Welches Smartphone könnt ihr empfehlen (es sollte sich nicht nach einiger Zeit aufhängen)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also, ich habe Erfahrung mit Android seit 2006 oder 2007. Mit IPhone seit 2008 glaub ich.        

Gerade nutze ich das IPhone 6 Plus. Genutzt habe ich IPhone 6s, IPhone 7, IPhone 4s, IPhone 4, Iphone 5, IPhone 5s. Und damals noch das 3G oder 2er, weiß nicht mehr so genau. Aber es liegt noch zu Hause rum xD

Android habe ich einige Modelle gehabt, da diese mit den Namen komplexer waren (sind sie jetzt nicht mehr) hab ich kein Plan welche Modelle ich hatte. Aber die neueren waren Das S7 (und dir Edge Variante). Das waren die neusten getesteten Samsung Phones von mir.

Wie alle immer sagen: „Der umstieg ist so schwer, bleib bei der Marke“. Diese aussage stimmt schon lang nicht mehr. (Außer du kaufst jetzt auf ITunes Filme und Musik, und willst auf Samsung umsteigen...schade um das Geld). Umstieg ist sehr einfach, es gibt zahlreiche Programme die dabei helfen.

Jetzt wird jeder wieder schreien:“Samsung Handys gehen so leicht kaputt“ und dann kommen die anderen „IPhones gehen noch schneller kaputt“. Und Leute es kommt ganz darauf an wie das Handy fällt und auf welchen Boden.

Früher ist mein Samsung Galaxy 4 oder 5 oder so immer aus meinem Stockbett gefallen als ich darin geschlafen hab, auf den Holzboden. Und nein es ist nicht kaputt gegangen. Auch nicht nach 1 Jahr Betrieb und ich schätze 140 Sprüngen von meinem Bett.      

Leider ging es mir dann bei einem Fall aus 50 cm auf Stein Boden kaputt. Yap, is Schade.

So mein IPhone 4s ist damals auch immer aus meinem Stockbett gefallen, und ist zufällig genau am gleichen Stein Boden kaputt gegangen... was habe ich daraus gelernt...ja ich bin dumm...und ich sollte besser bei dem Stein aufpassen. Leider ging das IPhone 7 und Samsung Galaxy S7 auch auf dem Boden kaputt. Schon Blöd wenn man Steinboden ums Haus rum hat...

Naja, was sagt uns das. Ja genau. iPhone ist stabiler. Ne...ähh warte...eigentlich sagt uns das man sollte immer eine Schutzfolien und ein Case haben. Oder man kauft sich ein altes Nokia...aber danach hast du nicht gefragt.

Also alle die sagen eine Marke von den zweien macht stabilere Handys...könnten recht haben...aber es gibt dafür noch keine Beweise. Es kann immer was schiefgehen.

Auf die Daten kannst du ja selbst schauen: Kamera, Display Auflösung und so, kannst du vergleichen und danach entscheiden.

Wichtig ist nur noch das Betriebssystem...IOS, ist sicherer und effektiver. Es braucht nicht so viele Ressourcen, da es diese besser nutzt.
Android hingegen ist offener. Man kann alle Apps gratis installieren, sich Viren einfangen usw. und alle die jetzt sagen das sie keinen Virus haben...ich würd aufpassen. Es sind schon so viele Handys ein Teil eines Bot Netzes!
Auf IOS kann man jetzt auch schon fast alle Apps gratis runterladen, wenn man Wege kennt. Und nein ich meine nicht Jailbreak.

Ich finde IOS ist da weit vorne. Weil man einfach sicherer ist und sich auch alle Apps kostenlos runterladen kann, wenn man weiß wie.

Im Endeffekt musst du dich entscheiden. Und zwar nicht zwischen den Handys sondern erstmal zwischen den Betriebsystemen! Geh zu Mediamarkt schau dir die Betriebssysteme an und Entscheid dich dann für das was dir besser gefällt. Und dann entscheidest du dich für ein Handy mit dem Passenden Betriebsystem!

