Welches Spanisch lernen?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Kastillianisches Spanisch 71%
Latainamerikanisches Spanisch 28%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es heißt 'Kastilisch' bzw. kastilisches Spanisch, auf Spanisch eben castellano oder español castellano. Es gibt keine einzelne Variante, die da 'lateinamerikanisches Spanisch' lautet. Das Spanisch, das die Menschen in Mexiko sprechen, ist definitiv nicht identisch mit dem in Kolumbien, Costa Rica, Ecuador, Venezuela, Paraguay, Peru, Argentinien etc. In jedem dieser Länder gibt es eine eigene Variante. Ihnen allen ist jedoch die kastilische Basis gemein.

Du solltest nicht nur mit Sofware lernen, sondern auch im Land selbst deine Kenntnisse festigen und vertiefen. Da liegt Spanien doch relativ nah, oder?

Kastillianisches Spanisch

Lern am besten das kastilianische Spanisch. Du würdest doch auch keinem Ausländer empfehlen, mit Schwyzerdeutsch anzufangen. Wenn du später die lateinamerikansichen Versionen vorziehst, kannst du sie dir immer noch schnell aneignen.

Latainamerikanisches Spanisch

Ich wäre jetzt auch in die Richtung wie BurninGerdi gegangen, weil einfach die lateinamerikanische Bevölkerung größer ist und somit weltweit mehr gesprochen wird.

Natürlich hat auch Ireneboa Recht, dass es nunmal kein einheitliches "lateinamerikanisches Spanisch" gibt, aber es kann doch generell vom spanischen Spanisch unterschieden werden.

Was möchtest Du wissen?