Welches Streu könnt ihr empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hi Diamond,

als erstes leg ich dir und deiner Bekannten diese Seite ans Herz:

http://diebrain.de/k-index.html

Hier steht alles wichtige über Kaninchen drin und die Seite ist (leider) aktueller als die meisten Bücher im Handel (wenn du an der Leiste schaust, gibt es die Variante auch für Kinder).

Als nächsten Punkt. Welches Geschlecht haben die zwei Hoppels denn? Männchen sollten auf jeden Fall bei Zeiten kastriert werden, um unfrieden bzw. je nach Konstellation eine Schwangerschaft zu vermeiden.

Ich vermute, deine bekannte hält die zwei in einem Käfig? Kaninchen sind extrem bewegungsfreudige Tiere. Sie haben den Bedarf einer Katze, diese würde allerdings sehr schnell anfangen zu toben und zu lärmen, würde man sie auf diese Minifläche sperren. Nins tuen das nicht, deswegen wird ihnen das zugemutet. Kaninchen brauchen minimum 2qm pro Tier in Innenhaltung, am einfachsten und sichersten kann man diese mit Gitterelementen abtrennen, die bekommt man meist günstig bei Ebay. Da sie oftmals Stubenrein sind, genügt eine Katzentoilette (in eurem Fall vielleicht mit Deckel) für sie, um ihr Geschäft zu verrichten. Da staubt nicht großartig was raus und wenn man diese täglich reinigt, sollte es auch für die kleinen kein Problem mit dem Ammoniak darstellen. In diese Katzentoilette würde ich Silikatkatzenstreu(diese quillt nicht auf und klumpt nicht) oder Hanfstreu als Basis geben, darüber sollte eine Schicht staubarm getrocknetes Stroh kommen, um die Pfoten zu schonen und Direktnässe zu vermeiden.

Heu aus deinem Garten... Wie heust du denn, wenn ich fragen darf? Mit der Sense? Oder meinst du gemähtes Gras. Letzteres ist leider nicht geeignet. Heu muss gut durchgetrocknet sein, darf während des Trocknens möglichst nicht nass werden und muss dann noch einige Zeit liegen, damit Umbauprozesse in den Pflanzen abschließen können. Wenn das bei dir der Fall ist, spricht nichts dagegen deiner bekannten dieses anzubieten.

Für noch mehr Infos empfehle ich:

kaninchenwiese.de

sweetrabbits.de

Danke für deine hilfreichen Tipps. Also es sind ein Männchen und ein Weibchen, ob da kastriert wurde, weiss ich nicht. Sie sind im Käfig, der mir für beide aber relativ klein erscheint, daher finde ich die Idee mit dem Katzenklo und dem Gitter ganz gut. Das Heu habe ich schon fertig in Tüten im garten rumzustehen. Ist luftgetrocknet und ohne Feuchtigkeit.

0
@Diamond1406

Wenn die Tüten auch luftdurchlässig sind, kannst du es gerne anbieten. Kastriert sollte möglichst in der 10-12 Woche werden. Nach der zwölften Woche werden die kleinen Geschlechtsreif und wir wissen, was dann passiert ;) Das Gitter hat noch einen ganz anderen Vorteil. Man kann sich in einem sicheren Bereich zu seinen Tieren setzen und so ihr vertrauen langsam und in Ruhe gewinnen. Auch Kaninchen können aggressiv werden, wenn man sie immerzu bedrängt. Wenn man aber einfach in Ruhe mit im Auslauf liegt, kommen sie oftmals von ganz allein.

Rat deiner Freundin vom Käfig ab. Auf Dauer machen diese Dinger die Tiere krank und das kostet dann mehr, als sich jetzt ein neues Gitter zu kaufen.

0

Hey, es reicht eigentlich wenn das Klo bestreut ist dazu würden sich Holzpilettes ganz gut eignen sind auch leichter zu reinigen sie saugen gut und klumpen dabei nicht, es ist ganz gut ich habe im übrigen auch Asthma. Ich hoffe deine Bekannte hält die Kaninchen nicht im Käfig es klingt etwas so :-/ es ist nicht artgerecht also bitte lass sie diese Seite mal lesen: http://diebrain.de/k-index.html

Doch im Käfig. Ich denke auch, dass er nicht groß genug für beide ist.

0
@Diamond1406

Ist er auch nicht pro Kaninchen 2-3m² mehr Platz wäre besser weitere Infos findest du im Link.

0

Hallo grüße dich,

ich bin gerade auf deine Frage gestoßen und denke ich kann Dir dazu einen Tipp geben...

Selbst züchte ich schon seit über 25 Jahre Rasse Kaninchen und kann immer nur auf alt bewährtes zurückgreifen...

Da ich meine nicht auf Rost sitzen habe sondern in der Wanne, ist es wie wenn man einen Spielhasen zu Hause hat.