Galax2000 13.07.2017, 17:35

bitte was sicherer als android es gibt ernsthaft noch ein haufen leute die daran glauben ne........ das ios weniger ressurcen braucht ist richtig aber nur weil das system fast garnichts macht im gegensatz zu android. aber das mit sicherheit ist müll android ist freier und offena ja aber wen du einer bist der alles von überall installiert bekommt man dementsprechend viren aber selbst als ich das bei meinem s3 versucht habe es zu provozieren passierte rein garnichts. bei ios gibt es übrigen genauso viele viren also rede bitte da kein unssin mehr sanbox und linux bleiben auch sicherer

0
Hairgott 13.07.2017, 17:52

Es ist sicherer. Ich bin Programmierer und kenn mich damit wahrscheinlich bisschen mehr aus als du. Und du solltest erstmal Deutsch lernen!    
      
IOS ist viel verschlossener. Android ist offen. Das ist ein Fakt!
      
    
Und warum macht das System nichts??? Es ist schneller in Videos rendern im Dateien Komprimieren, in Apps öffnen. Außerdem wenn man viele Apps offen hat und dann auf eine schon offene App geht, ist diese sofort im Zustand wie man sie verlassen hat. Ich rede hier von 20 offenen Apps und mehr. Bei Android würde es viele Apps sogar Neustarten.    
      
      
Ja, es passiert vielleicht nichts in deinem Auge. Aber im Hintergrund kann bei Android mehr passieren als bei Apple.        
      
      
Bist du Linux Nutzer? Wenn ja, schön, bin ich auch. Und nein Linux ist nicht Save. Windows aber auch nicht. Man nutzt Linux ja eigentlich nur weil es offener ist als Windows und man deswegen mehr Funktionen hat...aber gut. Du verstehst den sinn wohl nicht.      

Und nein, Fakt ist auch für IOS gibt es viel weniger Viren! Wenn eine Sicherheitslücke bei Apple gefunden wird wird diese meist mit dem nächsten update behoben. Und wenn man zu blöd ist um Updates zu installieren hat man Pech. Aber bei Android hat man schon das Problem das Android Open Source ist. Und nicht alle Sicherheitslücken mit den Updates gepached werden!        
      
      
Ein Tipp, geh mal auf eine Sicherheitskonferenz. Gibt in Japan ein paar schöne. Da erfährst du alles weitere zu der Sicherheit auf IPhones und Samsung Smartphones...immer diese Kinder die gegen alles sticheln! Du solltest doch zumindest schon 16 oder 17 sein. Bisschen Klugheit kann man sich da schon erhoffen. Und auch wenn du nur gegen Apple bist, weil du Apple einfach nicht magst musst du deswegen nicht gleich, gegen die Fakten Aussagen treffen die nicht wahr sind. Und ja Apple ist Teuer. Samsung aber auch Vergleich mal das S8 mit dem IPhone 7, vom Preis her! Hmm....! Und nein ich bin kein Apple Fan. Ich sage nur das das Betriebssystem IOS meiner Meinung nach besser ist. Aber trotzdem gefallen mir auch Android Handys. Und ja ich habe schon alleine wegen Software Entwicklung mit beiden zu tun.

3
Galax2000 13.07.2017, 18:09

im allgemeine alles so richtig nur das mit das system macht nichts hast du mich falsch verstanden. das system macht wohl etwas aber nicht viel. da Android viel mehr im Hintergrund tut und daher nicht wirklich schneller ist . das sorgt auch dafür das der RAM nicht so voll ist und was auch noch dazu kommt iOS öffnet apps ganz anders als android das sieht man sogar dafür braucht man keine studie. aber 20 app offen haben ohne das sie sich beendet haben halte ich mehr für ausgedacht. sowie das android Galaxy s3 hat zwar 1GB RAM aber selbst da bleiben selbst 5 apps offen und mit dem RAM sparen den LineageOS sogar 10 und gehen erst aus wen ich sie eine weile .nicht mehr benutze und nicht wie du alle par Sekunden wieder öffne. ich habe übrigens nicht gesagt das ich linux nutze ich nutze windows ich habe nur gemeint das android auf Linux und Android basiert das meinte ich dann das android auch nicht gleich unsicher ist. jedes system ist anders da zählt android und iOS dazu. es gibt aber noch viele die denken das das beide das selbe ist das finde ich schade.

