Welches Tier lebt unter der Erde und sammelt unsere Walnüsse?

12 Antworten

Ein Depot unter der Erde ist von Eichhörnchen. Eine Wallnuss mit Loch war eine Maus. Habs gefilmt. Im Erdloch war der Eingang zu mit Laub u Plastikstücken. Mäuse sind dazu zu faul. Ratten nutzen die Gänge vom Maulwurf u lassen die Löcher offen u Maulwürfe machen diese IMMER zu. Aber nur mit Erde,nicht mit Laub oder anderem Auffindbarem. Da mein Erdloch 3m vom wallnussbaum entfert, unter einem Holzstapel sich befindet, u der wallnussbaum nur wenige Meter vom Haus entfert ist, habe ich die Geschehnisse mehrmals filmen können. Depot in der Erde ist vom Eichhörnchen. Siehe auch wiki.

kann auch ein eichhönchen sein. diese buddeln gerne unter der erde auch wenn viele das nicht glauben wollen. eichhörnchen machen sich auf einen umkreis von mehr als 5 km² gerne kammern im boden oder sogar in garagen wo sie dann ihr zeug ablegen. das lustige ist dann dass sie immer wieder jede fünfte kammer ausleeren und irgendwo anders speichern; so führen sie andere tiere in die irre damit ihr eigenes hab und gut nicht geklaut wird ;-)

Es gibt viele Tiere die das tun.Ratten finde ich eher fragwürdig, die würden das nicht so offen tun da sie äußerst Menschenscheu sind. Zumindest die gemeine.

Was möchtest Du wissen?