Es gibt einige verschiedene Mittel die den Urin binden und den Geruch einschließen. Meist nicht wirklich billig aber in meinem Fall bei über 150 Tieren eine lohnende Anschaffung, da es sich ewig hält und sehr sehr sparsam ist. Das kannst Du dann auf die Stelle dünn aufstreuen an dem das Kaninchen sein Geschäft macht. Von der Konsistenz wie Mehl und staubt nicht!!!!

Danach nur in den Käfig und du hast Ruhe.... Ich miste im Winter so alle 2 Wochen und packe bei Bedarf immer mal Stroh drauf.. Denke es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, muss man aber ausprobieren und Erfahrung damit machen....

schon seit Jahren echt gut!!!

Falls Du mehr erfahren willst, schreib mir einfach....

LG Der Oldtimerfahrer

Danke für deine Antwort, jedoch hat sich mein Frage erübrigt. Ich habe mit der Halterin keinen Kontakt mehr.

0

Also ich habe für meine Kaninchen Holzpellets, da sie sehr gut saugen. Aber auch diese stauben, grade beim neubefüllen. Wenn das Streu nicht stauben sollte, ist Hanfeinstreu zu empfehlen. Super bei Allergien. Bücher über Kaninchen sind meist Schwachsinn. Auch Fressnapf berät leider falsch. Die Seite diebrain.de würde ja schon empfohlen. Dort steht viel sinnvolles drin. Auch Kaninchenwiese.de ist zu empfehlen

Hanfeinstreu ist super und staubt überhaupt nicht, ich bestelle das immer über eBay (gleich 20 kg). Allerdings ist es auch relativ hart, so dass dann obendrauf unbedingt noch Stroh gehört, auch damit die Oberfläche für die Tiere immer schön trocken bleibt. Das staubt eigentlich nicht sehr, aber beim Verteilen halt ein bisschen. Gutes nicht-staubiges Heu und Stroh bekommt man beim Bauern, Heu aus dem Supermarkt ist oft sehr fein und staubig.

Zum Schluss noch ein paar Tipps für deine Bekannte zum Thema Asthma. Mit der richtigen Ernährung kann man das in den Griff kriegen (eine Garantie gibt es natürlich nicht). Milchprodukte sind z.B. häufig ein Problem, sie hängen mit vielen Krankheiten zusammen und sind nicht das gesunde Nahrungsmittel, als das es uns immer verkauft wird. http://www.zentrum-der-gesundheit.de/asthma.html

Ich könnte ihr aus meinem Garten Heu anbieten. Ist das denn auch geeignet ? Ist ja frisch und Bio pur.

0
@Diamond1406

Klar, das wäre super. Du kannst natürlich auch immer mal einfach frisches Gras mitgeben, solange das nicht lange rumliegt und die Tiere erst an kleine Mengen gewöhnt werden. Sie mögen auch Löwenzahn, Spitz- und Breitwegerich, Klee u.a. Garten- und Wiesenkräuter.

1

ich benutze so ein Einstreu von Fressnapf isdas 500l oder sowas sind das zusammengespresst nehme ich für das Klo und für den Rest des Käfigs benutze ich Stroh diese Gelben halme die können auch eig nicht auseinanderfallen , stauben auch eher nicht , Ihr könntet auch noch Baumwolleinstreu benutzen nur weiß ich nicht ob das auf dauer nicht zu teuer wird.

Ich finde du solltest deiner Bekannten den Tipp geben, dass er die Kaninchen oder das Kaninchen wieder abgibt.

Das Kind scheint ziemlich jung zu sein und wird sich deshalb nicht gut um die Ninchen kümmern können... Außerdem wissen die eltern Hoffentlich wieviel so ein Kaninchen kostet , Streu, Heu immer zur Verfügung , Frischfutter täglich verschiedene Sorten, Wasser immmer zur Verfügung, Kräuter (die sind find ich teuer) , leckerchen ab und an wenn man sien Kaninchen liebt tut man das, jährliche Impfungen um di e25 euro Pro Ninchen , Untersuchungen, Krallen schneiden und wenn die mal Krank werden wirds richtig teuer , Verstopfung kostete bei mit 135 euro und jetzt e.Cuniculi 170 euro das muss mann dann sofort parat haben, weil bei einem kaninchen jede minute zählt. Kaninchen brauchen Auslauf, sie brauchen Tunnel, erhöhte Plätze (z.B Kratzbaum) , SPielsachen etc Man muss schon bereit sein dass alles zu bezahlen , und bestmöglich sogar für 2 Kaninchen

die Bücher sind total sinnlos steht warscheinlcih eh nur Mist drin www.diebrain.de

Auch wenn eine selbst verfasste Seite ist und nicht an jeder Stelle korrekt ist bisher die Beste die ich gefunden habe

Das habe ich mir auch schon gedacht. Tiere brauchen Aufmerksamkeit und man muss ihre Bedürfnisse erfüllen. Es ist ungefähr so, als würde man sich immer um ein kleines Kind kümmern. Und Teuer ist es auch, das stimmt wohl. Deshalb halte ich mir auch keine Tiere, weil ich mir der Verantwortung bewusst bin und diese momentan nicht tragen kann/möchte. Der Junge ist schon in der 6.Klasse, aber ob das nun zu jung oder genau richtig ist, weiss ich nicht, das hängt ja immer vom Kind ab, ich würde eher sagen, dass er noch nicht reif genug ist.