0
Hairgott 13.07.2017, 18:14

Doch das mit den 20 Apps geht. Es gehen auch 7 Apps und ein Video in 4K rendern. Aber ja ist jetzt egal. Ich verstehe deinen Standpunkt. Und ich öffne sie auch nicht alle paar Sekunden. Dazwischen liegen Minuten bis Stunden.

Und nochwas, Android basiert nicht direkt auf Linux. Sondern es sind beide einfach Open Source.

1
DontCopy 14.07.2017, 07:34

Und Leute es kommt ganz darauf an wie das Handy fällt und auf welchen Boden.

Ohja... grausame "Story of my Life". Neues iPhone damals. 2 Wochen jung fällt aus der (zu großen - hehe) Hülle auf den Steinboden. :(

ja ich bin dumm...

:D

Ne...ähh warte...eigentlich sagt uns das man sollte immer eine Schutzfolien und ein Case haben.

Am besten ein passendes Case :D

----------

Uiuiui meine Frage erhitzt die Gemüter :D

0
Hairgott 14.07.2017, 11:10

Logisch Handy Diskussionen sind es immer wert!

Ich empfehle ein Bumper Case, das nur am Rand von Handy ist und nicht hinten. (Dann bekommt das Handy nicht überall einen Impact beim fallen. Natürlich geht dadurch die Hülle schneller kaputt!Und eine härtere Folie als 7H ist auch zu empfehlen!

Wichtig ist das Case soll 2 Nummern zu groß sein!

0

Ich habe mit iPhone durchweg positive Erfahrungen gemacht. Mein Vater und auch ich verwenden seit vielen Jahren iPhone und sie machen auch nach mehreren Jahren keine Schwierigkeiten.

Der Knackpunkt ist natürlich der Preis. IPhone ist ziemlich teuer. Aber davon abgesehen würde ich ab dem iPhone 5 jedes empfehlen. Das Vierer ist auch sehr gut, aber eben auch etwas veraltet.

Hairgott 13.07.2017, 17:26

Naja, ich würd sagen ab 6 ist alles oke. Wegen der display Größe. Man kann nicht gescheit auf arbeiten auf den 5ern.

0
L2345 13.07.2017, 18:45
@Hairgott

Ach joo du vll nicht. Gibt anscheinend genug Leute die das sehr gut können :)

0
DontCopy 14.07.2017, 07:37

Der Preis ist doof das stimmt, ist aber tatsächlich zum Glück nicht das Problem. Auch wenn mir ein billigeres iPhone selbstverständlich lieber wäre ;-) Wenn ich dafür ein langlebiges Smartphone ohne Macken bekomme und das bei meiner moderaten Nutzung bin ich schon zufrieden.

Das 7er ist doch das ohne die Kopfhörerbuchse? An sich würde mir das ja zusagen, aber so weiß ich noch nicht.

0

Das aufhängen und langsamer werden liegt nicht an samsung sondern an Android. Völlig normal, die Probleme hast du mit iOS nicht. Apple ist langlebig und wird mit großer Sicherheit viele Jahre zuverlässig arbeiten. Bei Android hast du schon nach 2 Jahren Update Probleme. iOS bleibt 5 Jahre auf dem neuesten Stand vom Betriebssystem und bleibt schnell und zuverlässig. Auch diese Mirko ruckler gibt es nicht die selbst bspw bei Galaxy S8 zu sehen sind, nichtmal ein 4 jähre altes iPhone hat das.

iTunes war früher wirklich die Hölle, inzwischen ist es super einfach und übersichtlich.

Kann als langjähriger iPhone user dieses handy nach wie vor empfehlen, es tut einfach was es soll, das Gefühl hatte ich bei Android noch nie...

