Welches Soundsystem für meine Bedürfnisse?

4 Antworten

Geh mal weg vom Mediamarkt und zum Profibereich. Hier ein Beispiel:

https://m.thomann.de/de/fun_generation_pl_112_p_bundle.htm

Da hast du zwei Boxen mit recht passenden Werten, viele Eingänge und kannst schon mal Sound ausgeben. Meistens benutzt man dich heutzutage sowieso Bluetooth.

Für die Zuspieler holst du dir ein kleines Mischpult (t-Bone), gibt's ab 39 Euro beim selben Anbieter. Dann schließt du deine Hardware da an und kannst alles bequem vom Tisch aus regeln. Sieht vielleicht nicht so cool und stylisch aus, wie die Plastikummantelten Teile aus dem Mediamarkt, aber ist echt gute Technik und immer ausbaubar.

Hi,
grundsätzlich kein schlechter Rat, aber ich hab einfach nicht ewig viel Platz und möchte einfach nur gscheiten Sound für mein WG- Zimmer zum chillen und genießen, mein Problem ist halt dass ich keine Ahnung habe, wie ich mich zwischen gefühlt 300 verschiedenen Modellen entscheiden soll, die in Frage kommen würden.

0

Du kannst die Boxen auch ohne Ständer kaufen. Eben nur die zwei Boxen.

0

wo sollen die den drücken? bass ist bei denen Fehlanzeige

0

Bei dem Budget kommst du mit einem 12 Zöller Full Range gut hin. Den Rest machst du am EQ und schiebst den Bass etwas hoch. Für ein WG Zimmer reichen echte 600 Watt in dem Bereich aus. Und für die Höhen ist noch ein Einzöller verbaut.

Außerdem kann man bei so einem modularen System mit Mischpult jederzeit noch einen separaten Tieftöner zubauen.

Es klang nicht so, als wollte er Wände eindrücken. Akustische Baumaschinen sind dort aber auch zu bekommen. Bei manchen gibt es sogar ein Gutschein für ein Hörgerät zur Probe, wenn dann die Ohren ausgestiegen sind.

Liebe Grüße von der Akustiker-Front.

0

Konkrete Empfehlungen habe ich erst mal nicht, aber drei Tipps:

  1. Hol dir Gebrauchtgeräte. Für 500 € bekommt man da schon was ganz Ordentliches. 
  2. Investiere so viel wie möglich in die Lautsprecher. Der Verstärker darf ruhig etwas günstiger sein, z.B. ein gebrauchter von Yamaha, Sony o.Ä. Die Geräte der etablierten Hersteller machen eigentlich alle einen anstandslosen Job.
  3. Schau, dass Du die Lautsprecher richtig aufstellst und achte auf halbwegs passable Raumakustik. Das ist schon mehr als die halbe Miete.

Kann mir jemand bei der optimalen Erklärung beim Kaufen und Aufbauen von Boxen und Verstärker Informationen liefern?

Hallo Leute,

Ich höre sehr gerne in meinem Zimmer Musik und habe mich dazu entschlossen, ordentliche Boxen + Verstärker zu kaufen. Ich muss sagen dass ich in diesem Bereich wenig bis fast keine Ahnung habe und euch deswegen um Rat bitten werde.

Unter einem Verstärker verstehe ich ein Kästchen, bei welchem alle Kabeln von den Boxen zusammengeführt werden. (sprich mehrere Boxen führen zum Verstärker) Der Verstärker wiederum kann mithilfe eines AUX-Kabels dann mit dem PC verbunden werden Verstehe ich das Prinzip richtig, oder läuft das ganz anders?

Bei mir stellt sich jetzt die Frage, welche Boxen ich kaufen kann (können es eventuell verschiedene sein, und kann ich sie trotzdem alle mit dem Verstärker verbinden? Des Weiteren suche ich einen passenden Verstärker.

Die Verbindung zwischen Boxen und Verstärker mache ich immer mit einem Lautsprecherkabel. Ist das bei allen handelsüblichen (derzeit sich am Markt befindenen) Boxen so?

