Welches Signal nimmt mein Router bzw. Modem auf?

3 Antworten

Hängt von Deinem Router ab. Es gibt schon welche, die mit LTE arbeiten. Aber in aller Regel verwendet man im Haushalt eher etwas drahtgebundenes, wie DSL oder TV-Kabel.

Du scheinst aber durchaus Internet zu haben, wie ich daraus schließe, dass ich hier Deine Frage beantworte.

Also bei uns haben die wenigsten einen drahtgebundenen Anschluß. Fast jeder hat einen WLAN-Router ohne DSL oder TV-Kabel (also wahrscheinlich LTE)

0
@1Fragesteller2

Ja, dann ist das wohl so. Dann wählt sich der Router in's Mobilfunknetz Deines Providers ein.

0

In der Frage steht A1 als Anbieter (hatte ich anfangs auch überölesen), also geht es um Österreich, dort sind Internetzugänge über LTE tatsächlich deutlich häufiger als in Deutschland.

1

Hallo,

denken hilft da wenig!

Hast Du keinen Vertrag mit einem Anbieter oder hast Du den Router gekauft, hingestellt und wartest nun aufs Internet?

Grüße aus Leipzig

Nein ich wollt nur wissen, "wie der Router zu seinem Internet kommt". Der verbindet sich ja über das Mobilfunknetz (mit Standarts wie LTE) mit dem Service-Provider, richtig?

0
@1Fragesteller2

Nein, DSL ist z.B. der Zugang über einen Provider und LAN ist ein "leitungsabhängiges Netzwerk" WLAN - ein "Leitungslloses Netzwerk"

Weiteres steh alles bei Wikipedia, de

0
@pythonpups

Das sagt aber jemanden, der hier so fragt, gar nichts - also habe ich es "frei übersetzt"

0

Was möchtest Du wissen?