Meine ganze Familie verwendet seit Jahren iPhones und NIE gab es welche Probleme, es sind einfach gute handys mit sau guter software, die übersichtlich, schnell, energiesparend und einfach aufgebaut ist. Ich liebe iOS, Android finde ich persönlich nur nervig weil es immer welche Probleme verursacht und langsam ist, bspw weile es immer so viele Prozesse in den Hintergrund verschiebt

DontCopy 14.07.2017, 07:31

Na ich denke ich werde mich irgendwann mal wieder an iOs trauen :) klingt ja doch recht zuversichtlich. Hast du einen bestimmten Favoriten? Oder würdest du mir raten zu warten bis es ein neues gibt?

0

Ich weiß ja nicht was du mit deinen Smartphones machst, aber sowas was du beschreibst ist mir noch niemals passiert, und ich bin seit dem ersten iPhone dabei.

Mittlerweile nutze ich nur noch Android Geräte, auch da noch nie passiert.

Von daher kann ich dir dazu nicht viel sagen, außer dass heutzutage so ziemlich alle Smartphones, ob teuer oder billig, ziemlich gut sind im Vergleich zu denen von früher.


Hairgott 13.07.2017, 17:29

Hahaha, im Vergleich zu denen früher xD is es nicht fast immer so das früher alles schlechter war? ;)

1
nawibo 13.07.2017, 17:31
@Hairgott

Ja moment, hab mich falsch ausgedrückt. ;-)

Also damals war halt neben den "Top" Smartphones viel "Müll" dabei... ich denke nur an die ersten Smartphone-Gehversuche von Nokia...

Heutzutage kann man bei den aktuellen Geräten eigentlich kaum was falsch machen. :-)

0
Hairgott 13.07.2017, 17:57

So ist besser :)

aber Jap da hast du recht. Im Endeffekt ist alles Budget Sache und wenn man ein Teueres haben will kauft man sich ein teueres, wenn man mit einem billigen zufrieden ist dann halt billig... :D

1

Was genau machst du mit den geräten..... apps installieren bis zum abwinken 100 massanger installieren die den RAM fressen und das gerät spacken lassen ich gluabe das tust du mein s3 und mein sony ericsson xperia mini pro funktionieren immer noch super warum schieben die leute immer alles auf's gerät ohne nachzudenken gut jetzt zu deiner frage du wirst wen du bei allen geräten das machst nie zufrieden werden es werden alle anfangen zu spinnen ändere erstmal das

Hairgott 13.07.2017, 17:56

Haha, ich hab ungefähr 250 Apps installiert. Davon ca. 20 Messanger Apps. Außerdem 49 Gigabyte an Liedern. Und habe noch 8 Filme auf dem Handy. Geht alles flüssige habe damit keine Probleme. Nur weil sein Speicher voll ist. Heißt das nicht gleich das sein RAM voll ist. RAM wird nur für offene Apps und Apps im Hintergrund benutzt.    

Ps: an meinem Handy Merkt man schon, das es nicht darauf ankommt wie viel Daten man auf dem Handy hat!

1
Galax2000 13.07.2017, 18:13

ok das ist etwas überdiemensoniert das kaufe ich dir so nicht ab komm mit etwas realistischem wieder. ich habe übrigens RAM gesprochen nicht daten und der RAM wird nicht nur für offene apps im hintergrund benutzt sondern auch für welche die schon offen sind das müsstest du doch wissen als Programmierer. jedenfalls kaufe ich dir das im text nicht ab das mit den liedern und musik geht kann mein altes sony ericsson auch aber 250 ist als user anzahl viel zu übertrieben

0
DontCopy 14.07.2017, 07:45

Ich habe weder viele Apps noch viele Messenger auf meinem Smartphone. Das einzige was den reinen Speicher belastet sind viele Fotos, diese werden aber in regelmäßigen Abständen gelöscht.

Ich glaube kaum etwas ändern zu müssen wenn ich nicht die Einzige mit dem Problem -vorrangig bei Android- bin. Freunde und Bekannte schilderten mir bereits unabhängig voneinander selbige Probleme. Auch Erfahrungsberichte geben mir recht. All das bei normaler, moderater Nutzung.

