Welches Spiel hat aktuell die beste Grafik?

14 Antworten

Kommt sehr drauf an, wie man es für sich definiert.

Für mich sind es Effekte, die man dann in anderen Spielen richtiggehend vermisst. Sind bei mir aktuell gute Haareffekte.

Wer mal Witcher 3, oder noch besser in (Rise of the) Tomb Raider mit TressFX gesehen hat, sieht in anderen Spielen nur noch, wie helmartig Haare bisher doch waren, oder mit welchen Tricks Spieleentwickler eigentlich seit Jahrzehnten eine wirkliche Haardarstellung tunlichst vermeiden.

Der Gedanke ist fast lustig, jetzt haben wir bald 20 jahre 3D-Beschleunigung mit immer mehr bombastischen Effekten, aber erst jetzt kann sowas "banales" wie Haar halbwegs überzeugend dargestellt werden.

Andererseits ging ja schon im Final Fantasy-Film ein großer Teil der Renderzeit nur auf die Berechnung der haare der Heldin drauf.

2

....die Definition ist klar - beste Grafik ist abhängig vom Schickheitsgrad - der über Shader geregelt werden kann - zuvor muss die Grafikabbildung auf den Polygonen hoch aufgelöst sein und die Polygone müssen ebenfalls korrekte Form haben, damit diese über beispielsweise Multisample-Antialiasing vervielfacht werden können um real auszusehen....demnach ist beste Grafik die augenfreundlichste Grafik - man vergleiche Super Mario - tendenziell seit Jahren die gleichen Polygone, aber mit der moderne immer schöner vom Shader....

0
8
@Rauchabzeichen

Die Definition ist überhaupt nicht klar, Rauchabzeichen! Bitte informiere dich bevorzugt sinnfreie Kommentare schreibst und dich cool fühlst weil du ein paar Fachbegriffe kannst

0

Die beste Grafik? Du meinst wohl eher die höchsten Anforderungen an die Graka. Die beste Grafik liegt immer im Auge des Betrachters. Manche finden Mad Max, Rainbow, Batman auf Unreal ganz toll, andere finden GTA 5 schön, wieder andere finden The Division wundervoll. Alles eine reine Geschmacksache.

...ich habe meistens alles, was von Bedeutung ist in meiner Spiele-Bibliothek inklusive aller DLC's...mein PC leistet so viel wie Industriecomputer, also habe ich die echte Erfahrung mit den Grafiken...wenn ich die Frage korrekt verstehe, geht es darum, welches Spiel am "schicksten"
 bzw am "besten" aussieht....hingegen der weitläufigen Meinung es sei Battlefield 1 (also das neue), kann ich sagen, dass dies nicht stimmt...in Battlefield stört vorallem der Kontrast zwischen Realismus und Spieloptik - so tropft 100% realistisch aussehender Regen auf plastikartige Artilleriegeschosse (steht man mal vor einem echten, bemerkt man schnell, dass sowas in der Realität anders aussieht)....

...meiner Erfahrung nach gewinnt Witcher 3 - nicht nur in Grafik, sondern auch in Gameplay - keine Hänger, keine Waffen im Körper, realistische Dynamik und atemberaubende Landschaften...

...ich füge einige Bilder (jeweils auch aus den DLC's) von Witcher 3 unten hinzu...

Im Zauberbuch gefangen (DLC: Blut und Wein) - (Computer, PC, Technik) Abendrot vor einem Mord (DLC: Blut und Wein) - (Computer, PC, Technik) In der Kunst gefangen (DLC: Herzen aus Stein) - (Computer, PC, Technik) Sonnenaufgang nach dem Sieg (DLC: Herzen aus Stein) - (Computer, PC, Technik) Hafen von Kaer Trolde (Hauptspiel) - (Computer, PC, Technik)
2

Da hat Crysis 1 schon eine bessere Grafik :D

0

Was möchtest Du wissen?