Und kann ich den Verstärker ganz einfach per AUX mit dem PC verbinden und Musik abspielen? Und was ist ein HIFI Verstärker? ein ganz "normaler" Verstärker?

Bitte helft mir, ihr werdet bemerkt haben dass ich wenig Ahnung habe! Vielen Dank

...zur Frage

passender basswoofer zu yamaha anlage? profiwissen gefragt!

ich habe eine yamaha crx e 320 anlage und möchte sie mit einem schönen subwoofer ergänzen, am besten auch von yamaha. 

mir ist gleich der yamaha yst sw 012 ins auge gestochen, da er günstig und kompakt ist.

ich wollte jedoch wissen ob dieser subwoofer auch zur anlage passt (vom elektronischen her) und ob mir jemand diesen subwoofer empfehlen kann, der ihn vl schon länger hat

danke im voraus!

...zur Frage

Hi-Fi Anlage hat kein Equalizer?

Hallo, meine Oma hat mir letztens ihre alte Anlage (Yamaha M-35, MVS-1, DSP-1 und als Tuner einen Denon TU-255) geschenkt. Nun habe ich sie an meine Boxen angeschlossen und würde gerne weitere Einstellungen vornehmen, jedoch kann ich nicht herraus finden, ob man das irgendwo einstellen kann (z.B. Bass erhöhen). Das DSP-1 hat zwar zahlreiche Effekte, mit denen ich aber nichts anfangen kann...

Danke schon mal!

...zur Frage

Gute Hifi Anlage für 1000€?

Hallo,

ich versuche immoment eine gute Hifi Anlage für max. 1000€ zu finden. Kann mich aber nicht richtig entscheiden weil die Meinungen immer auseinander gehen. Ich hatte eigentlich an das Teufel Ultima 40 Aktiv Club Edition System gedacht. Ich möchte guten Klang, sehr laut und sehr druckvollen Bass. Habe aber auch schon gehört das der Subwoofer bei dem Teufel System sich nicht wirklich lohnt weil er nicht viel aus macht. Habt ihr vielleicht eine empfehlung für mich oder verbesserungs Vorschläge?

Le543

...zur Frage

Hey ich wurde mir gerne eine gute Anlage für mein Zimmer zu legen. Wer kennt eine gute Anlage mit wums?

Hey ich wurde mir gerne eine geeignete Anlage Für mein Zimmer (keine Wohnung) bestellen die richtig wums hat...ich denk mal ein 5.1er System höchstens. Ausgeben würde ich dafür um die 100-200€ maximal. Ich hatte schon den Gedanken mir den Crunch crb 500 subwoofer zuzulegen da ich diesen schon des öfteren gehört hatte. aber ich wurde von einigen aus dieser bahn geworfen und stehe jz mal wieder bei Null. ich höre meist (ziemlich laut) Hardcore Techno falls das was beeinflusst...meine Frage ist..kann mir jmd ne gute Anlage und oder Subwoofer (500-1000Watt) Empfehlen...ich baue es auch gerne selber Zusammen also würde ich mich auch einfach über einen Teller freuen :D

Ich danke im Voraus :)

PS: die Crunch denke ich werde ich mir höchst wahrscheinlich ins Auto einbasteln wenns keine bessere gibt

...zur Frage

Subwoofer suche.! Bandpass Gehäuse?

Ich suche einen Subwoofer den ich mit 2 ohm betreiben kann und er sollte 1000watt RMS haben. Ich höre gerne Rap & Hip Hop also eher Basslastige Musik.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Subwoofer?

http://www.amazon.de/Hifonics-ZXI12DUAL/dp/B003H6CX72/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1405093699&sr=8-3&keywords=hifonics+zxi

Ich weis nicht ob ein Bandpass Gehäuse etwas für mich ist ich hatte schon einmal einen Subwoofer von Hifonics mit 450 W rms der hatte einen Bandpass Gehäuse. Mit dem Bass-Druck war ich nicht zufrieden. Liegt das an der leistung oder macht das gehäuse wirklich viel aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?