Welches stilistisches Mittel ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich glaube das geht tdm als anapher durch

vielleicht parallelismus ?

'Ich sah die Erwartung in ihrem Gesicht,       sah es in Freude aufglänzen, ....................... als sie mich erkannte, .... sah ihre Augen mein Gesicht   .        .       .                       als ich näherkam,          sah ihre Augen suchen,                      fragen, unsicher und verletzt schauen und                                                        sah ihr Gesicht erlöschen.'

hab versucht das "sah" hervorzuheben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man spricht auch innerhalb eines Satzes von einer Anapher...

Paralellismus ([...] sah [...] als [...] sah [...] als [...] sah [...]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Ansicht nach ist die rhetorische Figur der ANAPHER dennoch gegeben, auch wenn die strikte Regel (Satzanfang !) etwas "aufgeweicht" ist.

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?