Welches Tier ist gut für mich, Schlange oder Hund?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde den Hund nehmen
Schlange ist voll langweilig

Okay super tip danke hast du auch eine

0

Ich hab nen Hund
Ist echt cool
Mit ner Schlange kannst du doch nichts machen XD

0
@ponylover01

Man kann lebende Tiere doch nicht empfehlen als wären es Putzmittel. Wenn du Schlangen langweilig findest, gut deine Meinung. Andere aber nicht. Das ist keine Art sich auf ein Tier festzulegen. 

3

Ja du hast ja recht aber die Frage war ja auf Empfehlungen aus
Will mich jetzt auch gar nicht streiten
Jedem seins
LG

0

Wir halten Schlangen und haben einen Hund. Beide Tierarten haben völlig verschiedene Bedürfnisse.

Würgeschlangen brauchen ein gut funktionierendes Terrarium mit einer Zeitsteuerung, welche Licht und Temperatur exakt regelt, dazu muß die Luftfeuchtigkeit überprüft werden. Wir haben Boas und diese benötigen tagsüber 28 Grad, nachts 26 Grad, und 12 Stunden Licht.

Dadurch wird ziemlich viel Strom verbraucht. Leuchtmittel und Heizstrahler gehen auch kaputt und müssen erneuert werden - das kostet.

Die Schlange muß gefüttert werden, es empfiehlt sich Frostfutter je nach Größe der Schlange: Hamster, Mäuse, Springer, Ratten. Das Frostfutter muß im Wasserbad aufgetaut werden und die Schlange damit gefüttert werden. Aufbewahrt wird es logischerweise bis zum Verbrauch in der Gefriertruhe.

Nicht jeder kommt damit klar, wenn neben der Pizza tote Ratten und Mäuse aufbewahrt werden.

Weiterhin muß die Schlange auch regelmäßig gehändelt werden, damit sie zahm wird, damit man sie auch aus dem Terrarium entnehmen kann. Das erfordert etwas Mut und man muß über die Physiologie der Schlangen bescheid wissen. Wenn sie in der Häutung oder hungrig sind, sollte man sie in Ruhe lassen, sonst wird man gebissen.

Der Vorteil: Schlangen machen keinen Lärm und haaren nicht, machen aber ziemlich Dreck. Der Kot- und Urinabsatz ist reichlich und riecht entsprechend. Weiterhin braucht die Schlange keine Ansprache und keine Zuneigung.

Was das Thema "Hund" anbelangt, spar ich mir eine nähere Ausführung, ein Hund kostet viel Geld im Unterhalt, wobei Tierarzt die höchsten Kosten verusachen, dazu muß er erzogen werden und kann nicht länger als 4 Stunden allein bleiben. Stubenreinheit und Auslastung ist ein großes Thema.

Ich denke insgesamt bist du mit dem Thema als 12jährige überfordert und sollst auf die Entscheidung deiner Eltern hören.

Wenn du schon das Kratzen der Katze nervig findest, wieviel mehr, wenn du von deiner Schlange gebissen wirst oder täglich Hundehaufen und Pfützen aus dem Wohnzimmer wischen mußt.

Um herauszufinden welches Tier für Dich geeignet ist, solltest Du Dir erst mal überlegen warum Du ein Tier möchtest und was Du von einem Tier erwartest.

Nach meiner Einschätzung erwartest Du von einem Tier das es Dir die Langeweile vertreibt aber ein Tier ist kein Spielzeug.

Du möchtest einen großen Hund oder so, dann denkst Du an eine Ratte oder eine Schlange.

Was weißt Du denn über diese Tiere? Welche Bedürfnisse sie haben und wie man sie hält. Vermutlich nicht allzuviel.

Ich möchte Dir den Rat geben Dich erst mal richtig über diese Tiere und deren Haltung zu informieren. Wünsche Dir zu Weihnachten ein paar Bücher darüber und lerne dabei.

Was Du über die Katze schreibst trägt auch nicht gerade dazu bei in Dir einen Jugendlichen zu sehen der weiß was es bedeutet die Verantwortung für ein Tier zu haben. Du schreibst mit einer.Katze hast Du es schon probiert. Tiere sind Lebewesen und keine Leckereien die man mal probiert und sie dann zur Seite schiebt.

Auch wenn das wahrscheinlich nicht die Antwort ist die Du lesen möchtest.

Du bist noch viel zu unreif überhaupt ein Tier zu besitzen. 

Aber Kopf hoch, was nicht ist kann ja noch werden.

LG

Ratte als Haustier. Wie die Mutter überzeugen?

