welches skateboard kaufen? (für tricks und fahren)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein komplettboard das ich gern empfehle ist das Titus schranz assembly kit (zu finden, in alerhand verschiedener deck größen hier: http://www.titus.de/Skateboard/Skateboards/Komplettboards/TITUS.html )... das ist mit 120€ noch nicht enorm teuer, und steht 150€ boards in der qualität eigentlich nichts nach (außerdem ist direkt noch ein T-tool dabei, was einfach auch ganz nett ist). das board ist eher auch tricks und etwas weniger auf cruising ausgelegt... aber da es etwas unter deiner preisobergrenze ist könntest du dir für 20-30€ ja einfach noch cruising rollen dazu holen, dann kannst du das board jeweils kurz umbauen je nachdem wie es genutzt werden soll)

die frage die ich jetzt an dich hätte ist... weisst du schon welche deckgröße dur brauchst/willst? oder brauchst du da auch noch beratung? (falls ja bitte schuhgröße gleich dazu nennen)

danke erstmal! ich kenne mich mit skateboards noch nicht sehr gut aus und könnte daher ein bisschen beratung gebrauchen😝. meine schuhgröße ist 43

0
@plbfreestyle

hm, mit 43 würde ich dir ein 7.75 deck empfehlen... das ist klein genug zum tricksen und groß genug für ein einigermaßen anständiges fahrgefühl beim cruisen.

also im grunde ist es so; umso kleiner das deck ist umso besser lässt es sich flippen. umso größer das deck, umso angenehmer ist es darauf zu stehen, und das fahrverhalten wird besser.

das deck sollte also immer groß genug, aber trotzdme so klein wie mögich sein ^^

0

Also das beste skateboard muss man sich schon zusammenstellen (lassen), wenn du mich fragst.

  • Gute Trucks (Achsen) kriegst du auf jeden fall von Independent, es gehen aber auch so gut wie alle anderen, da Trucks besonders bei Anfängern keinen deutlich spürbaren Unterschied machen. Indies kosten gerne so 60 € (also für ein Paar)
  • Wheels sind auch eigentlich kein großes Thema. Ich hab z.B. Mob Wheels, aber welche Bereifung du wählst hängt stark davon ab, ob du Street oder Park fahren willst. Kostenpunkt ca. 20-25 €
  • Kugellager sollte schon was besser sein. Nimm einfach ABEC-7 (oder besser) und du kannst nichts falsch machen. Kosten: auch ca. 20-25 €

Somit bleiben dir noch ca. 50 € für das Deck. Die besten Decks kommen wohl von Plan B, Element, Girl, Almost, Jart... Das Problem ist: die meisten Top-Marken kosten alle so 60 €, Jart ist da was billiger mit durchschnittlich 40 €.

Wenn das Deck Premium werden soll, nimm nicht unbedingt Indie Trucks oder no-name Wheels. Den Unterschied merkst du nie! :D

Ich würde zu Titus oder so gehen... Oder du stellst dir was bei Skatedeluxe im Internet zusammen.... Das müsstest du dann aber selber zusammenbauen

Schau Dich mal bei Titus.de um

Was möchtest Du wissen?