Welches sind gute Foren für Hobby-Autoren?

4 Antworten

www.oolipo.com

Derzeit öffnet sich die Plattform, wo man ganz einfach selbst etwas schreiben kann! Das ganze aber auch mit Bildern hinterlegt, einfliegende Grafiken, Sounds etc.

Habe mich da jetzt mal registriert und schreibe grade meine erste Story :)

schaut mal auf vactum.com vorbei. dort kann jeder aktiv sowie passiv die seite mitgestalten

Sind Anime/Meme/Trollkulturen eine Gefahr?

Zusammengefasst nenne ich diese Kulturen mal „internetkultur“. Diese hat sich bedingt durch die herrschende Anonymität im Internet in eine erschreckende Richtung entwickelt, wie uns Foren wie 4chan zeigen. Dort tümmeln sich haufenweise Menschen mit rassistischen und menschenverachtenden ideologien, wie der Attentäter von Christchurch oder auch der psychopathische Mörder Marcel Hesse(Doppelmord von Herne). In solchen Foren werden unter dem Vorwand „schwarzer Humor“ menschenverachtende und rassistische Memes oder Aussagen verbreitet. Auffällig ist dabei, dass sich diese Menschen der animekultur zugehörig fühlen. Ich möchte damit nicht sagen, dass Animezuscher allgemein kranke Menschen sind, aber auffällig ist doch, dass Menschen, die tief in dieser Kultur verwurzelt sind, zu extremen und idealistischen Meinungen und Ansichten neigen. Was kann der Grund dafür sein? Ich gebe zu, dass ich mich mit dieser Kultur nur oberflächlich beschäftigt habe, aber dennoch fällt auf, dass Menschen aus dieser Kultur keinen oder wenig Bezug zur Realität haben. Das kann jetzt provokant wirken, ist aber bisher meine persönliche Erfahrung und wenn ihr andere Erfahrungen habt, schreibt sie mir bitte. Die meisten Menschen, die ich kenne, die sich als Teil dieser Kultur zu bekennen geben, sind Menschen, die sich willentlisch von der Gemeinschaft abzuschotten versuchen. Sie stellen sich in einer Art Opferrolle, und behaupten ausgegrenzt zu werden aufgrund ihrer Art. Sie vertreten absichtlich extreme und Kontroverse Absichten, einfach aus dem Grund zu provozieren. Und wie bereits erwähnt, belegen Foren wie 4chan meine persönlichen Erfahrungen. Leider habe ich keine wissenschaftlichen Arbeiten zu dieser Internetkultur gefunden. Also teilt mir bitte eure Meinungen mit oder wenn ihr wissenschaftliche Arbeiten zu dieser Thematik kennt, posten sie bitte hier.

...zur Frage

Unfreiheit. Wie kann ich meinem Hobby nachgehen und gleichzeitig arbeiten/studieren?

Hallo zusammen, bei mir beginnt jetzt mein neues Studium (Soziale Arbeit) und zudem arbeite ich noch nebenher. Dadurch habe ich weniger Zeit als zuvor. Darauf habe ich mich auch eingestellt. Jedoch möchte ich trotzdem noch meinen Hobbys nachgehen (Geschichten schreiben + Spiele entwickeln). Diese Hobbys betreibe ich am Computer.

Nun mein Problem: Wenn ich am selben Tag oder am Vortag zu lange am Computer gesessen habe, leidet meine Art, meine Arbeit und mein Studium darunter. Ich kann mich oft schlechter konzentrieren, rede weniger mit den Leuten und bin allgemein nicht so offen, wie wenn ich einen Tag vor der Arbeit nichts am Computer gemacht habe. Doch für mich sind meine Hobbys sehr wichtig und es ärgert mich, wenn ich immer einen Tag aussetzen muss, nur um für den nächsten fit zu sein (fühle mich unfrei). Dadurch, dass ich einen Tag aussetze, betrifft das in der Woche: alle Tage außer Freitagabend und Samstag.

Reduzieren ist auch nicht die beste Lösung, da ich dann das Gefühl habe nicht voran zu kommen und gerade beim Schreiben, ist es wichtig, dass ich mich darin vertiefe (was bei einer Stunde am Tag wohl kaum schaffbar ist). Da ich jedoch jedes Mal Angst habe, ich könnte den nächsten Tag wieder distanziert und in mich gekehrt sein, meide ich den Computer (was mich wiederum ärgert).

Nun meine Frage: Was würdet ihr mir empfehlen zu tun, um meine Hobbys mit meinem Studium und meiner Arbeit zu vereinbaren und mich trotzdem dabei gut zu fühlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?