Welches Teil für Audi 80?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bereinigen lässt sich ein Fehler nicht, indem er gelöscht wird. Und auch einem sporadisch auftretendem Fehler muss auf den Grund gegangen werden.

Zu den gesuchten Teilen: Anhand der Teilenummern oder der Fahrgestellnummer des Autos wirst du bei Audi die passenden Teile bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wellhausen
31.10.2016, 17:48

Der Meister sagte, dass er vorerst von einem Wackelkontakt ausgeht, ehe er da jetzt auch noch austauscht. Anhand der Schlüsselnummern des Audis habe ich ja was gefunden - aber eben mehrere Teile, die alle anders aussehen und dennoch alle passen sollen...

0

Nur zur Info der Hallgeber steht bei VAG Fahrzeugen eigentlich immer im Fehlerspeicher wenn die Zündung an ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wellhausen
31.10.2016, 17:50

Wirklich? Muss doch einen Grund haben, dass der das Teil als "statische Fehlerquelle" auflistet...

1

Beim Verwerter gibt es die Hallgeber On Mass  und wen er kaputt ist dann springt der Wagen auch nicht mehr an den das ist ein wichtiges Teil der Zündung . Da er in dem Verteiler sitzt einfach den ganz tauschen und nicht Teile davon den die könnten auch defekt sein .

Ruckeln kommt meist  von der Zündung selber also nicht von der Steuerung wie Hallgeber , sondern von Verteiler ,Finger Zündkabel , Kerzenstecker , Zündkerzen ist da was nicht ok dann ruckelt der Motor schon eher als so was wie der Hallgeber . 

Und ist auch eine frage was die da überhaupt ausgelesen haben die Dinger haben ja noch keine Schnittstelle zum auslesen nur zwei Stecker wo man die Fehler über Blicksignale bekommt da kann man ganz schnell Fehler dabei machen . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EddiR
31.10.2016, 07:59

stimmt. Aber Blinksignale ist schon Asbach.... die lesen schon digital aus. nur nicht so schnell und mehrere Daten gleichzeitig wie mit OBD

2
Kommentar von wellhausen
31.10.2016, 17:54

Nach einer Recherche im Internet habe ich jetzt gesehen, dass beim Hallgeber nicht zwingend der Motor ausgehen muss - ein Defekt kann auch dazu führen, dass der Motor ruckelt, ehe er irgendwann einfach ausgeht (was er sporadisch auch mal tut).

Verteiler sowie Zündkerzen wurden bereits getauscht, die Zündkerzen waren allerdings auch nicht mehr gut, seitdem geht er nicht mehr jedesmal aus.

Ausgelesen wurden die Fehler an dem schwarz-weißen Anschluss im Sicherungskasten. Der ist auf der Fahrerseite unter der Frontscheibe.

0

Ich will dem Kollegen  jas nicht in die Suppe spucken  aber ...

Bei Ruckelproblemen  ist meist eine sogenanntes Falschluftsyndrom der auslöser ,  im normelfalle sogar  der am Ansaugkrümmer angeschlossener schlauch der zum Bremskraftverstärker führt.

Dieser fehler ist auch nicht auslesbar und da würde ich zuerst schauen lassen bevor da richtig geld ausgegeben wird.   Hallgeber ist mir nur sehr selten ntergekommen..   welches Modell Baujahr ?  

Falsche ungemessene Luftmasse uft führt zwingend auch zu Fehlermeldungen  an der Lamdasonde..  Joachim..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EddiR
31.10.2016, 07:57

So ist es Joachim. Hall-Geber hat meist zur Folge, daß das Auto plötzlich aus geht und Minuten, Stunden... lang nicht anspringt und dann plötzlich wieder geht. 

Bei VW und Audi haben diese Maschinen gerne mal Probleme mit dem Leerlaufsteller. Der wirkt sich bis in den mittleren Drehzahlbereich mit aus. Drosselklappenschalter, Falschluft, angenagte Kabel und Schläuche können sich alle auf die Lambada-Sonde auswirken, ohne daß diese tatsächlich defekt ist.

2
Kommentar von wellhausen
31.10.2016, 17:57

Bei dem Modell handelt es sich um einen Audi 80 B4, 2.0 l, 90 PS, Bj. '94...

0

Geh zum VAG-Händler deines Vertrauens und zeig dem den Fahrzeugschein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wellhausen
31.10.2016, 17:58

Bei VAG hat man einen Bekannten schon ausgelacht, als der mit seinem B3 hin ist, weil da was nicht in Ordnung war... Das brauche ich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?