welches teleskop für einsteiger 12jahre?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Spar lieber dein Geld für etwas anderes und besseres!!! Beide sind zwar super Einsteigerteleskope ,aber 70mm Öffnung ist nicht viel und du wirst schnell dein spaß verlieren. Ab besten gehst du auf Astroshop und lässt sich dort beraten...

Wenn du aber sich schon entschieden hast und eines der beiden Teleskope nur nehmen wirst, warum auch immer, dann nimm das "EQ"!!! EQ ist die Abkürzung für Equatorial oder auch Äquatorial. Bei dem "EQ-Teleskop" hast du den vorteil, dass du nur eine Achse bewegen musst und damit alles was du dir gerade anschaust auch "drinnen" bleibt. 

Ich hoffe die Antwort kommt nicht zu spät und du verstehst was ich meine.

MfG AstroMark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir das 2. empfehlen weil es ja eine bessere Vergrößerung hat. Was möchtest du denn damit beobachten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maimama2003
12.07.2016, 20:46

Hauptsächlich fûr Mond usw. 

Muss ich den mondfilter dann noch kaufen? 

0
Kommentar von BigSTAR12
12.07.2016, 20:51

Für den Mond wird das Teleskop auf jedem Fall ausreichen. Du wirst damit schon Krater und weiteres erkennen. Ich habe selbst ein Ähnliches Bresser Teleskop als erstes Telekop gekauft und war damit auch äußerst zufrieden. Der Mondfliter würde den Kontrast der Krater zwar noch ein bisschen besser zum Vorschein bringen aber ist nicht unbedingt notwendig.

0

Was möchtest Du wissen?