Ich darf mir endlich ein Haustier holen. Meine Mom sagt ich bin nun endlich alt genug um die Veratwortung zu übernehmen. Aber jetzt hab ich gesagt das ich eine Ratte haben will und da hat Mom gleich wieder nein gesagt! Sie findet Ratten eckelig und das die Krankheiten haben und so. Es wär aber toll so eine Ratte die man aus den Käfig nehmen kann und auf der Schulter tragen und sowas. Was kann ich meine Mom sagen damit ich doch eine haben darf?

...zur Frage

Ratte ist einzelgänger?

Hallo
Einer meiner Ratten will immer alleine im Käfig sein, er hat so seinen stamm Platz wo er sich meistens aufhält und ist dann immer alleine. Ab und zu spielt er mit 1-2 Ratten in seiner größe.
Während die anderen 6 Ratten im anderen Käfig sind.
Ich hab ihn auch mal in den anderen Käfig zu den anderen getan, aber er will dann immer raus wieder in den anderen Käfig.
Ist das normal?

...zur Frage

Sind Ratten für Kinder als Haustiere geeignet?

Mein Sohn ist 6 Jahre alt und möchte unbedingt eine Ratte haben. Ich ekel mich nicht vor diesen Tiere, bin mir aber unsicher, ob es ein geeignetes Haustier ist.

...zur Frage

ratte als haustier in mitewohnung - student?

also wenn ich studiere ziehe ich ja aus und wohn wahrscheinl in ner wg ... ich will dann entweder ne ratte als haustier oder ich lass es ganz bleiben... ich hätte dazu folgende fragen: kann es da probleme mit dem vermieter geben? hab ich als student genug zeit für so ein tier? und stinkt das (also wenn ich se zb wenn ich nich da bin in nem käfig halte )??

...zur Frage

Welches Haustier ist da wohl am besten?

Keine Katze, kein Hund, kein Wassertier, keine Insekten, keine exotischen Tiere wie Schlange und Co.

Nager, Flugtier usw. alles gut.

Es darf ein Tier für Freilauf, aber auch ein Tier für Gehegehaltung (-Käfighaltung) sein.

Ich arbeit von 6.15 bis 13.50 Uhr oder von 13.15 bis 20.50 Uhr. Das Tier sollte also mind. zu 2. diese Zeiten alleine bleiben können.

Meine Wohnung wird wohl nicht größer als 50 Quadratmeter in einer Kleinstadt oder höchstens großen Kleinstadt werden.

Es muss kein (darf aber sehr gerne) Tier sein, was ich streicheln und auf den Arm nehmen kann, aber ein Tier mit dem ich mehr als mit Mäusen und Hamstern machen kann wäre schön.

Das Tier sollte abgesehen vom Tierarzt nicht viel Geld in anspruch nehmen. Futter, Spielzeug und Gehegeeinrichtung wie z.B. Sand, Stroh. Das einzelne Tier selber darf so 50-80/100€ kosten, günstiger natürlich auch :) Das Gehege sollte in einmaliger Anschaffung die 150€ nicht überspringen.

Ich lege schon Wert darauf, dass sich das Tier mit mir und ich mich mit dem Tier verstehe, es darf auch einen nahe Bindung sein/werden, aber auf allerbeste Gehorsamkeit und Kunststücke lege ich definitiv keinen Wert.

LG und DS ;)

...zur Frage

rattenkäfig (sauber machen,streu..) + neue ratte!

Hei

ich hab ne frage, ich habe gelesen dass Kleintierstreu zu staubig ist für die Ratten, dadurch können sie schnupfen bekommen. Ich habe Heimtierstreu, staubfrei, extra für hamster, meerschweinchen, mäuse & ratten, aber einer meiner ratten hat trotzdem bisschen schnupfen.. woher kann man besser erkennen ob sie schnupfen hat?

Und ich habe mir eine neue ratte dazu geholt, weil ich musste die andere Ratte leider wegegeben..:(( sie war viel zu bissig& ist auf die andere ratte losgegangen.. und jetzt wolte ich fragen, da ich eine neue habe, ob das normal ist dass die so quitschen?? Ist das wegen der Rangordnung?? :o

Und noch zu guter letzt, noch mal ne frage !:D & zwar wie oft macht ihr den Käfig sauber?? Ich habe 2 Ratten & mache es jeden Freitag sauber, ist das zu wenig? Ich habe mir auch schon überlegt ein Rattenklo anzuschaffen, weil meine haben noch gar keins.. Muss ich jeden Tag die kake und so rausmachen ?? Ich weiss ja auch nicht wo die hingepiseln haben.. :/ wie macht ihr es?

danke schonmal. Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?