungefähr 5000 Jahren dem Menschen angeschlossen. Sie waren im alten Ägypten so angesehen, weil sie die Kornspeicher vor Mäusen und Ratten schützten, dass sie sogar als heilige Tiere galten.

Die europ. Wildkatze ist es nicht, oder höchstens zu einem kleinen Teil.

Es gibt heute noch Wildkatzen / Waldkatzen.

Aber die Katzen wurden in Ägyten domestiziert, aus der Falb- oder afrikanischen Wildkatze, die Wald- oder europäische Wildkatze ist nur mit ihr verwandt.

3

Die Wildkatze. Also im Prinzip wie bei Hund und Wolf..

Aber die Hauskatze stammt von der Falb- oder afrikanischen Wildkatze ab, die hier heimische europäische Wildkatze ist nur eine Verwandte.

1

Und dennoch ist es eine Wildkatze.

0
@ApfelTea

Sinnvoller Beitrag. Welches Haustier hat denn kein Wildtier als Vorfahre?   

2

Natürlich nicht. Ist eben der Überbegriff wenn man so will. :) Falsch ist es deshalb trotzdem nicht.

0

die falb- und die wild/waldkatze.

Nur die Falb- oder afrikanische Wildkatze, die Wald- oder europäische Wildkatze ist nur eine Verwandte.

0
@Sachse69

es wird aber auch spekuliert ob bei den langhaarkatzen die europäische waldkatze nicht auch mitgemischt hat. die falbkatze war die ursprungskatze.

0

Unsere Katze stammt genauso wenig von der Europäischen Wildkatze ab, wie unser Hund von dem dem Grauwolf.

Die Katze stammt eher von den Ägyptischen Spynx-Katzen ab oder wie die heißen und unser Hund von einer ganz bestimmten Wolfsart, jedenfalls nicht vom heimischen Grauwolf.

Ja Hauskatze und Europäische Wildkatze bzw. Hund und Grauwolf sind verwandt, jedoch stammen unsere Zuchtvarianten nicht von ihnen direkt ab.

 Katzen stammen von den Wildkatzen ab - das kann man überall nachlesen....

und es ist genauso  allgemein bekannt, wie die Tatsache, dass der Hund vom Wolf abstammt

Jedes domestizierte Tier stammt von einer Wildform ab, jedoch stammt die Hauskatze NICHT von der Europäischen Wildkatze (Felis silvestris) ab. 

3
@Luftkutscher

Na, gut, wenn man es ganz genau nimmt, hast Du Recht.

Wieder was gelernt....

0

Die Wildkatze.

Ja, als Falb- oder afrikanische Wildkatze.

0
@Sachse69

Wenn ich meine eigenen Katzen betrachte, dann in erster Linie silvestris - kein wunder, die sind ja auch fleißig am "rumkreuzen"

0

Was möchtest Du wissen?