Welches Studium bietet bessere Berufschancen (in der Zukunft)? Eher die Richtung Biologie oder Ingenieurswesen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ingenieur möglichst ab uni hat die besten Jobchancen und werden immer in Massen benötigt. Ihnen liegen verschiedene Bereiche zur Wahl unter anderem auch Wasserbau/Renaturierung. Heisst du kannst trotzdem etwas Richtung Umwelt machen.

Biotechnologie und co sind ebenfalls Jobs der Zukunft, aber die Anforderungen sind hoch und ich glaubs es gibt wenig "einfache, normale" Jobs. Dafür müssten die Verdienstmöglichkeiten höher sein und der Spass.

Dankeschön:)

0

Biologie ist ein hartes Pflaster wenn du nicht grad Biolehrer wirst. Meine Schwester promoviert gerade und sie sagt, dass sie vermutlich nie eine feste Stelle haben wird sondern immer nur in Projekten arbeiten muss und sich immer wieder ein neues suchen muss wenn das vorbei ist. Nicht grad berauschend vor allem mit Doktortitel, so weit muss man ja erstmal kommen.

Informatik und Ingenieurwesen sind immernoch gute Fächer. Die Abbruchquoten sind da hoch weil es schwer ist und ziemlich komplex. Da braucht man etwas mehr Grips. Wenn du das schaffst hast du gute Karten :)

Am Ende bleibt es aber so dass man Spaß dran haben muss um erfolgreich zu sein.

Auch dir danke für dir schnelle Antwort:) Und wie du gerade schon geschrieben hast, ist Spaß eigentlich das wichtigste, weshalb ich auch eher zur Biologie tendieren würde. Die Berufschancen sind dort aber nicht so gut leider:( (hast du ja gerade nochmal erwähnt).

Nichts desto trotz, ist Ingenieur auch ein gutes Studium finde ich.

Aber weißt du, ob man bei Bioinformatik oder Biotechnologie bessere aussichten hat als bei  Biologie an sich?

0
@luckykaky

Ja Bioinformatik und technologie ist besser, zumindest in der Schwei ;-) Aber ihr (D?) habt ja auch Pharmaunternehmen und start ups.

0

jede der 3 wird in der Zukunft wichtig sein.

bioinformatik wäre mir persönlich eine zu spezielle nische.

aber 2. und 3. gehen klar. schau dir maö die modulbeschreibungen an, überlege nicht lang und entscheide aus dem bauch raus.

zur not kannst du immernoch wechseln und die gemachten Scheine mitnehmen 

Danke für deine Meinung Nayes2020! Aber es wäre natürlich schade, wenn ich ein Studium abbrechen müsste, da mir dann wertvolle Zeit verloren geht. Kennst du dich evtl mit Biotechnologie oder (Bio)ingenieur aus?

0
@luckykaky

du sollst ja nicht nach 6 semester abbrechen ^^ meist merkt man das in den ersten beiden Semestern

 du kannst dann wahrscheinlich bestandene prüfungen mitnehmen und hast somit keine zeit verloren

0

Das stimmt zwar, aber wäre trotzdem schade;)

0

Da gehst Du am besten zum Arbeitsamt und lässt Dich beraten - von einem, der für Abiturienten zuständig ist.

Ingenuere werden immer gebraucht werden, bis es eine KI gibt, die sich selbst reparieren und neue Roboter etc erbauen kann.

Danke für die schnelle Antwort:)

0

Was möchtest Du wissen?