Welches Sternzeichen hat man, wenn man am 21.12. geboren wurde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Lavendula...,
ja - wie du es selbst herausfandest: Die Astrologie ist sogar minutengenau zu verstehen. Für schnelle Gestirne wie Mond und Merkur, ganz sicher aber für die schnellste aller Markierungen, den Aszendenten, wird das in der Aussage sehr wichtig.
Deine Frage, ob nun Schütze oder Steinbock ist nur nominell von Interesse. Zwei nachbarliche Tierkreiszeichen - du weißt, "Sternzeichen" sind etwas völlig anderes - durchdringen sich eine Zeit lang ab- und zunehmend und wechseln für die Deutung innerhalb einiger Tage die Inhalte im weichen Übergang, nicht etwa 'knipps' wie ein Umschalter. :- )
Diese vermaledeiten Zeitungshoroskope haben zum Verständnis viel kaputt gemacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavendula
17.01.2017, 12:32

Ich finde es auch blöd von den Medien, dass so ungenau und falsch wiederzugeben. - Ich finde, mein Sohn hat wirklich von beiden Sternzeichen viel abbekommen. Er will ein "Chef" sein, wie ein Steinbock und liebt das Materielle. Auf der Anderen Seite ist er flatterhaft und sehr verspielt, wenig ernsthaft (was gut ist mit 12). Toll wäre es, wenn er den Fleiß und die Sparsamkeit vom Steinbock bekäme...aber vielleicht kommt das ja noch? ;-)  Auf jeden Fall danke Dir. :-)

1

Liebe Lavendula,

das Tierkreiszeichen Steinbock beginnt exakt mit dem Moment der Wintersonnenwende. Das ist meistens am 21.12. und immer zu einer anderen Uhrzeit.

Die Wintersonnenwende 2004 war um 13:42 Uhr MEZ. Wer danach geboren wurde, ist Steinbock. Dennoch sind die Übergänge fließend.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavendula
17.01.2017, 12:23

Nun bin ich wieder schlauer. - Dann ist ein Großteil der Menschen, die am 21.12. geboren sind im falschen Glauben, ein Schütze zu sein. - Ist ja nicht schlimm....wer aber Spaß an Astrologie hat, der lebt dann mit einer falschen Info. :-) Danke Dir. 

0
Kommentar von keinfacebook
21.01.2017, 19:47

Das ist gut ausgedrückt, nun "muß" ich es nicht mehr tun.Es gibt hier viele gute Antworten, großes Lob ! LG

0

Laut dieser Website ist er ein Schütze. Einen Tag später beginnt Steinbock.

http://natune.net/sternzeichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nu hab ich noch mal weiter gegoogelt. Und diese Website differnziert es bei Grenzfällen nach den Uhrzeiten. Wobei sich das jährlich auch wieder verschiebt. 

http://www.astroschmid.ch/tierkreis/zeichenwechsel.php

Demnach ist man am 21.12. Schütze,  wenn man 2004 vor 13.42 Uhr geboren wurde. Mein Sohn ist 21.45 Uhr geboren worden, also laut dieser Quelle dann doch schon ein Steinbock. 

Oje....

Ich nenne ihn jetzt "Schützbock". ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steinbock 22. Dezember - 20. Januar

Schütze 23. November - 21. Dezember 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavendula
16.01.2017, 13:02

HIer auch wieder zwei Meinungen. :-)

0

Steinbock

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CRXHacking
16.01.2017, 12:57

Steinbock 22. Dezember - 20. Januar
Schütze 23. November - 21. Dezember

0

Was möchtest Du wissen?