Welches Tier ist das bessere für mich?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

oder etwas anderes 37%
Gecko 31%
Bartagame 31%

11 Antworten

Wenn du vorhast, das Tier auch aus dem Käfig bzw. dem Terrarium ruaszuholen, dann musst du UNBEDINGT was naderes nehmen. Sowohl Bartagamen als auch Geckos haben außerhalb des Terrariums nichts, aber auch überhaupt nichts verloren. Außer du heizt dein Zimmer auf 40 grad auf und hängst ne UV-Lampe an die Decke. Aber auch anfassen sollte man diese Tiere nicht oder nur im Notfall (zur Gesundheitskontrolle) Nimm dir leiber nen Hamster oder Ratten aber bitte informiere dich vorher über wirklich artgerechte Haltung!!! Kauf dir Bücher und so und verlass dich nicht auf das, was du im nächsten Zoogeschäft erzählt bekommst.

Bartagame

Ich habe sowohl Bartagamen als auch Geckos gehabt. Wenn du ein Haustier haben möchtest, mit dem du dich auch beschäftigen kannst, solltest du dir (min. 2) Bartagamen holen. Geckos sind tatsächlich nur im Terrarium und hauen ganz schnell ab, wenn du die Tür auf machst. :o) Bitte erkundige dich bevor du dir Bartagamen holst über die Haltung der Tiere. Sie brauchen spezielles Licht, Wärme, Futter, Vitamine... Und ganz wichtig: ausreichend Platz.

Bartagame

aber wenn du dir eine bartagame zulegst, bitte informiere dich anständig, denn diese tiere sind keine kuscheltiere oda so. Warte lieber noch ein bisschen und informiere dich.

Lg ruth

Wieviele Bartagamen 160×40×80?

Hallo, Ich habe ein Terrarium (siehe Überschrift) worin ich gern eine oder mehrere Bartagame/n halten möchte. Jetzt meine Frage: Wie viele Bartagamen kann man in den Terra halten?

...zur Frage

Zwergbartagamen mit anderem tier?

Ich habe bereits zwei Zwergbartagamen die sind beide für ein paar Wochen getrent ich möchte fragen ob es eine andere Reptilienart gibt wo man mit zwei Zwergbartagamen zusammen halten kann oder nicht kann kann mir jemand helfen

...zur Frage

Bartagame - Quarantäne im normalen Terrarium?

Hallo!

Am Mittwoch ist es soweit: Eine einjährige Bartagame wird bei mir einziehen. Ich hab den Kerl durch ein Inserat im Internet gefunden. Die jetzige Halterin gibt ihn aus Platzmangel her.

Ich habe mich schon sehr gut informiert, aber es sind noch Fragen bezüglich der Quarantänezeit offen.

Kann ich diese auch im normalen Terrarium durchführen? Ich muss dazu sagen, dass ich der Besitzerin auch das Terrarium, in dem das Tier bis jetzt wohnte, ebenfalls abkaufe. Das Tier wird also nicht komplett aus seinem "Umfeld" gerissen.

Die Besitzerin bestätigte mir, dass das Tier gesund und frei von jeglichen Parasiten sei. Ist in dem Fall überhaupt Quarantänezeit nötig? Der Transport wird nicht mehr als eine Stunde dauern, falls das relevant ist.

Lg, Nathalie

...zur Frage

Kann ich mir mit unter 18 ein Tier in der Zoohandlung kaufen?

(es sollen Bartagamen sein :) )(btw ich bin 17 :P)

...zur Frage

Reptilien mit wenig Aufwand

Also ich suche eine Geckoart oder irgendwelche Reptilien,die nicht so viel Pflege brauchen. Es geht halt hauptsächlich darum,dass das Tier auch mal ne Woche alleine zuhause bleiben kann,wenn wir in den Urlaub fahren. Also ich würde natürlich meine Tante oder Mutter 'beauftragen' mal so jeden 2. Tag zu meiner Wohnung zu fahren und das Wasser zum Beispiel zu erneuern, das Tier würde schon nicht verdursten oder so,aber es wäre halt gut, wenn man nicht jeden Tag 6 Stunden die Wärmelampe anmachen muss und das Tier unbedingt jeden Tag mit Wasser bespritzt werden müsste.. Das wäre auch höchstens zwei mal im Jahr, eine Woche und es würde immer mal jemand gucken kommen, aber gibt es irgendeine Art Gecko oder Chamäleon oder keine Ahnung was, was diese 'Urlaubsphase' mal mitmachen würde? Vielen Dank schonmal :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?