Welches Star Wars Buch ist besser?

5 Antworten

Was meinen Geschmack angeht eindeutig Dark Lord. Das gibt es übrigens auch als Hörspiel und ist sehr empfehlenswert.

Von Rise and Fall of Darth Vader war ich sehr enttäuscht. Man merkt dass Ryder Windham eher bei Sachbüchern zu Hause ist. Gerade bei dem Thema des Buches möchte man als Leser doch wissen was in Vader/Anakin vor sich geht, wie und was er in bestimmten Situationen empfindet. Diese Gefühle werden vom Autor aber bestenfalls angekratzt und stattdessen wird man mit Sachbuchfakten abgespeist. Das fand ich sehr schade.

okey dankesehr ;D

1

The Rise and Fall of Darth Vader ist ein Junior Novel mit nur 200 Seiten, was die sechs Filme aus der Sicht von Darth Vader nacherzählt. Der Autor Ryder Windham scheint sich auch hauptsächlich nur auf Junior Novels zu fokussieren.

The Rise of Darth Vader setzt direkt nach Revenge of the Sith ein und ist von James Luceno, der schon viele Bücher des EU geschrieben hat (viele davon Vader-zentrisch), unter anderem The New Jedi Order, Tarkin, Darth Plagueis ... Sollte eigentlich klar sein, welches das bessere Buch ist.

Kann dir auch den Kanon-Comic Darth Vader: Dark Lord of the Sith bzw. auch Star Wars: Darth Vader und dessen Spin-off Star Wars: Doctor Aphra sehr empfehlen. Zumindest in ersterem habe ich schon ein bisschen reingelesen und es ist großartig.

okey danke sehr ! :D

0

Danke an euch allen nochmal ihr habt mich vor der Fehlentscheidung The rise and fall of Darth Vader zu kaufen bewahrt ich werde mir desbezüglich dann Dark Lord The rise of Darth Vader kaufen ebenfalls hole ich mir die Beiden Bücher von Doctor Aphra und Darth Bane ;)

Was möchtest Du wissen?