Welches tier tötet katze?

17 Antworten

Jo, Hellomen, deine Einschätzung des Marders wäre auch meine erste gewesen. Doch, du weißt, 'da draußen' sind sich alle Feind und kämpfen um ihr Leben. Von Dachsen hörte ich, dass sie hart kämpfen können und wildernde Hunde sind auch neben den schon genannten Räubern denkbar.

Das vergessen wir in unserem städtischen Leben zu schnell, dass außerhalb unserer Terrasse wirklich der ständige Kampf ums Leben herrscht. Und da erreichen Tiere ihr biologisches Höchstalter sehr wahrscheinlich nicht.

auchmama. ich denke, dass ein Luchs nichts auslässt, wenn er Appetit hat.


Hallo, ich denke auch das deine Katze evt einen Unfall hatte. Auch eine schwer verletzte Katze wird immer versuchen nach Hause zu kommen.

Das tote Tier ist dann angefressen worden. Der Bauch wird dabei immer zuert geöffnet.

Halte deine Katzen doch besser bei Anbruch der Dunkelheit in der Wohnung. So habe ich das mit meinen Tieren immer gemacht. 

Es muss nicht unbedingt ein Tier gewesen sein. Es kann auch sein dass deine Katze angefahren wurde. Du weißt ja selbst, dass sie sehr zäh sind. Vielleicht hat sie sich mit letzter Kraft nach hause geschleppt und ist dann verstorben. Danach kann sich durchaus ein Marder an dem Kadaver zu schaffen gemacht haben. Aber eine lebende, wehrhafte Katze wird nicht von einem Marder gerissen. Da wird eher umgekehrt ein Schuh draus.  

Hallo Fuchsprung...,
ja, du hast Recht - diese schreckliche Unterleibsverletzung und den herausgerissenen Darm sieht man häufiger bei Unfällen! Dein skizzierter Hergang klingt sehr wahrscheinlich.

5
@Naiver

Wenn man es ganz genau wissen will, muss man das Tier röntgen lassen. Ein Autounfall hinterlässt fast immer gebrochene Knochen. Ein Marder würde höchstens das Genick brechen. 

1

Wie sollte man reagieren wenn man eine ausgehungerte Katze sieht?

Mir sind schon oft Katzen begegnet die ausgehungert waren oder nicht mehr all zu Fit aussahen. In Deutschland kaum. Allerdings fast jedes mal im Urlaub in Polen.

Das letzte mal begegnete ich eine kleine Katze mitten im Wald. Das nächste Dorf lag einen Kilometer entfernt. Also beschloss ich spontan die Katze mitzunehmen. Wir fuhren in den nächsten Supermarkt und kauften Nahrung für die Katze. Man merkte wirklich sehr wie die Katze hungrig was. Anschließend setzten wir die Katze wieder im Dorf aus da wir vermuteten das sie dort herkam weil das nächste Dorf einige Kilometer entfernt gewesen ist.

War es nun eine richtige Entscheidung und wie sollte man damit umgehen?

...zur Frage

langgezogene Katze im Wald?

Hallo an alle,

neulich bin ich beim spazieren auf ein merkwürdiges Tier gestoßen welches ich nicht identifizieren konnte. Es sah aus wie eine langgezogene Katze und hatte ein orangenes Fell. Es rannte ganz schnell über den Weg, der Schwanz hatte eine weiße Stelle am Ende.

Irgendjemand eine Idee?

...zur Frage

Mader oder anderes Tier im Auto - Säckchen selbst anfertigen?

Hallo, ein Mader oder ein anderes Tier hat es sich im Motorraum meines Autos bequem gemacht. Gemerkt habe ich es durch den absolut bestialischen Gestank der mehr und mehr wurde. Eine tote verweste Maus o.ä. lag oben auf dem Motor, also in einer Ecke. Und auch die kleinen Maderhäufchen lagen vor dem Auto, also die Darmausscheidung. Es könnte aber auch die Katze vom Nachbarn gewesen sein, denn die ist ein echter Jäger und sucht ansonsten meine Streicheleinheiten und die Nähe meines Autos. Auch habe ich sie öfter unter dem Auto gesehen.

So, was soll ich außer der Reinigung noch machen? Soll man die Mader-Dose kaufen oder kann man sich Säckchen selbst machen (Knoblauch o.ä.)? Da ich auch öfter Tierspuren auf dem Auto sehe, ist echt die Frage, ob man, wenn man keine Garage hat, etwas machen kann, was die Tiere abstößt und meine menschliche Nase aber nicht zu sehr stört. Danke für Antworten. Ich bin ein gebranntes Kind....schon mehrfach haben die Tiere die Schläuche durchgebissen......

...zur Frage

Kann man eine Katze auf 35 Quadratmeter halten oder ist das zu wenig für das Tier?

...zur Frage

Wer ist Besitzer (Familienstreit um Katze)

Hallo, ich habe enie wichtige frage und brauche dringend eine Antwort!!!

ein Mitglied (Jugentliche) einer Familie holt eine Katze vom Bauernhof. (Kein kaufvertrag) Die Eltern Bezahlen Futter, Entwurmung, Katzenstreu usw. Jugendliche zeigte auch nicht wirklich interesse an dem Tier als es ausgewachsen war.

nach einem Jahr zieht besagte Jugendliche aus. lässt die Katze aber da. nach 3 Monaten will sie die Katze nun zurück.

klar wollen die Eltern die Katze nicht rausgeben, (es gibt auch noch zwei jüngere Geschwister die sehr an dem Tier hängen). Außerdem haben sie Angst, das die Katze dann nicht richtig versorgt werden würde, da besagter Person jegliches Verantwortungsbewusstsein fehlt....

Können sie gezwungen werden die katze rauszugeben?????

Ps. im Impfausweis stehen die Eltern...

...zur Frage

Meine 6-8 Woche alte Katze starb an Giardien Würmer. Mach mir schwere Vorwürfe...

Sonntag im Garten halb verhungert gefunden. Montag direkt zum Tierarzt. Stuhlprobe war Montag um 1 Uhr erst fertig, da sie immer drauf saß oder es flüssig war und verschmiert wurde. Dienstag um 5 Uhr war sie apathisch und vor der Arztpraxis hörte ihr Herz auf zu schlagen. Die Tier Ärztin meinte als sie optisch die Stuhlprobe sah, dass es Giardien waren.

Woran starb nun meine Katze, wenn sie Giardien hatte??! An den Wasserverlust durch den Durchfall von einem Tag?

Die Kombination aus Durchfall und Unterernährung (obwohl ich ihr essen gab und sie an einem Tag fit wirkte)?

Die Giardien zerfressen innerlich den Darm. Starb sie also plötzlich (1 Uhr fit, 5 Uhr Beginn des Langsamens Sterbens) durch die furchtbaren Schmerzen des entzündeten Darms?

Wie töten denn die Giardien das Tier? Ein Herz schlägt ja nicht ohne Grund auf zu schlagen.

Wenn die Katze schon länger Giardien hatte, gab es dann überhaupt eine Überlebenschance?

Hätte ich überhaupt ihr Leben retten können, auch wenn die Giardien im Endstation gewesen wären? (Durch Antibiotika, Tabletten für die Darmflora, Infusion gegen den Wasserentzug durch den Durchfall und eine Aufbauspritze). Denn sowas geht ja nicht von heute auf morgen weg.

Danke schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?