Welches Studium? Business oder doch lieber im Künstlerischen Bereich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

also vom Grundansatz - in Bezug auf Neigungen, Fähigkeiten sowei Denkhaltungen liegen Marketing / Kommunikation und Theater / Kunst nicht so ganz weit voneinander entfernt. Um es beruflich im Bereich Kunst / Theater so weit zu bringen, dass Du damit auch Geld verdienen kannst, ist der Weg wahrscheinlich wesentlich schwieriger. Du solltest in Sachen Kunst/Theater bereits frühzeitig Erfahrungen sammeln. Sprich Du spielst bereits nebenher Theater oder hast auch schon etwas im Bereich Kunst gemacht. Interesse und Talent reichen da oftmals nicht aus. Im Bereich Marketing / Kommunikation hingegen läuft es auf eine "klassische Berufsausbildung" hinaus. Das Berufsfeld bietet in der Zukunft ein Vielzahl von Arbeitsmöglichkeiten. Vielleicht überlegst Du Dir, in wie weit Du Dein Interesse für Theater / Kunst sozusagen "neben" den Studium weiterführen kannst. Denn eine Idee könnte ja auch sein, dass Du z. B. im Nebenjob an einem Theater weiterarbeitest und zugleich dort Erfahrungen sammelst. Auch in diesem Bereich werden später Leute gebraucht, die das Thema Marketing / Kommunikation beherrschen. So könntest Du Deine beiden Interessen später beruflich auch "zusammenlaufen" lassen. Viele Gräße MaCsis

Hier liegt ein klarer Fall von Interesse vs.Berufsaussicht vor. Du musst das selber für dich abwägen. Ich persönlich studiere etwas, womit ich höchstwahrscheinlich nicht wirklich einen Job bekommen würde. Aus diesem Grund werde ich vermutlich zu Lehramt wechseln. Für mich sind die Berufsaussichten wichtiger als das Interesse. Wenn du nach deinem Studium keinen Job findest, dann kannst du mit deinem Studium, was dir zwar Spaß gemacht hat, trotzdem nichts anfangen. Andererseits kannst du etwas studieren, was du eigentlich nicht willst und kannst dann trotzdem einen Job bekommen, aber dafür bist du dann deprimiert, weil einfach der Spaß fehlt. Du musst das für dich selbst abwägen. Ich wünsche dir viel Erfolg. Bei Fragen allgemein ums Studium schreib mir einfach ne PN!

Ja du has wahrscheinlich recht.. bei mir geht es eben genau darum, dass ich ja später einmal wirklich einen festen job habe und auch meine Familie ernähren kann und nicht vom Arbeitslosengeld leben muss.... trotzdem habe ich mich schon als kleines kind für Kunst und Theater interessiert aber wusste schon früh, dass die Jobaussichten in diesen Bereichen nicht gerade so gut sind..... ich interessiere mich natürlich auch für ein business Studium mit Schwerpunkt marketing aber mein herz hat immer nur für die Kunst und fürs Theater geschlagen....ach es ist wirklich eine schwierige Entscheidung :(

Vielen Dank für deine Nachricht!:) Ich werde sicher noch einige Fragen bezüglich Studium haben und freue mich, dass ich dir schreiben darf

LG monkeykid

0

Mach doch einfach beides im 2-Fach BA oder such dir ne Uni die einen Optionalbereich anbietet. Den Master kannst du ja immer noch in BWl/Marketing machen, auch wenn du bis dahin gemerkt haben solltest dass das mit den "sicheren Berufsaussichten" schon lange nicht mehr stimmt.

Was möchtest Du wissen?