0
@Diamond1406

selbst 12/13 Jährige erkennen den Ernst der Lage noch nicht , ich denke da wird kein Kind reif genug sein, es sei denn es hat Eltern die das ernst nehmen :)

0

Mach weniger Streu rein und leg noch eine dickere Schicht von einem Waldbodenbelag oder etwas in der Art. Da sind größere Stücke dabei und es krümelt nicht . Auserdem riecht sehr schön nach Wald und es gefällt bestimmmt auch den Kaninchen. Einzigeer Nachteil: es kostet ein klitzekleines bisschen mehr. Und guck wegen dem Buch am besten nach KANINCHENRATGBER: WIE PFLEGE ICH EIN HASEN RICHTIG. es sind auch Kaninchen dabei

einem asthma kranken kind kanninchen zu schenken, ist sicherlich nicht die groesste geistesleistung. versuchen koennte man ein "gepresstes" streu, wie z.b. "cat's best", dass staubt wenig

Hm da magst du Recht haben, aber ich bin ja nicht seine Mutter, das muss sie entscheiden. Solche gepressten stäbchen hat er ja reingemacht, aber dennoch nützt es nichts.

0
@Diamond1406

cats best zerfaellt eigentlich nicht. ist ein klumpstreu. versucht das mal. und impfungen brauchen die nienchens auch. geht zum tierarzt, die beraten euch

0
@crazycatwoman

Gut, ich werde das mal weitergeben. Finde es sowieso ne blöde Idee, dem Kind ein Nickel zu schenken, wenn man sich nicht ausreichend kümmern kann/will. Tut weder dem Besitzer noch den Tieren nicht gut.

0
@Diamond1406

Bitte auf gar keinen Fall Klumpstreu für Kaninchen verwenden. Kaninchen können diese Fressen. Diese quillt dann auf und verbindet sich spätestens im Magen zu einem relativ festen Gebilde, das Kaninchen bekommt im besten Fall Verstopfung, im schlechtesten stirbt es, wenn man das nicht schnell genug erkennt und rausoperiert.

0
@Ostereierhase

Okay da muss ich mal gucken, was auf der Verpackung steht. Schon komisch, dass ich mich um alles kümmern will und nicht die Besitzer.

0

Also Kaninchen Hasen Meerschweinchen bekommen von mir kein streu sondern Sägespähne gibts auch säcke für dazu heu mit rein ein kalkstein wasserflasche fertig

Ich kann das gar nicht richtig beschreiben, was er da rein gemacht hat. Das sind kleine gepresste Stäbchen, die halt ganz schön stauben, wenn sie auseinanderfallen. Gut kalkstein werde ich mal ansprechen und was ist mit Impfungen ? Brauchen die irgendwelche ?

0
@Diamond1406

Bitte KEINE Kalksteine oder Wasserflaschen. Wasserflaschen widersprechen der physiologischen Haltung der Tiere, sie verkeimen sehr schnell und auch die Wasseraufnahme ist für die kleinen recht anstrengend. Dazu kommt, dass Kaninchen Calcium lediglich über den Urin ausscheiden, erhöht man daher dessen Konzentration auf künstliche Weise, kann es schnell zu Blasengries oder noch schlimmer Steinen im Harntrakt kommen.

Kaninchen sollten gegen Myxomatose und RHD geimpft sein.

4

Hallo Diamond1406,

Ich habe für meine Kaninchen Hobelspäne. Da eines der Kaninchen Asthma hatte, ist das allerdings eher nicht so gut geeignet, da es auch sehr häufig staubt.

Hanfstreu sind eigentlich auch sehr gut für Kaninchen geeignet.

Du könntest allerdings auch darauf achten, dass wenn du Stroh nehmen würdest, das es nicht staubt. Kaninchen mögen nämlich sehr gerne Stroh und knabbern gerne daran rum. Damit könntet ihr es auch mal versuchen.

Gute Besserung für das Kaninchen,

LG Annika :-)

Sorry, der Junge hat Asthma nicht der Hoppelmann ; ). Ich würde ihr von mir aus dem Garten einfach was abgeben, aber ich wusste nicht, ob es geeignet ist und ausreicht.

0

Meine Kaninchen haben in ihren Toiletten Strohpellets und darüber eine Schicht Heu... Sie hatten mal Holzpellets, aber habe ich schnell wieder entfernt, da sie die Einstreu gefuttert haben, sehr viel...

Wir kaufen immer das Kleintierstreu von Vitakraft gibt's fast überall für ca.2 euro

Ich würds ganz einfach mit feinem stroh probieren! War bei mir immer gut! :) lg

Was möchtest Du wissen?