0
Galax2000 14.07.2017, 09:10

warum viele das nicht haben ist fragwürdig ich habe nichts der gleichen nur wen ich das wie oben beschrieben mache

0

Du hast nun mehrere Hersteller und mehrere Betriebssysteme "durch", und meinst immer noch nicht, dass es eher an deiner Nutzung, und nicht am Hersteller liegen könnte?

Du überlastet schlicht die Telefone, was quasi nach einiger Zeit passieren muss, wenn man nicht aktiv die Ressourcengrenzen des Getäts achtet und ggf. auch noch unsauber programmierte Apps installiert und/oder regelmäßig App (de)installiert.

Hairgott 13.07.2017, 17:28

Woher weißt du ob er sein Handy überlastet?

Ich habe grad rund 250 Apps auf meinem Handy. Überlastung??? Ich glaube schon. Oke ja, es ist viel. Aber warum sollte man sein Handy überlasten. Die Apps liegen nur auf dem Speicher und solang sie nicht geöffnet sind passt alles.

1
Galax2000 13.07.2017, 18:15

du merkst scheinbar auch nicht wann schluss ist man kann ein Handy Überlasten das geht schnell. deine 250 user apps kauft eh keiner ab

0
Galax2000 13.07.2017, 18:17

wen ich aber auch gerade den letzten satzt lese. es gibt apps die sind immer an um immer was anzeigen zu können wie push Benachrichtigung das du davon nicht viel merkst würde ich auf iOS bezihen da kann man das nämlich nicht einsehen was läuft und was nicht

0
L2345 13.07.2017, 18:47
@Galax2000

Das stimmt so nicht. Selbstverständlich kann man auf iOS für jeden App ganz genau die Push Benachrichtigungen einstellen.

1
DontCopy 14.07.2017, 07:42

Nein es liegt sicher nicht an meiner Nutzung. Tut mir leid. Ich frage mich ohnehin wie du, ohne mich und meine Handynutzung zu kennen, sofort auf mein Eigenverschulden schließen möchtest. Eine Frage vorab wie ich mein Handy nutze wäre da weitaus sinnvoller und zielführender gewesen, meinst du nicht?

Das Problem welches ich schilderte kennt auch ein großer Teil meiner Bekannten und Verwandten. Auch mein Vater und dieser ist langjähriger iPhone-Nutzer - zwischenzweitlich hatte er aber mal Android und hatte genau hier dieselben Probleme. Er nutzt das Handy aber auch nur für SMS und Telefonie, dennoch treten nach einiger Zeit dieselben Probleme auf.

Wie bereits in meiner Frage geschildert lösche ich in regelmäßigen Abständen etwaige Daten etc. vom Smartphone. Das einzige was da meinen Speicherplatz belastet und gelöscht werden muss sind viele Fotos. Ich habe weder viele Apps, Videos oder sonstiges auf meinem Smartphone. Die Apps die ich nutze laufen nicht permanent im Hintergrund.

wenn man nicht aktiv die Ressourcengrenzen des Getäts achtet und ggf. auch noch unsauber programmierte Apps installiert und/oder regelmäßig App (de)installiert.

Alleine das zeigt mir das du meine Frage offensichtlich nur überflogen hast. Sonst hättest du längt bemerkt das ich mein Smartphone immer in regelm. Abständen u.a. komplett "aufräume". Apps deinstallieren, neuinstallieren miteingeschlossen.

Das nächste mal solltest du wohl lieber Fragen stehen sofern dir Informationen fehlen anstatt diese selbst herbei zudichten.

0
Ifm001 14.07.2017, 07:51
@DontCopy

"mein Smartphone immer in regelm. Abständen u.a. komplett "aufräume". Apps deinstallieren, neuinstallieren miteingeschlossen."

Das mit dem genauen Lesen gebe ich mal zurück. Wenn Du regelmäßig Apps deinstallierst, bedeutet das auch, dass Du regelmäßig neue Apps installierst und somit Reste verbleiben. Selbst wenn Du eine App installierst und sofort wieder deinstalliert, ist das System in einem anderen Zustand.

Je nachdem mit welchen Hilfsmitteln Du was aufräumst, kann das sogar kontraproduktiv sein.

0

Was möchtest Du wissen?